+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Normbezeichnung Steuerkopflager KR51


  1. #1
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard Normbezeichnung Steuerkopflager KR51

    Moin Jungs, weiß jemand zufälligerweise die korrekte Größenbezeichnung für die Lager im Steuerkopf einer KR51/2? Die sind oben und unten gleich groß, das ist bekannt. Ich nehme mal an, daß diese Lager auch zu DDR Zeiten genormt waren.
    Ich brauche die Einbaumaße, Innendurchmesser, Außendurchmesser und Bauhöhe. Ich möchte mein Lenkkopflager auf Kegelrollen umrüsten, es gibt haufenweise Umrechnungstabellen im Netz, bloß das nützt mir wenig, wenn ich nicht weiß wie groß die Dinger original sind.
    Mir ist auch bekannt, daß das schon mal jemand gemacht hat, ich weiß bloß nicht mehr wer das war.
    Nützlich wäre in diesem Zusammenhang vielleicht auch zu erfahren, wer solche (passenden) Kegelrollenlager vertreibt. Ich habe schon geguckt, aber irgendwie komme ich auf keinen grünen Zweig.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    was bringen kegelrollen lager?
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Stabilität und Kurvengeschwindigkeit.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Kurvengeschwindigkeit.

    ???

    das andre leuchtet mir ein!
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ach, vergiß es, die Kegelrollenlager bringen Stabilität und mehr Ruhe ins Fahrwerk und außerdem haltense wesentlich länger als Kupellager.
    Du weißt sowieso keine Antwort auf meine Frage..

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    hallo!?

    wusste nicht das man nur posten darf, wenn man antworten kann....
    muss ich mal besser in den forumregeln lesen...
    entschuldigung X(
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Laut Buch nennt sich das Lager "Kugelhalter A TGL 39-454"
    um die genauen Maße zu erfahren wirst du dir wohl ein neues kaufen müssen und das ausmessen.
    Ich vermute aber das du für ein Kegelrollenlager nicht die alten Lagerschalen und Gabellaufringe verwenden kannst.

    mfg Gert

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ne, die Lagerschalen und Gabellaufringe sollen ja mitsamt dem eigentlichen Lager ausgewechselt werden. Die Bezeichnung von dem Kugellagerring allein nützt mir nicht viel.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann such..-- und meß....

    Wobei meine mit MOS2 Fett abgeschmierten Lenkkopflager noch keine Probleme machen... denn die Grenznutzungsdauer liegt da imho schon ziemlich hoch.

    Umbau lohnt sich nur beim Crosseinsatz ner S51 aber da mußte dann auch andere Radlager usw einbauen

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Mmmh joa, die Grenznutzungsdauer im Hängerbetrieb ist wahrscheinlich ziemlich hoch, zumal ja MOS2 Hochleistungsdreck ähm -fett dran ist.
    Mein Lenkkopflager wird von den ständigen Hochstarts leider etwas mehr beansprucht, da hilft auch kein Fett mehr.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann mach dir eher gedanken über die Radlager / Felgen / Speichen / Rest.

    Alles nicht dafür ausgelegt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.