+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Notfall !!!


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard Notfall !!!

    Hey,

    wir wollten Morgen mittag mit unseren Simmen in den Harz düsen. Jetzt hab ich das Problem, dass der Gasgriff immer aus der Vorrichtung für den Bowdenzug rutscht. Also der Gasgriff dreht über. Was kann ich dagegen tun? Hab es schon mit nem anderen Griff versucht. Selbes Problem. Muss ich am Bowdenzug etwas einstellen? Also der Gasgriff greift in den Gasschieber wenn ich nach hinten ziehe. Wenn ich dann nach vorne drehe überdreht der Gasgriff und der Gasschieber ist aus der Führung raus.

    Hoffe ich pack das noch bis morgen.

    Gruß

    Ich hab mich schon durch die Threads gesucht, aber ich komme nicht wirklich weiter. Wenn ich Gas wegnehme rutscht der Drehgriff vom Gasschieber. Muss ich da mehr Bowdenzugspiel einstellen oder wie wird das geregelt? Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.

    Distanzstück und Blinker sind montiert, also daran dürfte es nicht liegen. Oder muss der Gasschieber nach links begrenzt werden?

    Bitte helft mir....
    Geändert von Harlik (30.06.2012 um 01:58 Uhr)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Niemand nen Tipp? Bin extra früh aufgestanden...

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Den Schieber wechseln und vieleicht die Blattfeder mehr reindrehen.
    AKF Automobile Kraftr


    solong...

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Wie viel Spiel hat denn der Gardrehgriff nach links und rechts? Also wie weit lässt er sich verschieben? Das sollten nur wenige Millimeter (1-2) sein. Ist es mehr kann der Schieber aus der Führungsmuschel rutschen. Die Blattfeder hat damit meiner Meinung nach nichts zu tun, der Schieber kann aber durchaus verschlissen sein wie Falk sagt. Diesen kann man aber recht leicht tauschen (und ordentlich fettige Finger dabei bekommen). Spar beim Zusammenbau nicht mit Fett. Triefen muss das.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Ehhhmmm.... wo gehört denn die Blattfeder hin? Dieses Bauteil hab ich noch nicht gesehen. Also ich hab den Gasgriff grad auseinander gebaut.

    Mit Spiel nach links und rechts meinst du, wenn ich den Drehgriff in den Gasschieber setze und dann das Distanzteil zum Blinker aufstecke, der Weg zu beiden Seiten?

    Ahhh ich lese grade das man die mit der Madenschraube befestigt. Problem... da ist weder die Madenschraube noch die Blattfeder... Verdammt
    Kann es denn daran liegen? Bzw. wofür ist die Blattfeder? Bis vor kurzem lief es anscheinend auch ohne diese Feder.

    Wenn der Drehgriff im Gasgriff eingehakt ist lässt sich der Gasschieber auf jeden Fall gut nach hinten drehen (Gas geben). Da ist alles optimal. Ich vermute mal, dass die Schnecke und der Schieber ansich dann in Ordnung sind.

    Wenn man den Drehgriff nach vorne dreht (Gas wegnehmen) dann wird der Gasschieber doch in Richtung Lenker bewegt (also zum Tank hin). Kann es vielleicht sein das der Schieber nach links zu weit in den Lenker geht und damit vom Drehgriff springt? Das heißt, dass irgendwas fehlt oder falsch eingestellt ist, was den Schieber auf Distanz hält?

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Wenn diese Blattfeder komplett fehlt ist zuviel Spiel am Rohr.
    Bei neuem Schieber stört das nicht, wehe da ist dann was verschlissen.
    Um da eine neue Blattfeder reinzubekommen must Du aber die Armatur vom Lenker ziehen.



    solong...

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Ok, ich hab noch etwas herausgefunden. Und zwar war der Gummigriff vom Drehgriff lose. Weil ich mir nicht anders zu helfen wusste hab ich das Gummi mit Kleber auf den Metallgriff geklebt. Dummerweise so, dass der Metallgriff nach hinten ( zum Blinker) 3-5 mm heraussteht. Dadurch kommt der Metallgriff auf der linken Seite natürlich nicht weiter in die Armatur hinein. Dadurch könnte ich mir vorstellen, dass der Gasschieber aus der Schiene des Drehgriffes rutscht.
    Kann es schon daran liegen? Ich hoffe ihr versteht überhaupt was ich meine...?!
    Hab das Gummi jetzt nochmal abgemacht und neu geklebt. Leider hab ich noch keinen neuen Gasgriff hier...


  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Naja, nicht sauber eingefädelt. Kann dann mit dazu Beitragen das der Schieber rausspringt.

    Das Gesammtpaket mus halt stimmen. Blattfeder rein und den Gummi an die richtige stelle
    bringen. Blattfederbehelf ist es eine Schraube mit Kontermutter reinzuschrauben bis fest
    und anschließend ein tick zu lösen und zu kontern.

    solong...

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Also am Gummi lag es auch nicht... Problem besteht noch immer. Langsam weiß ich nichtmehr weiter. Warum dreht das Scheiß Ding immer ab??

    Naja... jetzt fahr ich erstma so... darf ich das Gas eben nicht so weit runter drehen. Muss wohl ein neuer Gasgriff her.

    Armaturen kann ich auch nicht verschieben. Sind ja durch die Lenkerverkleidung arretiert.

    Wie fädelt man denn richtig ein? Ich schieb den Drehgriff drauf, bis das Gummi vom Drehgriff ca. 3 cm von der Armatur entfernt ist, dann dreh ich den Griff nach hinten (Gas geben) und dann merke ich wie er greift. Alle bescheiben das als sei es so kompliziert. Oder mach ich was falsch? Aber wenn er nicht eingefädelt wär würde man ja kein Gas geben können richtig?

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Vorausgesetzt der Lenker ist genauso aufgebaut wie bei der Schwalbe, dann vermute ich, dass die Teile 28 oder 29 verschlissen sind. Das war zumindest bei mir der Fall.
    Funktionsmuster AFK-Shop
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Hi,

    habe die Harzfahrt gut überstanden. Durfte den Gasgriff nicht zu weit nach oben drehen. Aber es darf kein Dauerzustand werden.

    Das Teil 28 ist ja das Widerlager. Dazu ha ich mal ne Frage. Es ist schon ewig her das ich den Lenker auseinander und wieder zusammengebaut habe. Kann man das Widerlager verkehrt herum einbauen? Also muss der Schlitz in Richtung Blinker zeigen? Ist bei mir nämlich der Fall.

    Vielleicht sind die Teile echt einfach verschlissen. Widerlager, Gasgriff und Gasschieber müssen dann wohl neu...

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Bei mir war einfach nur der Rechte Blinker zu weit draußen.
    Das Distanzstück was du eingezeichnet hast, hat bei mir einfach nicht genug auf den Griff gedrückt, sodass der zu viel Spiel nach Links und Rechts hatte.

    Blinker losgedreht, weiter reingeschoben, neu festgeschraubt, dann passierte das nichtmehr.

    Außerdem hast du ja den Gummigriff zu weit nach außen aufgeklebt (oder hab ich das falsch verstanden?)

    Das könnte das Problem verstärken. Zur Not schneidest du rechts n Stück ab.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Also den Blinker hab ich soweit reingeschoben wie es geht. Das Loch für die Befestigungsschraube, welches im Gasdrehgriff und im Lenker vorhanden ist zeigt ja an wie weit der Blinker eingeschoben werden muss.

    Ich bezweifel nur irgendwie das der Gasschieber bzw, die Spirale im Gasdrehgriff sich soweit abnutzen, dass der Schieber vom Griff rutschen kann.
    Aber ich kann mich auch täuschen und die Dinger sind nach einiger Zeit verschlissen?! Könnte ich den Verschleiß erkennen? NAchher kauf ich mir nen Griff den ich gar nicht brauche

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Ich bezweifel nur irgendwie das der Gasschieber bzw, die Spirale im Gasdrehgriff sich soweit abnutzen, dass der Schieber vom Griff rutschen kann.
    Bei mir war einmal ein Stück vom Anker und einmal ein Stück vom Schieber abgebrochen.
    Und das sieht man.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Hab mir jetzt nen neuen Gasschieber,Blinker und Gasgriff bestellt. Ich hoffe das dadurch das Problem gelöst wird.

    Mal was anderes. Mein Spatz-Motor hat letztens den Geist aufgegeben. Jetzt überlege ich nen Austauschmotor einzubauen. Passt da vielleicht nen Schwalbe oder Starmotor hinein? Das es nicht erlaubt ist, ist mir bewusst. Der Spatzmotor soll auch irgendwann regeneriert werden aber ich komme günstiger an nen anderen Motor ran.

    Grüßee

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Notfall mit Simson S51
    Von Captain Morgan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 14:41
  2. Notfall!!!
    Von Nub_Like im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 18:55
  3. Notfall!
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.