+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Nr. 4 zerdeppert


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard Nr. 4 zerdeppert

    Hallo allerseits,

    dieser Thread hat keinen tieferen Sinn als daß ich meiner Wut Luft machen will da gerade eben wieder ein Arschloch eins meiner Moppeds umschmiß - diesmal meine Schwalbe.

    Blinker hin, und so richtig schöne große Kratzer überall im Lack.

    Das beste: der Depp hat sie anschließend wieder hingestellt.

    Und das passierte während ich hier in der Wohnung saß, bei offenem Fenster und ich habs nicht mitbekommen.
    Meine Freundin verließ die Wohnung um 16:50 (da war alles i.O.) und war um 17:10 zurück - und da wars schon passiert.

    Anzeige bei der Polizei aufgegeben, die übrigens keine 50m direkt ums Eck ist. Nutzt ja aber eh nix.

    Das ist nun das vierte mal in knapp 2 Jahren daß mir irgendein Hirnloser die Moppeds umschmeißt. Genaugenommen das fünfte umgeschmissene Mopped, da einmal zwei Stück lagen.

    Naja...doch mal ein paar Fragen...

    Wie ist das so bei Euch? Wie oft im Jahr bekommt Ihr Eure Möps umgeschmissen?
    Wenn ich kein Extrem bin dann müßt Ihr ja sicher auch Eure Moppeds ein paar mal im Jahr lackieren lassen. Was kostet das denn so wenn mans nicht selbst macht? (Denn so langsam hab ich echt keinen Bock mehr).

    Gruß Alex *stinksauer*
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Tja denkt man fast über ne Vollkasko nach wa?
    Dann steh mal auf und drück mal ein paar Klingeln in der Nachbarschaft.
    Mancheiner Hobby ist es am Fenster zu stehen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ja, ich hab so Nachbarn die nix zu tun haben als die Straße zu beobachten. Aber die sind grad wohl im Urlaub.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mir hat Kyrill den Spatz umgeblasen und vor zwei Jahren lag mal der Star nach einem Gewitter. Aber umgeschmissen oder umgefahren hat noch keiner bei mir.
    Vielleicht war's ja bei dir immer eine Sturmböh. Manchmal kann so eine Straßenschlucht wie ein Canion sein, wo der Wind ordentlich durchpfeift.
    Ansonsten solltest du vielleicht mal eine kleine Webcam auf deinem Fensterbrett installieren und deinen Mopedparkplatz rund um die Uhr observieren und die Speicherung nach 12 Stunden automatisch löschen. Dann siehst du nämlich, daß das mit dem Umwerfen des Mopeds der Wichser aus der Nachbarschaft ist, dem du schon in der zweiten Klasse immer täglich die Fresse poliert hast und dem du in der neunten Klasse die Braut ausgespannt hast.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Bei allen Stürmen in den letzten Jahren standen die Moppeds wie eine Eins. Obwohl die Schwalbe ja sowas wie Segel hat.

    Ich glaube eine Sturmböe hätte sie mir auch nicht wieder hingestellt

    Das mit der Kamera ist was, das sich mein Bruder und ich seit längerem überlegen (da auch seine MZ neulich erst wieder umgeschmissen wurde - in einer Garageneinfahrt stehend!).

    Nutzen würde es wohl nichts. Vor Gericht ists nix wert. Im MZ-Forum unter ets250.com hat der Betreiber sogar Fotos vom Diebstahl seines Autos, die Leute kann man sogar erkennen. Hat aber auch nix genutzt.

    Ich ärgere mich richtig, weil der Originallack jetzt richtig hinüber ist.

    Ich hab schon das Forum durchsucht nach Erfahrungen, was eine Neulackierung kostet, aber nix wirklich Hilfreiches gefunden (Nur Gesamtrestaurationskosten etc.).

    Da ich meine S50 gerade selbst lackiere und es inklusive abschmiergeln des Altlacks einfach ne Scheißarbeit ist, für die ich eigentlich keine Zeit habe, wäre ich um handfeste Erfahrungswerte bezüglich Sandstrahlen und (Profi-)Lackieren wirklich dankbar.

    Habe bisher sogar schon drei Sandstrahler in der Region angeschrieben. Beim ersten existiert die EMail-Adresse gar nicht, die anderen beiden antworten nicht.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    mal ein Tip: ich habe die Erfahrung gemacht, daß viele Firmen auf E-Mails nicht reagieren, dagegen sehr schnell auf Faxe antworten.

    mfg Gert

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    also bei mir hat sandstrahlen & richtig gute lackierung mit mehreren schichten 2k lack + klarlack, auch innen alles tiptop, 500€ gekostet....

    arme sau, mit dir wollt ich nicht tauschen. mit der webcam: ich glaube alles digitale bildmaterial zählt vor gericht nicht als beweis. wenn dann musst du eine "fotofalle" mit konventionellem fotoapparat konstruieren. oder du baust dir net-harrys alarmanlage ran. sobald der ständer hochklappt geht die los. das solltest du hören. oder noch besser: du schließt keine sirene an sondern einen funkmelder. dann ist das möp still, bei dir oben in der wohnung geht der alarm an, udn dann gehst du mit fotoapparat / migränestab bewaffnet nach draußen
    ..shift happens

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Alex

    Kannst Du Dir mit Deinem Bruder nicht eine Garage teilen? Dann kann zumindestens der Wind keine Maschine mehr umwerfen.

    Gruß
    Al

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich hab mit meinem Bruder ne Garage - am anderen Ende des Ortes (2 km). Ist quasi die Werkstatt.

    Da ich die Schwalbe täglich benutze um zur Arbeit zu fahren ist diese Garage dazu untauglich (zur Arbeit sinds 3 km).

    In meiner Straße gibts an Garagen oder Stellplätzen rein gar nichts. Kenne einige Nachbarn, die Hofeinfahrten haben und die klagen schon drüber daß sie jede Woche von jemand anderem angesprochen werden ob sie sie nicht vermieten würden weils einfach nix gibt...

    Ich glaube am ehesten installiere ich eine billige (selbstgebaute) Alarmanlage, die auf umstoßen reagiert (bzw.wenn der Hauptständer einklappt ohne vorher einen Schalter betätigt zu haben...).

    Gruß Alex

    PS.: das Blödste: ich hab nen großen Innenhof, mit Schuppen und Gartenparzelle und allem drum und dran. Zwischen Innenhof und Schuppen ist allerdings das (Reihen-)Haus. Und da gehts erstmal ne Treppe hoch und runter ehe man in den Innenhof kommt. Die ist selbst mit Rampe so steil daß man zwei Leute braucht um ein Mopped da rüber zu schieben. (Davon abgesehen gibts keine Rampe)
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.