+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Nur der erste gang geht und die anderen nicht wircklich


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard Nur der erste gang geht und die anderen nicht wircklich

    Hallo Simi Freunde habe ein Problem mit meiner schaltung

    und zwar habe ich wie es hier im Forum steht die einstellungen gemacht denn Messchieber auf 46,6 mm gestellt bei der antriebswelle ins Loch gesteckt und troz drann drehn an der Mutter passiert nichts egal ob links oder rechts rum und der erste gang ist drin aber die anderen Gänge gehn nicht rein oder wenn ich an der schraube weiter gedreht habe gehn die pberen gänge rein aber der erste nicht was kann das sein?bin schon am verzweiffeln

    Kann mir jemand von euch Helfen?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was war vorher, warum geht die Schaltung nicht, was hast du gemacht??

    Ach ja, willkommen im Nest!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    die paste vom anfang an nicht ich habe dir bekommen und habe denn Motor vom freund bekommen der denn noch im keller liegen hate und wir haben denn dann nur bei mir eingebaut und sie hat nicht gepast was kanbn ich da noch machen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schonmal den Getriebedeckel abgehabt ???

    Wenn der Sicherungsring der Schaltwalze ab ist könnt ihr drehen wie ihr wollt

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Wir haben immer alles wieder zusammen gebaut und ausprobiert und die seite wo die schalt scheiben drunter sind hatte ich noch nicht aufgemacht

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Welche Schaltscheiben...

    Der Rng fliegt durch Verschleiß manchmal ab. Dann mjß nen neuer drauf

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Dann werde ich das mal probieren und wenn der dran ist und es immer noch so ist?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann siehste du nen anderen Defekt.

    Das Schaltgestänge ist wie ne Wippe.

    Nur ist die nicht in der Mitte Fixiert sondern am Ende und am anderen Ende ist die Schaltstange.

    So wenn nun die Wippe an einer Seite bewegt wird ( ihr dreht an der Einstellschraube rum ) aber an der anderen Seite sich nichts tut ( das Maß bleibt gleich)

    so ist am Auflagepunkt ( der Schaltwalze ) irgendwas defekt oder die Wippe selber hat nen defekt

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Dann stellst du ein Foto der Mechanik hier ein, die Glaskugeln sind beim Kalibrieren am Blocksberg
    Bein einstellen der Schaltung kannst du auch mal nur viertel Umdrehungen probieren, aber die Mutter auch immer wieder festschrauben, sonst wird das nichts...
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard

    schau dir vor allem mal die anlaufscheibe unter dem sprengring [sicherungsring] zur schaltwalze an. wenn die zusehr abgenutzt ist, dann gibt es zu viel spiel und das
    mit dem einstellen wird eine fusselarbeit.

    also reihenfolge:

    -Anlaufscheibe wechseln
    -neuer 12er sicherungsring drauf
    -den ziehkeil per hand auf den 1. gang bringen.
    -dann auf der anderen seite dein 46,6mm Dorn rein und an der
    -Einstellschraube unter dem Vergaser soweit nach links bis zum anschlag drehen.
    -die Einstellschraube von hinten gegendrücken [da brauchst du einen kumpel für]
    -dann langsam die einstellschraube nach rechts drehen und den 46,6mm dorn rein drücken, bis man am 46,6mm Dorn einen leichten druck spürt.
    -von der stelle aus die schraube wieder 1/4-1/2 umdrehung nach links und voilà schaltet das schätzchen [fast] wieder.

    wenn jetzt ein gang noch nicht richtig reingeht, dann immer mal probefahren und etwas an der schraube rumdrehen, so eine viertel umdrehung.
    nach links: er findet den Gang beim herabschalten nicht [1/2 umdrehung]
    nach rechts: er findet den Gang beim heraufschalten nicht [1/2 umdrehung]

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo leute ich habe jetzt mit ein freund es nochmal probiert beim hoch schalten haben wir problem aber beim runter schalten klapt alles wie kann ich das jetzt richten das auch nach oben alle gänge super gehn?

  12. #12
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von niax

    wenn jetzt ein gang noch nicht richtig reingeht, dann immer mal probefahren und etwas an der schraube rumdrehen, so eine viertel umdrehung.
    nach links: er findet den Gang beim herabschalten nicht [1/2 umdrehung]
    nach rechts: er findet den Gang beim heraufschalten nicht [1/2 umdrehung]

    ist das so undeutlich geschrieben ?????????

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke dann werde ich das morgen mal ausprobieren und wenn es nicht geht melde ich mich nochmal

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo wir haben es heute nochmal probiert und wenn der erste geht Funktionieren die anderen gänge nicht richtig und wenn die anderen gännge richtig Funktionieren dann geht der erste nicht was kann das sein

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Reduziere das Ganze gedrehe auf Viertel-Umdrehungen beim einstellen, und dann immer die Mutter am Gehäuse wieder wieder vorm probieren festschrauben.
    War der Getriebedeckel mal ab und hast du nachgesehen? Wenn es nur in einer Richtung gut klappt, rückt der Sprengring der Schaltwalze wieder als Verdächtiger in den Focus!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11

    Standard

    Denn ring haben wir schon getrauscht und auch der spregring ist ein neuer drauf und die kuplung musten wir auch erst richtig einstellen
    is das eigendlich normal das ich die mutter nicht ganz nach rechts drehn kawenn ich die nach ganz rechts drehe habe ich noch spiel ich kann die schraube noch rein und raus ziehn is das normalß

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erste gang geht nich rein
    Von balu_der_baer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 17:14
  2. Erste Gang geht nicht mehr rein
    Von Sandfloh123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 14:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.