+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Nur mal ein paar Fragen um mein Moped besser kennenzulernen!


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    Hallo!

    Mir fallen hier und an meinem Moped so ein paar Sachen auf die ich gerne mal geklärt hätte.Hab immer noch eine KR 51/2 L.

    Öfter ist die Rede vom "Kondensatortausch", was genau ist das für ein Teil, wofür ist das Ding gut und wo sitzt es.Bei mir finde ich nur die Zündspule und ein Teil das aussieht wie ein Kondensator;dies ist allerdings der Blinkgeber.Ohne das Ding kann ich halt nur nicht blinken, sonst ist alles wunderbar.

    Wofür ist eigentlich diese Riesenbatterie??Nur für die Parkleuchte?
    Da kein E-Starter dran ist,weiss ich nicht was für einen Nutzen die haben kann;ich kenne allderdings von meiner 80er(RG 80 Gamma) die ich mit 16 hatte, dass Blinker direkt aus der Batterie gespeist wurden.Soll heissen, ohne Batterie keine Blinker.

    Was ist das für eine kleine grüne Schraube in dem elekt.Steuergerät?Was kann man hier einstellen, oder darf ich das überhaupt machen oder muss ich dann schieben?

    Immer ist die Rede davon dass ich,wenn ich 6V Birnen drin habe, diese auch verwenden muss.Da aber neulich mein Rücklicht hinüber war und keine 6V Birne zur Hand hatte,hab ich einfach eine 12V 25W aus meinem Auto genommen,da man diese ja an jeder Ecke kaufen kann.
    Funktioniert prima!Wofür also unbedingt 6V Birnen im I-Net bestellen und unnütz Porto zahlen?Oder doch ein tieferer Sinn?Ich meine, die Simson Ingenieure werden sich doch sicherlich irgendetwas dabei gedacht haben,oder?

    Ist es normal dass der Lenker beim Bremsen anfängt zu schlackern?Oder ist Lenkkopflager ausgeschlagen?

    Wenn ich Gas gebe,geht sie ersteinmal mit der Drehzahl runter!Klingt so als wenn sie in dem Moment zuviel Sprit bekommen würde.Was kann ich da machen?Habe mit dem Vergaser schon mehr Stellungen durch als mit meiner Freundin!!
    Luftfilter ist ok,Zündung ist gut eingestellt,Luftfilter ist sauber,Luftschraube 1 U. raus(aber auch alles probiert),Nadel hängt mit dem 1.Plättchen im 2. Schlitz von oben.Und gereinigt hab ich der Vergaser auch erst vor kurzem.

    Da ich häufig mit meiner Freundin auf dem Moped unterwegs bin,da dies für Studenten einfach am günstigsten ist würde ich gerne noch wissen ob meine ABE erlischt wenn ich ein kleineres Ritzel verbaue, die Schwalbe also langsamer mache.Hier sind nämlich auch einige Berge, und da muss sich die Schwalbe mitunter ganz schön quälen wenn ich mit 2 Leuten drauf sitze.
    Soll aber nicht heissen dass meine Freundin fett ist!!

    Also,ich bin sicherlich kein Dummer,mit Autos steh ich eigentlich auf Du und Du, aber so einige Kleinigkeiten die ich noch nicht ganz auf dem Schirm habe hat die Simson schon.
    Wär cool wenn ich ein paar Antworten bekäme;hat ja bislang immer geklappt.

    Danke vorab
    Alexander

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    eine L hat keinen kondensator da sie eine elektronische zündung hat.

    die batterie ist für hupe, blinker und parkleuchte.

    an dem drehregler stellt man die einsetzdrehzal für den zündfunken ein. nichts daran verstellen!!!

    6V lampen muss schon sein, sonst dtimmt die abstimmung mit der lichtmaschine nicht es funktioniert nicht alles so wie es soll.
    hast du schonmal dein bremslicht getestet? ich denke das wird nicht richtig gehen.

    lenkkopflager anziehen. aber etwas schlackern iss normal und kann von unrunden bremstrommeln kommen

    das mit der drehzahl könnte von falschluft kommen. hast du nen verzogenen vergaserflansch?

    veränderungen jeder art führen zum erlöschen der ABE. auch ein kleineres ritzel!!

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    Danke Opi, für die schnelle Antwort!

    Also,mein Bremslicht funktioniert wie bei allen Schwalben:Etwas zeitverzögert, aber schön rot! :-)
    Lenkkopflager zieh ich dann mal nach,Bremstrommel ist nämlich schon getauscht.

    Einen verzogenen Vergaserflansch?Wie ist denn verzogen definiert?Wär nett wenn Du dazu genauere Angaben machen könntest!

    Wenn ich keinen Kondensator habe,kann ich lange suchen! :-) Bin in Sachen Simson noch nicht so involviert um zu wissen dass meine demnach keinen K. hat.

    Das mit dem Ritzel ist eigentlich sehr schade, aber als Student hab ich schon oft genug gemerkt dass in Deutschland ALLES geregelt ist!

    Also, Danke!!

    Alexander

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @alex.....

    Flansch verzogen heißt:

    Die Fläche des Vergasers. die zum Zylinderkopf zeigt ist möglicherweise (durch thermische Effekte, zu straffes Anziehem der Befestigungsmuttern, durch defekte Dichtungen bzw. Abstandshalter) nicht mehr plan. Also abschrauben das Teil, auf eine ebene Glasplatte legen und mal schauen.

    Wenn Lichtspalt, dann Schleifpapier aif ebenjene Glasplatzte aufziehen und Flansch damit begradigen.

    Quacks der ältere

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    definition verzogener vergaserflansch? schau auf meiner homepage. link iss in meinem profil

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    @opi

    aber auf deiner seite lese ich, das in der kr 51/2 l doch irgendwo nen kondensator gibt!
    ist der mit in das steuerteil eingegossen?

    alexander

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    bestimmt sind da kondensatoren drin, aber keine die man tauschen könnte. ist halt ne transitor zündanlage

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    171

    Standard

    Hi!

    Ein kleineres Ritzel darfst (!!!) Du verbauen um halt zum Beispiel die Steigfähigkeit am Berg zu erhöhen. Stellt kein Problem da. Man darf allerdings kein grösseres zur Erhöhung der Geschwindigkeit verbauen.

    Ciao,
    Michael

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    jupp
    so isses

    das thema hatten wir schon mal wo ich meine sr "tunen" wollte :)

    mfg

    grouvie

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also ich sage es ist und bleibt eine technische veränderung und jede technische vränderung führt zum erlöschen der ABE. warscheinlich wird beim verkleinern des ritzels nichts passieren weil es weder geschwindigkeitssteigernd noch leistungssteigernd ist. es ist und bleibt aber eine technische veränderung.

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    ...die aber zugelassen ist. Hier erlöscht die ABE nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. HS1 Paar Fragen...
    Von s51-blue im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 16:58
  2. Mein Moped Sortiment.
    Von schwalbeschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 09:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.