+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Nutzlast bei S51 erhöhen


  1. #1

    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    3

    Standard Nutzlast bei S51 erhöhen

    Habe seit 3 Tagen den Familien Vogel geerbt und wollte damit auch mal meine Frau mitnehmen. Durch Sport und andere Aktivitäten (essen) sind 118 Kilo auf der Waage.Grenze laut Schein sind 157 Kg Nutzlast.Kann ich da noch iwie ca 50kg dazu "bauen" oder hat Frauchen Pech?

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Wilkommen im Nest!

    Das zG ist auf 260kG beschränkt, minus dein Leergewicht (78,5kG) ergibt das 181,5kG die du zuladen darfst.
    Du darfst also nicht schwerer als 63,5kG sein.
    Daran ist nicht zu rütteln, und du kommst mit noch mehr ja garnicht mehr vom Fleck.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    EDIT:
    Die Rechnung ist für die S51! Nicht für eine Schwalbe!
    Geändert von Bremsbacke (23.05.2014 um 14:13 Uhr)
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Nichtmehr vom Fleck kommen? *lach*

    100kg Kartoffeln im Hänger und Sozius drauf sind garkein Problem, hebt zwar hinten manchmal bisschen ab aber wenn die Bremsen funktionieren ist doch alles gut ^^


    Die Nutzlast kann man schwer erhöhen, ich denke aber 20kg mehr sollten da nicht das Problem darstellen.
    Du kannst das Moped ja schlecht leichter machen



    Was hast du nun genau fürn Moped?
    Vögel sind ja eigentlich nur Spatz, Star, Schwalbe, Sperber und Habicht. Bin nicht recht schlau geworden aus der Überschrift ^^

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von Raider99 Beitrag anzeigen
    Hat Frauchen Pech?
    Sie hat Glück.

    1. hoffentlich mit Dir und
    2. mit einer eigenen Simme

    Peter

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Na du hast ja mal nen interesanten Hänger und eine ziemlich größe Anhängelast

    Also meine S51 muss von Vatern doch recht hochgedreht wrrden wenn er mit sich und mir am.Berg anfahren möchte (140kG zuladung).
    Motor wurde überholt, eingefahren Auspuff ist sauber und Zündung sowie der Gaser sibd eingestellt.
    Nicht das es jetzt noch heist es liegt an meinem Moped
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja ich hab da eher keine Probleme mit dem Motor ^^ Ich fahr natürlich dann auch keine krass steilen Berge und anfahren geht dann erst recht nichtmehr am Berg

    Sowas mach ich eh nur max. von einem Dorf ins andere, also eigentlich keine nennenswerte Strecke.
    Die Nachbaufelgen des Hängers sind schließlich nur geklebt ^^

  7. #7

    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Als gesamt Zuladung stehen in den Papieren 157kg..

    Vogel heißt in dem Fall Schwalbe

    Erstmal nur mit mir und nich der eigenen Simme

    Dann lass ich es mal..auf flachem Gelände..drauf ankommen und lasse aufsitzen

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ich würde mir viel mehr Sorgen machen ums Bremsen als ums Losfahren. Da werden die Wege lang und länger, die Augen groß und größer.

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Bei den Mopedfreunden Oldenburg stehen für die KR51/1 230 kg Gesamtmasse, im Wiki 260kg, wie auch bei der KR51/2, evtl stimmt ja ersteres!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die blaue originale Betriebsanleitung bzw. KBA sagt:

    KR51/1

    Leermasse: 80kg

    Zulässige Gesamtmasse 230kg


    KR51/2:

    Leermasse: 81,5kg
    Zulässige Gesamtmasse:260kg
    Nutzmasse:180kg

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ok, dann stimmt es also im Wiki nicht! Kann das mal jemand ändern?


    @Raider99: Was für einen Vogel hast du denn genau?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    In den Papieren für meine KR51/1S (1978) stehen 235 kg.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    In den Papieren für meine KR51/1S (1978) stehen 235 kg.
    ...und was steht auf dem Typenschild? Alte oder neue Papiere?


    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @rider99 bzw. ein Mod:
    könnte man vieleicht den Thementitel ändern da es sich ja um ne Schwalbe (welche eigentlich genau?) handelt, und nicht um eine S51.
    Das hielt ich für nützlich.....

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ach Bremsi, wird Zeit, dass du zum Mod befördert wirst...

    Was sollen wir bloß ohne dich und die großen Kartoffeln?

    Müsst'n mer lauter kleine essen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    In den Papieren für meine KR51/1S (1978) stehen 235 kg.
    Das kann sein, ich hab nur die Daten der normalen /1 rausgesucht. Und dann kommt noch dazu, dass früher die Werte in kilopond in den Registrierscheinen standen. Das ist mal umgerechnet worden.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ladeleistung erhöhen
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 09:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.