+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: ölwechsel


  1. #1

    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    dattenberg
    Beiträge
    9

    Standard ölwechsel

    hallo. ich habe eine schwalbe kr51 BJ 1967
    jetzt habe ich den tank sauber gemacht, den vergaser sauber gemacht und unten die ölablassschraube aufgemacht. meine frage ist.
    was ist das für ein öl und wo kann ich es wieder einfüllen. finde die schraube nicht. bitte helfe mir. danke

  2. #2
    xcvbm
    Gast

    Standard

    An der linken Seite ist der kleine Deckel zum Kupplung einstellen, den kannst abbauen, indem du die zwei kleinen Schlitzschrauben löst. Dann kannst dort die 500ml Getriebeöl SAE 80-90 einfüllen.

    Gruß
    xcvbm

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von cool.magnum
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    71

    Standard

    und wie is das bei ner s51 3 gang? genauso???

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    fast genauso, bloß das du dort das Öl in die Öffnung über dem Kickstarter kippst die mit der großen roten Plasteschraube verschlossen ist. In die S51, Kr 51/2 und SR50 gehören 400 mL Öl, dafür hast du auch links unten eine Ölkontrollschraube (Schlitzschraube) witzigerweise auch noch mit OIL beschriftet.

    mfg Gert

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wie bekommt man diese f***ing Plasteschraube raus, wenn sie der Vorgänger angeknallt hat, als ob es keinen Morgen mehr geben würde und sie zudem Abnutzungserscheinungen aufweist?

    Gruß!
    Al

    p.s.: Neu kaufen wird wohl unausweichlich sein.

    p.p.s.: Warum sind diese Schrauben eigentlich aus Plastik?

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    preiswerter



    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Wie bekommt man diese f***ing Plasteschraube raus, wenn sie der Vorgänger angeknallt hat, als ob es keinen Morgen mehr geben würde und sie zudem Abnutzungserscheinungen aufweist?
    Ohne Rücksicht auf Verluste rausprügeln. Ne neue kost' nicht die Welt. Also wahlweise mit der WaPuZa ansetzen oder anbohren und rauspopeln... Lass dir was einfallen - ist doch nur Plastik :wink:

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    am besten mit nen flachem schraubenzieher herausschlagen immer schön im reis dann dreht die sicha uch raus

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Danke für die Ansätze! Im Moment habe ich noch keine neue Plasteschraube, also begnüge ich mich mit 'ner kleinen Diskussion zu dem Thema. 8)

    Ob es diese Schraube noch in anderen Materialien gibt, kann ich nicht sagen. Bei Louis.de fand ich stattdessen ein interessantes Teil: Eine Öltemperaturuhr, die man anstelle der Plasteschraube einschraubt. Damit kann man seinen Schatz diszipliniert warmfahren.

    Gruß!
    Al

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    @al
    Danke, sollte ich mal irgendwann ein S51 haben, wird das rote Plastespielzeug sofort rausgeprügelt und durch sowas ersetzt
    ....was es nicht alles gibt 8) ............
    MfG joker317

  11. #11
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    ist den eine Öltemperaturuhr sinnvoll????

    MfG Bohne

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da hängt man doch wie der Affe aufm Schleifstein, wenn man da draufguggn will

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Och nöö, jetzt bitte nicht ernsthaft über Getriebeöltemperaturbeobachtung bei ner Simson diskutieren! Rein das Öl, fahren, fertig. Ich kümmere mich wirklich ausgiebig um den osrgfältigen Umgang mit meinem Moped, aber irgendwo muß Schluß sein. Wollen wir morgen die Sitzbank massieren, damit sie weich und geschmeidig bleibt? Übernimmt das die Krankenkasse?

    fragt sich der unleash

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    dann hällt mann halt an und schaut drauf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ölwechsel
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 22:38
  2. Ölwechsel
    Von johan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:57
  3. ölwechsel
    Von haben73 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 13:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.