+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wie oft Simmeringe wechseln?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    Hydiho,
    mich würde mal interessieren, wie oft bzw nach wieviel km man die Simmeringe wechseln sollte.
    Habe meinen Motor jetzt ein Jahr (nehme an das die Dichtungen damals alle gewechselt wurden) und bin seitdem ca 7-8k km gefahren. In den letzten Wochen springt sie nicht mehr auf Anhieb an und hat meiner Meinung nach auch nichtmehr soviel Power wie früher (bin schon von 2 Joghurtbecher versägt worden X( )

    Und da neulich der Motor stotternd und spotzend weiterlief als ich den Choke gezogen hatte anstatt gleich auszugehen vermute ich, dass die Simmeringe mal gewechselt werden müßten.
    was sagt ihr dazu?

    Gruß oitaR

  2. #2
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho,

    nein das müssen sie nicht. Kaputte Simmeringe haben den Effect wie ein bei warmen Motor gezogener Schock, das Gemisch wird zu fett (hoher Oelanteil) und er geht im Leerlauf aus. Ist ein Simmering kaput (Kurbelwellenring links) ziehrt sie mehr Oel mit beim verbrennen.
    Dein Problem liegt eher anner schlechten Benzinversorgung. Reinige die Leitung, den Hahn und den Gaser und dann müsste sie wieder laufen. Und den alten Sprit hauste auch mal weg.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also kaputte Simmerringe magern das Gemisch ab.

    Gemisch wird rausgedrückt und Luft / Getriebeöl angesaugt.

    Deswegen laufe die Maschinen mit Choke....

    Wenn deine Dichtungen letztes Jahr gewechselt wurden dann müßte es an der Limaseite einen Vitondichtring haben aber mindestens einen Doppellippendichtring Also entweder blau oder hellbraun...

    Sind es schwarze Ringe dann sind die älter...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    Also das Symptom das sie im Leerlauf ausgeht hab ich auch!
    an Ampeln geb ich immer halbgas damit sie an bleibt!
    Der Sprit ist natürlich frisch, weil ich ja viel fahre, muß also nicht gewechselt werden.
    Die Leitungen, Hahn und Versager werde ich checken und reinigen.

    @Schadowrun welche Seite ist denn die Limaseite? links oder rechts?
    ist ne 51/2 L

    Gruß und Danke

    oitaR

  5. #5
    Tankentroster Avatar von charly
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    da hinten und dann rechts
    Beiträge
    103

    Standard

    @ Shadowrun
    entschuldige die Einmischung!

    @ oitaR
    Rechts (in Fahrtrichtung)!

    Grüsse:)

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von oitaR:
    Hydiho,
    mich würde mal interessieren, wie oft bzw nach wieviel km man die Simmeringe wechseln sollte.

    ich bin für täglichen wechsel....

    nee mal im ernst wenn das vor einem jahr gemacht wurde dann dürfte das aber nicht passieren. es sei denn es wurden wellendichtringe genommen die nicht öl und benzinfest sind.

    aber bist du dir sicher dass das damals gemacht wurde?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    Nein ich bin nicht sicher das es gemacht wurde; ich hab vor nem Jahr halt nen andern Motor bekommen und hab einfach mal angenommen, das die Simmeringe da neu waren. Kann mich aber auch irren!

    Die Symptome sprechen aber doch schon dafür das die Ringe kaputt sind, oder nicht?

    oitaR

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Wenn deine Dichtungen letztes Jahr gewechselt wurden dann müßte es an der Limaseite einen Vitondichtring haben aber mindestens einen Doppellippendichtring Also entweder blau oder hellbraun...

    Sind es schwarze Ringe dann sind die älter...

    ^^^^
    das ist ne Aufforderug den Limadeckel abzunehmen und dachzuschauen ob du einen blauen / braunen oder schwarzen Ring hast..

    Die schwarzen sind nämlich immer älter....

    Die blauen sind die nicht benzinfesten und die braunen due guten Benzinfesten mit Doppellippe.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    Sooo
    hat zwar etwas gedauert, aber heute bin ich endlich dazu gekommen.

    Also der Benzinhahn und Schläuche sind in Ordnung.
    Den Vergaser hab ich ausgebaut und gereinigt, es hatte sich einiges an rotem Staub, vermutlich Rost, abgesetzt. Jetzt glänzt er wieder.

    Das gaanz oben erwähnte Problem besteht aber immernoch und sie springt immer unwilliger an

    Den Limadeckel habe ich abgebaut aber leider habe ich überhaupt nirgends irgendetwas gefunden das irgendwie Dichtungsänlich aussieht.
    Dafür weiß ich jetzt wenigstens, das meine Kette genug Öl hat und wo die Schnecke für den Tacho sitzt.

    Woran kann es denn jetzt noch liegen, dass mein Baby nicht mehr richtig zieht, anspringt und an der Ampel anbleibt?

    Danke schonmal

    oitaR

  10. #10
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Der Dichtring sitzt hinter der Lichtmaschine, dazu musst du erst das Schwungrad, dann die Grundplatte demontieren (vorher die Position markieren, dann fällts hinterher leichter), der Dichtring dichtet die Kurbelwelle (den KW-Raum dahinter) von der Aussenwelt ab.

    noch eins: bist wohl 7-8 tkm gefahren, oder?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du brauchst eigentlich nur das Polrad abnehmen. (Bitte mit Polradabzieher und keinem Ölabzieher oder so vom Auto)

    Dann müßtest du denn Dichtring sehen können.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    achje, nen polradabzieher hab ich leider nicht.
    Dann werd ich vielleicht doch mal Meister Strauch besuchen müssen..

    7-8k km und 7-8 tkm sind doch das gleiche wobei ersteres eher mathematisch angehaucht ist und letzteres eher umgangssprachlich.

    man is das doof das es jetzt nur noch mit special werkzeug weitergeht.

    meine letzte Hoffnung ist jetzt noch das der Auspuff vorne total verstopft is, denn hinten hab ich ihn schon saubergemacht.

    yours

    oitaR

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    oh mann, hab das problem gefunden und beseitigt.
    es war SCHON WIEDER der auspuff der dicht war; ich hatte ja geschrieben, das ich das endstück sauber gemacht hatte...
    ja hatte ich, war allerdings 3-4 wochen her.
    ich hatte nochmal den vergaser und den luftfilter gecheckt ohne erfolg, dann in letzter verzweiflung den ganzen auspuff, und siehe da, hinten wieder alles dick zu mit fetten kohlebrocken.
    die zwei verschweißten rohre hab ich mit dem bunsenbrenner saubergebrannt und das endstück und das vorderteil bei "Cleanpark" mitm Hochdruckreiniger durchgepustet, jetzt wieder alles dran, den auspuff ca 2,5 cm auf den krümmer drauf und sie läuft wieder und springt gut an. Sie hängt außerdem wieder vieel besser am gas und klingt viel dumpfer/tiefer.
    so das wollt ich euch nur wissen lassen!

    Gruß
    oitaR

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mit Druckwasser einfach nur Durchspülen reicht beim Auspuffrohr nicht.
    Am besten ist es, du kratzt den ganzen Kohlendreck da mit einem Eisenstab oder angeschliffenen dicken Schweißdraht raus.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simmeringe Wechseln
    Von Schwalbe6 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.