+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ohne Luftfilter geht alles ???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    11

    Standard Ohne Luftfilter geht alles ???

    Hallo :-)

    Hatte ja bereits einmal angefragt mit meinem Problemkind einer Schwalbe KR51/2.

    Kurz das aktuelle Problem nachdem ich 3 Tage vergebens gebastelt habe.
    Motor springt super an. Doch beim losfahren stirbt sie immer ab und kommt nicht vom Fleck als wäre ein zu hoher Gang drinnen.

    Habe auch ein neuen Gangschalthebel montiert. Evtl. ist er in der falschen Position und der 1ste Gang ist nicht drinne.

    Komisch ist nur wenn ich den Luftfilter mit der Gummimanschette abmontiere geht sie wieder und ich kann ohne Probleme losfahren. Der Vergaser ist zwar ein bisschen verstellt aber sie geht dann.

    Mit angebautem Luftfilter bewegt sie sich keinen Milimeter Komme keinen Schritt weiter ....

    Evtl. kommt ja jemand aus dem Raum Nürnberg der mir behilflich sein könnte den Vergaser richtig einzustellen und sich das Problem einmal anschauen könnte ?? Unkosten werden natürlich erstattet !!!

    Vielen dank und Gruß Benni

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Luftfilter mit Waschbenzin reinigen und danach ein wenig Öl drauf. Vor dem Hinterrad ist der Luftberuhigungskasten. Da ist unten dran ein Gummistopfen. Diesen mal rausnehmen und schauen ob Schmodder rauskommt. Wenn sie ohne Luftfilter läuft kann es ja nur daran liegen. Könnte höchstens noch sein, daß der Schlauch der zum Luftberuhigungskasten verstopft ist, ist aber sehr unwahrscheinlich.
    Gruß
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    An dem Kasten hab ich leider keinen Gummistopfen gefunden sondern nur eine Vertiefung die nach ca. 2-3 cm endet. Der Schlauch ist im Moment demontiert und war aber frei und nicht verstopft.

    Hat jemand zufällig ne Zeichnung wie die Reihenfolge beim Zusammenbau von der Luftfilterpatrone mit der Gummimuffe und der ganzen Luftansauganlage ist.
    Evtl. hab ich was falsch zusammen gebaut ??

    Keiner hier aus Raum Nürnberg ??

    Danke gruß Benni


    PS: Luftfilter und die Gummimuffe sind komplett neu

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Luftfilter kommt in die "Vertiefung" unter dem Benzinhahn (da kommt so ein Rohr raus mit einer Vertiefung wo der Filter genau reinpaßt), dann Gummimuffe mit innenliegender Feder zwischen Filter und Vergaser einbauen und an beiden Seiten mit den entsprechenden Schellen sichern. Den Ansaugschlauch aber unbedingt wieder anbauen!
    Gruß
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  5. #5
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Meine Meinung: Vergaser zu fett eingestellt. Ohne Luftfilter müsste der Bock normalerweise gnadenlos zu mager laufen, mit den entsprechenden Folgen.


    Gruß,
    Richard

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die "Vertiefung" ist der Stopfen. Kann man mit nem Schraubendreher, Messer o.ä. rauspopeln...



    MfG
    Ralf

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke fürs Bild :-) Soweit hab ich dann alles richtig zusammen gebaut. Werde morgen mal schauen ob der Stopfen vorhanden ist. Bislang hab ich ihn ja nicht gefunden aber durch das Bild sollte ich ihn eingentlich finden :-)


    Wie kann ich den Kasten dann reinigen falls dort Dreck drinnen ist ??
    Morgen bekomme ich dann nen neuen Ansaugschlauch und dann werde ich nochmal alles testen und den Vergaser nach Anleitung einstellen.

    Hab den BVF 16N3-1 Vergaser. Falls den zufällig jemand kennt wo befindet sich dann die zweite Einstellschraube für das Gemisch ? Laut Anleitung sollte sich die unter einer Blombe befinden nur finde ich lediglich die Schraube für das " Standgas"

    Ich glaub ich hab wirklich watt auf den Augen *G* Keine Stopfen keine Einstellschraube ...

    Danke Gruß Benni

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Benni582
    Wie kann ich den Kasten dann reinigen falls dort Dreck drinnen ist ??
    Der Schmodder läuft dann schon von allein raus. Wenns unbedingt sein muss, kannst ja mal kurz nen Wasserschlauch reinhalten :wink:

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo :-)

    Wollte nur bescheid sagen, dass meine Schwalbe im Moment wieder geht :-)
    Hombi hier aus dem Forum war heute bei mir und hat mir geholfen das Ding wieder ans laufen zu bekommen :-)

    a) Jetzt läuft sie jetzt wieder wunder und das Problem lag an meinem neuen Vergaser !! Da hat sich eine Schraube gelockert und hat die Mechanik versperrt. Zudem hat er mir einiges erklärt wie man diverse Sachen wartet und repariert :-)

    So eine Hilfsbereitschaft habe ich selten kennen gelernt !!! Hierfür möchte ich mich nochmal herzlichst bedanken !!!!!!!

    Werde jetzt einen Dauertest durchführen und hoffen das alles hält :-)

    Vielen dank nochmals !!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Luftfilter... was brauch ich alles?
    Von Paichi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 16:55
  2. Was funktioniert alles ohne...
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 18:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.