+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 83

Thema: Oktober 2011 Berlin - Dresden - Prag - Leipzig - Berlin


  1. #49
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    und weiter nach Leipzig, mit einem kleinen Rennsteigabstecher - wieder nur 200 km
    MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht

  2. #50
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    und die 4. Etappe - schnell nach Hause nach Berlin

    MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht

  3. #51
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von superkrani Beitrag anzeigen
    und die 4. Etappe - schnell nach Hause nach Berlin

    MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht
    Den Abschnitt zwischen Wittenberg und Beelitz würd ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen... Das sind zig Kilometer, wo es im Grunde nur schnurgerade durch die Landschaft geht. Das ist nicht nur langweilig, sondern auf dieser die Autofahrer zum Rasen einladenden Strecke auch etwas tückisch. Wahrscheinlich wäre WB - Klein Marzehns - Niemegk - Brück - Beelitz da etwas reizvoller.

    Im Bereich Beelitz ist IMHO auch ein Stück Kraftfahrstraße dabei.

    Ralf
    Geändert von Prof (03.10.2011 um 11:20 Uhr)
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #52
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    Wir haben genau die gleiche Tour von Berlin aus vor, bei uns soll es noch über Pilsen gehen
    Steht aber noch mehr oder weniger in den Sternen...
    Viel Spaß!

  5. #53
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hm sieht ganz gut aus. Aber ich hatte gestern nen kleinen Zwischenfall mit meinem Fuss, mal sehn was der Onkel Doktor dazu meint, aber wahrscheinlich nur geprellt. Muss auch die Woche noch raus finde, ob ich überhaupt beim Studium abkömmlich bin Do+Fr. Die erste Etappe ist ja für Mittwoch 12.10. geplant? Do Prag, Fr Leipzig, Sa Berlin? Ich würde halt Mi nach DD kommen und dann mich in Leipzig wieder ausklinken, mal sehen ob vor oder nach der Übernachtung.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #54
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard Gute Besserung

    Ja, der Fuß sollte schon beim Bremsen oder Schalten funktionieren. Ja, Zeitplanung stimmt. Also dann kommst Du am Donnerstag Morgen nach Dresden und dann geht's gemeinsam nach Prag. Bin noch in Urlaub, melde mich dann Anfang nächster Woche.

  7. #55
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard Farbe bekennen

    So meine Freunde,

    bin aus dem Urlaub zurück und freue mich wahnsinnig auf mein Schwälbchen. Meine Tourplanung werde ich noch ein bisschen überarbeiten, was die letzte Strecke Leipzig Berlin angeht. Ich denke, ich werde über Luckenwalde heimfliegen.

    So und wer will jetzt noch mit? Gern auch Teilstrecken.

    Viele Grüße

    Dirk
    Geändert von superkrani (11.10.2011 um 07:39 Uhr)

  8. #56
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wetter ist ja zZ nicht so pralle, soll aber besser werden. Allerdings erst Do, evtl sogar erst Freitag. Mein endgültiger Stundenplan ist auch noch nicht so klar, ich würde wahrscheinlich einiges verpassen.
    Ich sag jetzt mal ich entscheide am Mittwoch operativ, ob ich nach Dresden aufbreche oder nicht. Aber ich denke mal du hättest kein Problem auch allein zu fahren, war ja eh so geplant?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #57
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von superkrani Beitrag anzeigen
    Meine Tourplanung werde ich noch ein bisschen überarbeiten, was die letzte Strecke Leipzig Berlin angeht. Ich denke, ich werde über Luckenwalde heimfliegen.
    Hier bitte beachten, dass die 101 ab Luckenwalde mittlerweile fast vollständig "gelbe Autobahn" ist.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #58
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    12. Oktober, 9:30 Uhr,9 Grad sonnig, km-Stand: 39296

    Wie sollte es anders sein. Wenn mein Schwälbchen auf die Piste will, hat auch der Wettergott ein Einsehen. Die Sonne strahlt, das noch nasse Laub glänzt im Licht, man kann seinen eigenen Atem sehen. Ein wunderschöner Herbsttag beginnt und meine kleine Schwalbe steht schon abfahrbereit vor dem Haus. Sie hat noch etwas Luft bekommen und den besten Sprit, den die Tanke zu bieten hatte. Jetzt werden noch ein paar Sachen gepackt und dann geht es los. Geplante Abfahrt: 10:00 Uhr. Das Abenteuer kann beginnen.

  11. #59
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Enjoy the Ride! (And take multitudes of pictures.)

  12. #60
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    12. Oktober, 13:20 Uhr,10 Grad, Dauerregen, , km-Stand: viel zu wenig
    Tja leider meint es der Wettergott hier nicht so gut und desswegen fällt für mich persönlich der Trip nach Prag leider aus.

    Aber ich habe vor am Freitag nach Hause zu fahren (40 km östlich von Leipzig) evtl können wir ja zusammen die Mulde runter bis Grimma fahren und du biegst dann Richtung Leipzig ab oder bis Wurzen und du fährst dann über die alte B6 ans Ziel. Alternativ könnte ich auch mit nach Leipzig kommen und dann meinerseits die alte B6 lang nach Hause brausen. Dazu müsstest du bis zum (frühen) Nachmittag hier in Zwickau sein, was quasi aufm Weg liegt. Handynummern könnte wir dazu per PN tauschen.

    Wetter soll bis dahin auch hier in Zwickau wieder mopedtauglich sein.

    Viel Spass auf jedenfall auf deiner kleinen Tour!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #61
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    3 Stunden nach der Abfahrt sitze ich immer noch etwas durchfroren im Restaurant "Zum Stadtgraben". Zwei Kinder bekommen gerade von ihrer jugendlich aussehenden Oma gesagt, dass etwas Gemüse sein müsse und das Mittagessen nicht nur aus Eis bestehen könne. Mein Mittagessen, eine riesige Portion Nudeln mit Pfifferlingen wärmt mir schon die Körpermitte und bei einem Pott Kaffee stellt sich das wohlige Gefühl der Behaglichkeit ein. Wo bin ich? In Lübben im Spreewald. Nach zweieinhalbstündiger Fahrt bin ich hier ankommen. Mein Schwälbchen steht an einem Fahrradständer angekettet um die Ecke und erholt sich von den ersten 110 km unserer Herbstausfahrt. Auf den ersten 10 Kilometern hätte es zweimal fast gescheppert, da bei der ganzen Reiseeuphorie die Augen überall waren, nur nicht auf den Bremsleuchten des Vordermanns. Ganz schön kalt ist es bei 10 Grad, da hilft auch der spärliche Sonnenschein nicht, der sich mühsam durch die schwarzgrauen Wolkenfetzen kämpft. Mein Schwälbchen hält sich bislang hervorragend, auch wenn es etwas langsamer läuft, was wohl an dem höheren Luftwiderstand meiner Ortlieb-Gepäckrolle liegt. Apropos Gepäckrolle: Hier hatte der erfahrene Falk natürlich recht: Es ist nicht leicht, sie richtig mittig auf den Gepäckträger zu platzieren, eine Seite ist immer zu schwer und etwas hecklastig ist meine Schwalbe jetzt auch geworden. Der Lenker pendelt ganz schön. Aber riesig ist sie schon, diese Rolle. Heute morgen war ich doch versucht, etwas mehr einzupacken, als meinem minimalistischen Anspruch entspricht. Bademantel und Schlafanzug blieben aber dann doch zu Hause, aber mein IPad durfte mit, schreibt sich echt gut drauf. Mein IPhone wird gerade von der freundlichen Bedienung hinter der Theke wieder aufgeladen. Das ist auch nötig, denn diese Navigon-App frisst doch ganz schön Power, wenn es mich mit dieser verführerischen Frauenstimme von Wegepunkt zu Wegepunkt dirigiert. Allerdings überlege ich mir meine ursprüngliche Planung etwas abzuändern, denn 350 km erscheinen mir doch etwas zu ambitioniert. Auf der anderen Seite läuft es schon ziemlich gut, seit ich die Großstadt Berlin hinter mir gelassen habe und über nahezu leere Bundesstrassen rausche. Der Spreewald scheint recht dünn besiedelt zu sein, wie es sich für einen Wald ja auch gehört. So, die Schnitzel mit Gemüsebeilage für den Nachbartisch mit den kleinen Gästen sind gleich fertig. Auch ich bin wieder aufgewärmt und bereit für die nächste Etappe. Wollte jemand noch etwas zu Lübben wissen? Nein? Gut, ich auch nicht. Weiter geht's. Die Rechnung bitte.

  14. #62
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    2,5 Std für 110km ist absoluter Standardwert, zumal sicherlich auch ein beträchtlicher Teil Stadtgebiet dabei war? Ich hab die Erfahrung gemacht das man in Berlin vom Hbf bis zum südlichen Stadtrand schonmal ne Stunde oder mehr brauch.
    Die Kälte könnte tatsächlich ein Problem sein, wichtig ist das die zweite Etappe ordentlich lang ist, über 150 km sollten es schon sein, dann ist der Rest quasi ein Selbstläufer, auch oder gerade wenn es schon dunkel wird. Aber der Tip kommt jetzt vermutlich eh zu spät und du bist schon wieder "on the road"
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #63
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    81

    Standard

    Hallo Superkrani, ich wünsche euch immer gutes Wetter (kein Wind/ Regen) und leere Strassen. Mir persönlich ist das Wetter für die Strecke dann doch etwas zu kalt. Aber immer dran denken der Weg ist das Ziel wobei ihr euch mit 350 Km doch ein wenig viel vorgenommen habt zumal ja die Sonne immer früher untergeht. Hoffe ihr kommt heile wieder an, das ist erst mal das wichtigste.

    Freue mich schon auf die Berichte.

  16. #64
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    So weiter geht es in meinem Blog:

    Simson Schwalbennest Forum - Kategorielos - Blogs

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dresden - Atlantik - Madrid - und zurück (Sep.2011)
    Von nak-dd im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 17:30
  2. ich suche eine Galvanik Firma Raum Dresden/Leipzig
    Von tagchen im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 22:30
  3. Sommertour mit Simsons über Dresden-Prag-Wien-Bratislava-Bln
    Von mr-compost im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 15:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.