+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Öl fließt in Strömen und rattern tuts auch noch!


  1. #1

    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard Öl fließt in Strömen und rattern tuts auch noch!

    Hallo zusammen!

    Vor einigen Tagen hat es angfangen,
    meine Schwalbe fing an leichte Geräusche zu entwickeln die ich so noch nicht gehört hatte.
    Man könnte es wohl am besten mit einem leichten Kratzen beschreiben.
    Hab von da an darauf geachtet und es wurde lauter.
    Das ganze war unabhängig von Drehzahl und Geschwindigkeit, was mich schon sehr stutzig gemacht hat.
    Ich dachte mir vllt hilft es ein bischen Öl nachzufüllen und dann kamm der Schock, ich konnte wieder meiner Erwartung ziemlich viel Öl nachschütten! Hat mich sehr gewundert, weil ich seit sie neue Simmeringe bekommen hatte nicht mehr geleckt hat...
    Die Probefahrt danach war sehr zufriedenstellend. Sie lief wider rund und das Kratzen war bis auf ein Minimum verstummt.
    Als ich sie anstellte und nach einer Stunde zurückkam sah ich wie einiges an Öl am Ständer hinunter und über den Asphalt lief. Da schwante mir böses. Das gleiche wieder als ich sie dann Zuhause in den Hof stellte...
    Nach dem zu Urteilen was da nun rauskam ist wohl kaum mehr was drin.
    Ein Freund meinte ich hätte nur zu viel Öl nachgeschüttet und das was da raus kommt geht durch eine Art von Überlaufventil.
    Ich glaub da aber nicht dran...

    Deshalb hier die Frage an Profis:
    Kann sich einer Vorstellen was da los ist? Und mir evtl. noch einen Tip geben?

    Ich wäre sehr Dankbar!

    Grüße!

    PS: Achja hätt ich fast vergessen, durch zufall ist mir afgefallen, das wenn man beim Fahren den Fuß auf der Schaltung (zum hochschalten) hat hört das Kratzen/Rattern auf....

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard

    Nun ein Überlaufventil kenne ich nun nicht, aber bei der 51/1 gehen 500ml und bei der 51/2 gehen 400ml Öl rein.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Hallo Grüße!

    Es wäre nützlich, wenn Du Dein Profil mit PLZ, Wohnort und Typ Deiner Simson ausfüllst.
    Dann könnte man Dir sagen, wo Du den Getriebölstand prüfen kannst, so rate ich Dir:
    Kauf Dir DAS BUCH

    Wo tropf es denn raus? Abtriebswelle, Hohlschaltwelle oder Gehäusedichtungen.
    Mit letzteren hatte ich nach Einfüllen von neuem Getriebeöl auch mein Vergnügen. Da hilft nur auswechseln.

    Und das Geräusch scheint dann wohl von der Schaltung kommen zu können. Versuch mal nach DEM BUCH einzustellen.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich kenne bereits einen Mechaniker meines Vertrauens, das Problem ist nur das der sehr teuer ist und ich auch gerne selber schraube, insofern das eben geht, bzw ich das hinkriege. Bin wie man ja schon merkt nach wie vor neuling was das Schwalbebasteln angeht... Von daher ist die Buchempfehlung gar nicht schlecht.

    Ich denke das es die Gehäusedichtungen sind. Aber der ganze Block ist voller Öl da sieht man das relativ schlecht. Problem ist nur das der Mechaniker meines vertrauens die Dichtungen über Weihnachten gewechselt hat und den Motor dabei überprüft hat.
    Deshalb wundert es mich schon sehr warum sie jetzt auf einmal soviel Öl lässt... Und du (Peter) meinst das hängt mit dem Nachfüllen von neuem Getriebeöl zusammen?
    Ich werd morgen mal zu dem raus fahren und checken was der dazu meint...

    Und jetzt werd ich mal rüber zum Buchladen schlappen und mal schauen was das Buch so sagt....

    Chris

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Hallo Chris!

    Wenn die Dichtungen wirklich neu sind, dann kann das nachgefüllte Öl ihnen eigentlich nicht geschadet haben. Dann könntest Du einfach zuviel eingefüllt haben.
    Mach den ganzen Motor mit Lappen und mit Bremsenreiniger ölfrei und schau dann nach, woher das Öl genau kommt. Sonst machen wir hier blinde Kuh.

    Peter

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von msctrialer
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    76

    Standard

    Also bei mir ist es so, dass ein kleines ca. 2mm Loch ganz oben über dem Antriebsritzel sitzt (Habe ich nicht selbst gemacht), da läuft bei mir auch manchmal etwas Öl raus, aber nur wenn das Vorder Rad tiefer als das hinterrad steht z.B. Berg o.Ä. Dadurch wird bei mir auch die Kette selbst geschmiert (glaube ich).
    Also es könnte gut sein, dass du nur zuviel Rein geschüttet hast.

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von msctrialer Beitrag anzeigen
    Also bei mir ist es so, dass ein kleines ca. 2mm Loch ganz oben über dem Antriebsritzel sitzt (Habe ich nicht selbst gemacht), da läuft bei mir auch manchmal etwas Öl raus, aber nur wenn das Vorder Rad tiefer als das hinterrad steht z.B. Berg o.Ä. Dadurch wird bei mir auch die Kette selbst geschmiert (glaube ich).
    Also es könnte gut sein, dass du nur zuviel Rein geschüttet hast.
    Die Bohrung ist eine Entlüftungsbohrung. Sie dient nicht der automatischen Kettenschmierung!

    Ich glaube auch das du zuviel Öl eingefüllt hast!

    Also Moped warmfahren, Öl ablassen und korrekte Menge neu einfüllen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schraube abgebrochen, dann auch noch der Ausdreher- was nun?
    Von albrechtgold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 16:14
  2. Jetzt hält die Bürokratie auch noch in den Apotheken einzug
    Von Simmiheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 14:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.