+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Öl tropft aus Antriebswelle


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    43

    Standard Öl tropft aus Antriebswelle

    Hallo Leute,

    Seit kurzem tropft bei meiner Simson aus der Antriebswelle (auf die das 15 Ritzel geschraubt ist.) ÖL

    Kann mir jemand sagen woran das liegt?

    Danke im Voraus

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    An nem defekten Wellendichtring? Vielleicht?

    Ist leicht zu reparieren. Kostet auch nicht viel.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    hatte ich auch...schau mal ob du nicht zuviel öl drin hast...
    eigendlich sollten da 400 ml rein, der vorbesitzer hatte aber irgendwie 600-700ml reinbekommen.

    aber es könnte auch die dichtung sein...ich selber habe bei mir seit dem oben genannten problem 2 dichtungen drin^^

    Gruß Mjr Sky

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    major_sky hat Recht. Die Papierdichtung kann es natürlich auch sein. Wäre noch billiger. :wink:

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    43

    Standard Danke

    Danke für eure schnellen Antworten.

    also der simmering und dich dichtung sinds auf jeden fall nicht.

    Das Öl torpft aus dem Loch der Antriebswelle!!

    Liegt das nur daran das ich zuviel öl drin hab oder kann es seni das da noch ne dichtung kaputt ist?

    Gibt es überhaupt noch eine dichtung in dieser welle??

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Also ne andere Dichtung ist an dieser Stelle nicht. Dann würde ich sagen: Laß' mal Öl ab.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn du zu viel öl drin hast, kann es auch der abtriebswelle tropfen. bauartbedingt ist der motor dort nicht dicht. bei zu viel öl oder beim nach rechts lehnen des mopeds tropft es dann.
    es soll wohl auch motoren gegeben haben, bei denen serienmäßig eine art pfropfen in der abtriebswelle steckte. ich habe das bei meinem rennmoped auch gemacht und einen passenden moosgummi reingestopft, da dieses immer nach rechts gebeugt steht. kannst du ja auch versuchen.
    gruß aus berlin

  8. #8
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    aber kipp das nicht irgendwi hin...tu das a,besten in nen becher mit markierungen, wenn du zuviel drinhast siehste das besser und du kannst dan später die genaue menge wieder nachfüllen

    GRuß Mjr Sky

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Ölverlust u.a. aus Antriebswelle
    Von MopedMoses im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 18:06
  2. Kugeln in der Antriebswelle?
    Von upa120368 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 21:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.