+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Öl unter dem Vergaser, Wo kommt es her??


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard Öl unter dem Vergaser, Wo kommt es her??

    Hallo,

    Bei meiner KR 51/1-K sammelt sich unter dem Vergaser Öl, ich bin der undichten Stelle aber noch nicht auf der Spur. Kann es vielleicht sein, dass es sich hierbei um Getriebeöl handelt und das ganze Zeug durch nach oben durch das Getriebe-Gehäuse fliegt? Hätte ich dann noch eine andere Möglichkeit das ganze dicht zu kriegen ohne den kompletten Motor auseinander zu nehmen?

    Gruß, Alex

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Blue_Swallow
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    31618 Liebenau
    Beiträge
    126

    Standard

    Das kommt aus deinem Vergaser überlauf, das Benzin verdunstet und zurück bleibt das öl

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Deshalb. Nicht wild ...nix machen ... gehört so.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    so gehören tut es nicht, aber es ist wie gesagt nicht schlimm :)
    ich habe bei mir den schwimmerstand neu eingestellt und eine neue schwimmerdichtung mit hylomar verwendet, danach ging es....#und nun habe ich einen vergaser mit "nippel" wo der überlauf hinter den motor geleitet wird...
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Klar gehörts so. Nicht schön wurde aber schon mit gerechnet.

    Der originale 5-er hat keinen Nippel nur nen Loch.

    Dafür hat das Gehäuse oben ne Bohrung. Da kann das Öl richtung Kette abfließen.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Vielen Dank für die Informationen, aber es beunruhigt mich doch noch etwas.
    Ich hab die Pfütze vorhin mal weggewischt und bin dann ca. 10 Kilometer gefahren und dann war da schon wieder eine beachtliche menge Öl. Ich würde lieber den Ölstand nochmal checken, weiß jemand so auf die schnelle wie viel Öl da rein gehört? ist ein alter 3-Gang Motor.

    Gruß, Alex

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    So schnell sollte es nicht kommen.

    Dann kontrollier mal ob der vergaser dicht ist ( Schwimmerstand / Wannendichtung ).

    Einfach mitm Krepptuch abwischen fahren und dann nochmal wischen

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das Öl kommt nicht aus dem Motor sondern bleibt übrig beim Überlaufen des Vergasers, ist also Zweitaktöl. Zur Abhilfe stell' mal Deinen Schwimmerstand im Vergaser richtig ein, dann sollte das aufhören...
    Wie das geht, liest Du hier... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hallo Alex,
    mach Dich nicht verrückt. Unter dem Vergaser ist oft ein bischen Öl. Wie das dahin kommt, wurde Dir ja bereits beschrieben. (Wüßte nicht, wie da Getriebeöl hinkommen sollte....)
    Trotzdem zur Info: für Deine KR51/1 K brauchst Du 400ml Getriebeöl.

    Gruss und viel Spass an der Schwalbe :wink:
    OLLIPA
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ausgerechnet dein Motor die Schwerkraft außer Funktion setzt und das Öl nach oben rausdrückt.

    Das Zeug kommt aus dem Vergaser. Und wenn es viel ist, liegt es möglicherweise am Schwimmerstand, aber sicher nicht an den 500ml Öl in deinem Getriebe.

    MfG
    Ralf

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von ollipa
    Trotzdem zur Info: für Deine KR51/1 K brauchst Du 400ml Getriebeöl.
    Nen Info von mir. Kipp nochmal 100 ml auf Ollipas Tip oben drauf und dann stimmts auch

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Schönen Dank für eure schnellen Antworten! Ihr seid echt ne große Hilfe, kanns kaum erwarten euch mal zu treffen. Ich hoffe dass ich in Suhl dabei sein kann.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Tschuldigung,
    natürlich haben Prof und Shadowrun recht. In die KR51/1 K gehören natürlich 500ml Getriebel!!!!

    Gruß
    OLLIPA
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    das kommt nicht aus dem motorbloch...
    stell den schwimmerstand ein und gut iss...
    n bisschen siffen darf n altes moped doch auch... dazu isses doch alt?!...

    grüße

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    sooo.. sorry, aber ich muss meinen letzten Beitrag wohl leider teilweise zurückziehen. Das Öl ist definitiv Getriebeöl. Einmal erkennt man es durch riechen, zum anderen auch an der Menge, die drinsteckt. habe vorhin 100ml weniger herausbekommen als ich gestern hineingetan habe.

    Ich nehme an, es ist nicht das Öl oder der Motor, der die Schwerkraft aushebelt und sogar überwindet, sondern ganz einfach die Fliehkraft. Was ich nun tun werde, ist einfach bis zu den Ferien alle zwei Tage mal ein bisschen Öl nachkippen und dann wenn die Ferien endlich anbrechen den Motor mal schön neu Abdichten.

    Wird das wohl machbar sein für jemanden der damit noch nicht so Erfahrungen hat?

    Gruß, Alex

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    also wenn mans getriebeöl ablässt ist es so glaube ich ganz normal dass man nicht exakt die gleiche Menge wieder reinbekommt(oder umgekehrt).

    Denn das läuft ja nie vollständig raus (außer man lässts ne woche austropfen und schleckt alles aus). Ich habs auch mal gewechselt und nur so 440ml anstatt 500 reinbekommen.
    Aber wie es bei dir nach oben auf den Motorblock kommt...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kommt die Elektronik in der Schwalbe KR 51/1 unter ?
    Von coffy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:31
  2. komische flüssigkeit unter dem vergaser!!!
    Von Thomas1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 21:01
  3. feder unter der einstellschraube am vergaser
    Von simme-fan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 13:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.