+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ölaustritt zwischen Kickstarter- und Schaltwelle


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    60

    Standard Ölaustritt zwischen Kickstarter- und Schaltwelle

    Hi Leute,

    vor anderhalb Jahren habe ich den Motor meiner Schwalbe (standard-S51 Motor. 4-Gang) neu abgedichtet.
    Jetzt hat er seit gut 3 Monaten Öl verloren und nicht nur einen Tropfen, sondern so viel, dass er fast trocken lief. Die Diagnose hat ergeben, dass mittlerweile zu viel Spiel zwischen Kickstarter- und Schaltwelle ist, hier läuft das Öl heraus.
    Welche Optionen habe ich, gibt es eine Lösung ohne die beiden Wellen komplett zu ersetzen?

    Danke
    Hans

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, die gibt es durchaus.
    Mach den linken Seitendeckel runter und ersetze dot den Wellendichtring. Dann nimmst du die Schaltwelle raus und ersetzt den O-Ring auf der Kickerwelle. Das ganze dann mit einer neuenDeckeldichtung montiert und dein Ölverlust wird weniger, sowie auch das Spiel zwischen Schaltwelle und Kickerwelle.
    Kostet keine fünf Euro und du hast gleich mehrere Fehlerquellen beseitigt.
    Ersetzen muß du nur, wenn du siehst, daß sonst noch etwas kaputt ist. Deiner Beschreibung nach ist dies aber eher nicht der Fall.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Steht die Karre viel aufm Seitenständer? Dann stell sie lieber aufn Hauptständer .. Ansonsten gucke dir mal die Schaltklaue an wenn die starke Rillenbildung hat ist das auch ne Möglichkeit bauste ne neue ein kostet knappe 22 Euro ... ansonsten hat H.J. alles gesagt !

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    21727 Estorf (landkreis Stade)
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Ja, die gibt es durchaus.
    Mach den linken Seitendeckel runter und ersetze dot den Wellendichtring. Dann nimmst du die Schaltwelle raus und ersetzt den O-Ring auf der Kickerwelle. Das ganze dann mit einer neuenDeckeldichtung montiert und dein Ölverlust wird weniger, sowie auch das Spiel zwischen Schaltwelle und Kickerwelle.
    Kostet keine fünf Euro und du hast gleich mehrere Fehlerquellen beseitigt.
    Ersetzen muß du nur, wenn du siehst, daß sonst noch etwas kaputt ist. Deiner Beschreibung nach ist dies aber eher nicht der Fall.
    ja dem stimme ich zu hatte so ein Änliches problem

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    60

    Standard

    cool. danke euch.
    ich wußte nicht, dass der neuere motor einen dichtring zwischen kickstarter- und schaltwelle hat.

    gruß
    hans

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Jetzt sag nicht, daß du dort gar keinen O-Ring eingebaut hast.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Kickstarter Schaltwelle?
    Von ShaunRyder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 17:51
  2. Ölaustritt an Zündkerze
    Von Fugitive im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 10:03
  3. Kickstarter-/Schaltwelle Dichtung Halbautomatik
    Von momahdu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 14:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.