+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: ÖLBEZEICHNUNG


  1. #1

    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    Im FAQ steht dass das öl nit der bezeichnung SAE 80 für einen Ölwechsel geeignet wäre.
    auf dem deckel der ölöffnung meiner schwalbe
    (bj '82, kr 51/2, dreigang)
    befindet sich jedoch die aufschrift
    gl 60 sae 20-30 ,0,4l , 3/4pint).
    nun wollte ich wissen ob sich das öl
    castrol ep 80
    Getriebeöl Sae 80
    apigl-4
    mil-l-2105
    zum ölwechsel eignet, oder obdie angaben im faq nicht mit denen meiner schwalbe übereinstimmen

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hmm, ich selbst habe keine 51/2, aber jetzt wundert es mich doch, dass da angaben über die benötigte ölviskosität draufsteht...!?

    auf jeden fall kannste das api-gl4 sae 80 nehmen. allerdings ist castrol recht teuer. beim simsonhändler bekommste imho auch "stinknormales".

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    Ach !!!

    Einfach 0,4 Liter ganz normales Motorenöl 15 W 40 rein !!!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hi,

    die Bezeichnung GL60 bezieht sich auf die veraltete
    Einheit "Centistokes" fuer die Viskositaet. In der
    Anleitung meiner '86 S51 steht, man soll Oel
    mit der Bezeichnung SAE-80 oder GL60 verwenden und das habe
    ich beim letzten Oelwechsel auch gemacht. Der Motor
    muesste der gleiche sein wie deiner, bloss hab
    ich die 4-Gang-Version (M542 statt M532). Meine
    S51 faehrt jetzt 800km problemlos mit dem Oel,
    also du kannst es auf jeden Fall nehmen. Die
    Angabenm SAE20-30 beziehen sich uebrigens fuer
    den Fall, dass man kein Getriebeoel findet
    und auf Motorenoel zurueckgreifen muss, dies
    sollte dann diese Viskositaet haben. Wichtig is
    nur, dass es mineralisches Oel ohne besondere
    Zusaetze is, die greifen naemlich evt. die Kupllungs-
    belaege an.

    gruss,
    Adrian

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Warze:
    Ach !!!

    Einfach 0,4 Liter ganz normales Motorenöl 15 W 40 rein !!!
    Wenn man keine Ahnung hat, ...

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @prof

    Danke !!!

    Doch bei mir und anderen Schwalbe-FAHRERN ( nicht Putzern ) gab es noch keine Probleme mit 15 W 40 Motorenöl.
    Und zur Not kommt halt ein neuer Motor rein !!!
    Wenn man die Teile hat !!!

    Sprich mal Deine Ahnung aus. Danke.

    Mit 2 taktigen Grüßen
    Elbschwalbels
    Warze

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wer das passende Getriebeöl nicht zur Verfügung hat (kanns mir eigentlich nicht vorstellen, das steht bei uns überall in den Märkten) sollte statt 15W-40 lieber Einbereichsmotorenöl SAE 30 nehmen, wie es für Rasenmäher o.ä. in Baumärkten angeboten wird.

    Aber wie gesagt, das passende Getriebeöl gibts in jeder Klitsche (Marktkauf, Kaufland, Obi, Praktiker, ATU und einer dieser Läden wird ja wohl bei jedem in der Nähe sein). Es gibt also keinen wirklichen Grund, nicht das "echte" Getriebeöl zu nehmen.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @baumschubser

    Doch welches ist der Grund um richtiges Getriebeöl zu nehmen ???

    15 W 40 tut es echt und ist deutlich günstiger !
    Das ist ein Grund !

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Getriebeöl ist Getriebeöl und Motorenöl ist Motorenöl. Basta!

    Wenn du an dem halben Liter Castrol für vielleicht 5€ schon verarmst, fahr Tretroller. Von mir aus kipp in die Karre, was du willst. Aber schreib hier nicht, dass das so richtig wäre.

    Sorry, aber diese sinnlose Diskussion haben wir hier mindestens einmal im Monat.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @baumschubser


    Super Grund !!! Nee. Ist klar.

    Getriebeöl ist Getriebeöl !
    Und Motorenöl ist Motorenöl !

    0,5 Liter zu 5€ !!!
    Bei 5 Schwalben sind das € 25,-- !!!
    Das jedes Jahr, da ich 1 mal im Jahr neues Öl reinkippe.

    Denke ich fahre weiter mit 15 W 40.
    Ging die letzten 4 Jahre auch. ( Ohne Motordefekt )

    Sonnigen Tag noch baumschubser.

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wieso wechselst du jedes Jahr das Getriebeöl. Das ist ja nun wirklich sinnlos. Du willst mir doch nicht sagen, dass du mit jeder Schwalbe die 8000km erreichst.?(

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @baumschubser

    Nee. Das stimmt. 8000 km pro Schwalbe fahre ich nicht im Jahr.
    Doch lieber einmal mehr wechseln als einmal zu wenig auch wenn es nur mit 15 W 40 ist.

    Doch sag mal ernsthaft warum ich Getriebeöl nehmen soll !
    15 W 40 Motorenöl tut es auch und kostest 5 € im 5 Liter Kanister !!!

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Getriebeöl ist nun mal die Werksvorgabe. Es ist hier aber zu einem Glaubenskrieg ausgeartet, weil manche unbedingt das Volk missionieren müssen, dass da 15W-40 reingehört.

    Ich habe nur ein Fahrzeug und fahre damit rund 1500 - 2000 km im Jahr. Das Getriebeöl wird ca. aller drei Jahre gewechselt und fertig. Ich nehme halt das echte Getrieböl, weil mir die parr Euro echt egal sind an der Stelle.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @baumschubser

    Richtig !
    Getriebeöl ist die Werksvorgabe für das Öl im Getriebe !!!

    Werksmäßig gehört da kein 15 W 40 rein, doch es funktioniert einwandfrei.

    Bei nur einem Fahrzeug und einer Fahrleistung von ca. 170 km pro Monat sollte man sicherlich RICHTIGES Getriebeöl nehmen, weil es preislich echt egal ist.

    So. Thema erledigt !

    Doch sag mal ?

    170 km pro Monat = ca. 5,5 km am Tag !

    Paß auf das sich Dein Fahrzeug nicht kaputt steht.

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich fahr halt lediglich in den Sommermonaten und dann meist nur auf Arbeit. Das sind einfache Strecke rund 6,5km. Die restlichen Tage steht die Kiste eben.

    Ursprünglich wollte ich damit Kosten einsparen beim Auto. Leider geht die Rechnung beim Arbeitsweg nicht auf (bringt nur rund 1 Liter pro Tag). Die Ersparnis ist zu gering als dass es die Kosten für den Roller wieder rausholt. Also ist es doch eher ein Spaßmobil.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    79

    Standard

    @baumschubser

    Okay !

    Gibt es in DEiner Umgebung keine Schwalbenfahrer ?
    Aus welche Ecke kommst Du eigentlich ?

    Also hier in HH haben sich mittlerweile 7 Leute gefunden,
    die hin und wieder Ausritte machen. Und dann gibt es hier noch die Simson Freunde Hamburg, die auch hin und wieder was veranstalten.

    Als nächstest gibt es ein schönes Event in Unterstedt ( Nähe Rothenburg ) Wir werden natürlich wieder auf Achse zum Rennen reiten ( etwa 120 km )

    hier mal der link

    www.wir-unterstedter.de

    Mit 2 taktigen Grüßen
    Elbschwalbels
    Warze

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.