+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Öldruckdämpfer für alte Schwalbe? Sitzbanklänge? Schaltplan


  1. #1

    Registriert seit
    15.08.2003
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo,erstmal schönen Gruß an alle, habe mir, da ich genug Stunden im Auto verbringe, eine Schwalbe, leicht überholungsbed. geholt. Habe in der Typenübersicht gelesen, daß es Schwalben mit Öldruckstoßdämpern (vorne?) gab. Sind die kompatibel, oder gehen nur die, die serienmäßig sind. Leider ist das eine Federbein etwas geknicht, haben dem Vorbesitzer das Ding mal umgeschmissen. Muß also eh neue Dämpfer vorn haben.
    Und: wie kann man den Lenker gerade stellen. Der steht nicht ganz gerade im Verhältnis zum Vorderrad.
    Und dann noch was. Habe festgestellt, daß meine Sitzbank unten total vergammelt ist, sieht nach einer Neuanschaffung aus. Es soll da, auch laut Typenbeschreibung, eine längere, (bequemer für 2 Personen) geben. Passt die oder muß man da was ändern.
    Und zu guter letzt: Wo kann man denn eine rep.-Anleitung und einen Stromlaufplan aus den Netz saugen?

    Schon mal Dank fürs Antworten., Dirk.

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also wen das vorderrad im verhältnis zum lenker nicht gerade ist, dann würde ich sagen da ist was KRUMM. wenn du nun noch sagst dass der eine stossi verbogen iss dann kann das auf nen unfall schliessen. oder eben es liegt nur am stossi. die vorderen stossis haben die gleiche länge wie die hydraulischen, aber bei den hinteren sind die hydraulischen länger und brauchen am rahmen auch andere aufnahmen.

    sitzbank ist sitzbank, früher gab es mal kurze später nur noch diese langen.
    rep anleitung? schau mal in den faq

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    erster.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hi Dirk willkommen im Nest und herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwalbe.
    zu den Dämpfern: guck mal in diesem Fred. Da sind Adressen drin wo´s die DInger noch neu gibt. Hinten könntest du allerdings Probleme bekommen, wenn du die kurzen hast, weils die Ölgedämpften glaub ich nur in lang gibt.
    Wegen der Sitzbank: ja es gibt längere, die sind dann von der KR51/2 und passen ohne Probleme auch auf deine Schwalbe
    Den Lenkerkann mannicht einstellen, der ist fest verschraubt. Du hast geschrieben das ein Federbein gebrochen ist. Ich denke mal das das nicht vom Umfallen her kommt (wenn sie dabei nicht gerade vom Balkon fällt) ich denke eher das der Vorbesitzer evtl mal einen Unfall hatte und dadurch jetzt der Schwingenträger und/oder die Schwinge vorn verzogen sind/ist.
    So wie schon gesagt, wo´s Schaltpläne gibt steht in der FAQ und ne Reparaturanleitung gibbet hier.


    MfG Tilman

    Na klar die ganze Zeit tut sich nix und dann iss der Opi wieder schneller. *grummel*

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht ist der Lenker bei dir verbogen. Dann mach ihn mit dem Brenner etwas warm und bieg ihn zurück. Kaltbiegen am Lenker wäre wohl zu gefährlich.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reibungsfederbeine gegen Öldruckdämpfer tauschen
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 13:01
  2. Spiegel alte Schwalbe
    Von Schwalbe1964 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 13:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.