+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Öleinfüllschraube???


  1. #1
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard Öleinfüllschraube???

    Hallo
    Hab vorhin bei ner /1 S Halbautomatik getriebeöl rausgelassen(unten)
    so..
    jetz hab ich keine ahung, wo von oben neues reinkommt
    wo muss ich das reinfüllen und wie mach ich das?
    fotos wären gut:P
    dankeschön

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Es gibt zwei Methoden.

    1. Möp auf den Kopf stellen und in die Ablassschraube einfüllen

    2. Deckelchen auf dem Kupplungsdeckel abschrauben und dort mit einem kleinen Trichter einfüllen.

    Peter (Foto siehe links :wink: )

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Moin,
    bitte korrigiert mich wenn ich falsch liegen aber ich würde das Öl durch die Schraube eingießen die genau auf die Kupplung zeigt ( links am Moped, am Seitendeckel) oder durch die etwas höher oben auf dem Deckel.
    Ich hoffe man kann es verstehen.
    MfG
    Küstenschwalbe

    Edit:
    Verdammt noch mal immer ist er schneller als ich. X(
    Peter meinst du die Schraube an der Stelle wo bei dem normalen /1 der runde Metalldeckel ist.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard

    was passiert, wenn die kunststoffkappe oben abgenommen hat und da das öl reingefüllt hat?
    also n ganz bisschen ging, dann is immer übergelaufen, und gaaaaaaanz langsam reingelaufen...

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Nicht so ungeduldig, das kann schon ein bisschen dauern.
    Was passiert wenn man das Öl eingfüllt hat? Dann schraub man den Deckel wieder drauf und kann nach kurzer zeit fahren.
    Ne im Ernst, das Öl läuft nach unten und schmiert somit Getriebe und umspült die Kupplung das diese nicht heiß läuft.
    Ich Hoffe das ist jetzt richtig erklärt.
    MfG

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    wenn du einen M53/11 Motor Halbautomatik hast.

    a) einfüllen bei 2, der Einfüllöffnung.
    b) richtiges Halbautomatik Öl verwenden (HLP46)
    c) in Gummistopfen 1 könnte schlecht gewesen sein?
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard

    ich seh eure bilder irgendwie nicht..

  8. #8
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard

    okay..
    jetz seh ich das bild...
    habs ganz bisschen in 1 eingefüllt...
    was ist das???

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Ich meine das ist ein Plastikstopfen, welcher das Loch verschließt, in dem beim normalen /1er Motor der Hebel zur Betätigung der Kupplung drin steckt.
    Das Öl müsste somit auch im Getriebe angekommen sein, bloß langsamer.
    Füll das restliche Öl mal durch die andere Öffnung ein das geht schneller. :wink:
    MfG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Öleinfüllschraube...
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 17:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.