+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Öleinfüllstutzen Automatik


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard Öleinfüllstutzen Automatik

    Hallo, nachdem ich die Möhre nun zu Hause stehen habe,
    werde ich mich ans sanieren begeben.
    Kann mir jemand sagen, wo ich Öl einfüllen kann bei der Halbautomatik?UND
    Wie stelle ich hier Bilder rein? Kann man die Schaltung einstellen?
    Warum hat sie so geraucht, kommt das vom schlechten Sprit,oder von den Kurzstrecken?
    Sind höchstens 200m gefahren, bis sie stehen blieb.
    Danke Dobermann

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo,
    das Rauchen kann von Ablagerungen im Zylinder und Auspuff kommen. Also erstmal schön warm fahren und dann nochmal schauen. Wenn es dann immer noch stark qualmt und nach verbranntem Öl riecht, sind wohl die Simmerringe auf der Kurbelwelle defekt und müssen ausgetauscht werden.
    Das Getrieböl wird auf der linken Seite oben eingefüllt. Dort ist ein metallener Schraubverschluß . Aber Achtung: für die Automatikschwalbe muß man Hydrauliköl als Getriebeöl einfüllen !!!! Spezifikation weiß ich momentan leider nicht so genau.

    Viel Erfolg !
    Joachim

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard

    Hallo Joachim,
    erstmal danke.
    Gehe ich recht in der Annahme das auch du eine Automatik fährst?
    Servus Dobermann

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    500 ml Hydrauliköl HLP 46.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    61

    Standard

    bei meinem Oel steht nur H46 ... also hydraulikoel muss es allemal sein... 500ml haut auch hin

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    60

    Standard

    Hi Dobermann,

    jupp ich habe auch ne Automatikschwalbe mit der ich mich im Moment etwas "rumärgere": Das Anfahren am Berg oder Hügel ist recht beschwerlich, die ersten paar Meter kuppelt die Kupplung ständig ein und aus bis die Schwalbe in Fahrt kommt. Ist echt lustig.... Wie schnell läuft Deine ? Habe gestern einen Nachbauvergaser 16N1-5 eingebaut, da der alte kräftig Falschluft von überall her gezogen hat. Läuft auf der Geraden ohne Rückenwind so knapp unter 60. Kann man nicht meckern, zumal ich fast 100 kg auf die Waage bringe.

    Grüße
    Joachim

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard

    Hallo Joachim,
    bin leider nur ca 100m gekommen dann stand das Teil.
    Habe es von der Fa www.DDR-Mororrad.de in Dresden gekauft.
    Dieser Verbrecher hat mir versichert, dass sie einwandfrei laufen würde und ich in nächster Zeit nichts zu investieren brauche. Tja bei ihm am Hof ist sie auch gelaufen, kaum 400km säter bei mir am Hof blieb sie vor lauter Dreck im Tank und Vergaser stehen. X(
    Habe jetzt erstmal Vergaser auseinander und gereinigt, da war noch alter Dreck aus DDR-Zeiten drin, und in e-bay nen neuen Tank ersteigert.
    Sollte sie dann nicht laufen wird der Genosse mit meinem Anwalt
    Bekanntschaft wegen Betrug machen.
    @ Alle Anderen, vielen dank für eure Hilfe.
    Servus Dobermann

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Automatik vom Duo
    Von Blaumond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 00:34
  2. Automatik??
    Von Skouboo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 00:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.