+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Ölleitscheibe beschädigt


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard Ölleitscheibe beschädigt

    Hallo Gemeinde,

    hab mich heute an den Wedi auf der Lima-Seite gewagt, nachdem ich doch einen deutlichen Ölverlust feststellen musste.
    Soweit hat auch alles ganz gut geklappt. Allerdings hab ich die beiden Löcher für die "Ziehschrauben" wohl etwas zu weit gebohrt und die Ölleitscheibe beschädigt. Auf der einen Seite isses sogar ein Loch geworden. Nun meine Frage: Muss ich die Ölleitscheibe wechseln (sorry für die dumme Frage aber kann ja sein, dass es auch so geht... :-))? Die Schwalbe steht jetzt erstmal ohne Wedi da. Kann da jetzt im Stand Öl auslaufen? Hab die Grundplatte und das Polrad nur sporadisch raufgesteckt und den Limadeckel festgeschraubt

    Foto natürlich noch...

    Bild

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Wechsle die Scheibe, auch wegen dem Rost, der Wedi war schon länger defekt.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Auja das war er. Ja wechseln ist wohl wirklich besser. Auch um mir mal das Lager dahinter anzuschauen.
    Gibts n Trick, um den Sicherungsring rauszunehmen? Hab leider keine Spitzzange...

    [EDIT]: Kann da eigentlich nun Öl auslaufen im Stand???

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda
    Kann da eigentlich nun Öl auslaufen im Stand???
    Welches Öl soll denn da auslaufen?
    Wenn es sich wie ich stark vermute, um einen Kurbelwellen-Wedi handelt, dann sollte dahinter kein Öl sein. Nur wenn der Motor läuft, wird sich dort Gemisch befinden, welches auch Öl enthält.

    Peter

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda
    Spitzzange...
    Die brauchst du auch nicht, du brauchst schon eine Sprengringzange . Sonst Zündest du die Karre früher oder später aus wut an.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Die brauchst du auch nicht, du brauchst schon eine Sprengringzange . Sonst Zündest du die Karre früher oder später aus wut an.
    Also nur mit dieser geht das? Dachte, dass auch sowas geht:

    Spitzzange


    Zitat Zitat von Zschopower

    Welches Öl soll denn da auslaufen?
    Wenn es sich wie ich stark vermute, um einen Kurbelwellen-Wedi handelt, dann sollte dahinter kein Öl sein. Nur wenn der Motor läuft, wird sich dort Gemisch befinden, welches auch Öl enthält.

    Peter
    Ah ok! Naja da fehlte mir jetzt noch das Hintergrundwissen. Die KW wird mit Gemisch geschmiert. Ja....macht irgendwie Sinn !
    Da fällt mir ein: Ich habe heute ein paar Tropfen Getriebeöl unten am Gehäuse entlang der Limadeckel-Kante entdeckt. Deshalb dachte ich erst, es handelt sich bei der Schmierung der KW um Getriebeöl. Woher kann das Öl denn dann kommen?

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Sprengringzange
    solltest du eine kaufen wollen, dann bitte keinen billigschrott aus der grabbelkiste. ansonsten zündest du die k.......trotzdem an

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Naja kaufen muss ich so n Ding wohl oder übel. Aber muss das wirklich so n Topmodel sein? Soll doch nur den Ring raushebeln.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Du hattest doch grade schon eine Lehrbuchveranstaltung zum Thema "Warum Geiz beim Werkzeug kein Geld spart"

    Beim ersten blutig eingezwickten Finger oder allerspätestens beim ersten davongeschossenen Sprengring in unersetzbarem Sondermaß wirst du's bereuen.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Sprengringzangen sollte man NUR in gut kaufen.
    Dafür darfste dir auch den Maulschlüsselsatz von Aldi holn das recht für gelegenheits Mutterndreher.

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ok ihr habt mich überzeugt. Aber auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich virtuell verprügelt - geht auch sowas?:



    Bekommt man Sprengringzangen im Baumarkt?

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein geht nicht!
    Der Ring wird dir von den Spitzen immer runter rutschen. Die sind vonr gerade abgewinkelt. Am besten im Fachhandel kaufen. Im Baummarkt gibts auch nix gutes.

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ich kenn mich bei Sprengringzange und ihrer Qualitätsbeurteilung leider nicht serh gut aus. Gehen auch diese?:
    TKM Racing

    Bei den einschlägigen Moped-Internetshops kann ich solche Zangen nicht finden. Da ich jetzt aber sowieso noch Teile bestellen muss, wollte ich das gleich in einem Abwasch erledigen.

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kauf dir irgendeine Sprengringzange und mach da keine Wissenschaft draus. Du wirst an deiner Schwalbe mit Sicherheit noch Investitionen tätigen müssen, wo der Blick auf Qualität um einiges wichtiger sein wird.

    MfG
    Ralf

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Na was nu? Also doch ne einfache? Na ich bestell jetzt einfach bei TKM. Oder gibt es trifftige Gründe, sich gegen diesen Shop zu entscheiden?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Castaneda, lass dich nicht verrückt machen. Mit einer guten und in der Größe passenden Spitzzange, sowas wie die, die auf deinen Fotos abgebildet sind, geht das zur Not auch. Wenn nicht beim ersten, dann eben beim zweiten Versuch. Bei mir jedenfalls. Falls du aber dabei, wie beim Bohren im Simmerring, wieder Boxhandschuhe trägst , dann könnt's möglicherweise ein Problem werden.
    Leih dir also besser irgendwo so eine Spitzzange oder frag den Opa aus der Nachbarschaft, ob der sowas im Werkzeugkasten hat. Immer noch besser, als für 'ne neue Sprengringzange einen Sack Euros auf den Tisch zu packen.

    Öl kann da schon rauslaufen und zwar geringe Mengen des Motorenöls aus dem Gemisch. Das wäre aber wohl das kleinere Übel gegenüber den veränderten Druckverhältnissen im Kurbelgehäuse bzw. eventueller Nebenluft durch das Loch in der Scheibe. Wechsel die angebohrte Scheibe aus! Sieh auch nach, dass dort keine Bohrspäne in das Kugellager reingefallen sind oder du eventuell sogar den Käfig oder das Lager mit angebohrt hast.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Messingbuchse zerfleddert und hat motorinnenleben beschädigt
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 23:04
  2. Schwalbe bei Transport beschädigt
    Von DerLobi im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 18:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.