+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ölstand KR51/1


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard Ölstand KR51/1

    Ich habe 500ml Getriebeöl in meinen (leeren) Motorblock gekippt (M54). Anschließend die Ölstandskontrollschraube geöffnet und den Motor gekoppt. Hier soll das Öl ja bei leichtem Kippen nun herauslaufen.
    Ich muss den Motor aber fast um 45° kippen, bis das Öl aus der Schraube läuft. Da ich aber 500 ml eingefüllt habe, ist genug drin.

    Die letzten Jahre habe ich immer soviel Öl eingefüllt, dass es bei geringeren Neigungen herausgelaufen ist. (Die Neigung steht glaube ich auch im Werner-Buch und ist auf jeden Fall geringer als 45°). Soll ich nun nochwas nachkippen?

    LG Theo
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin Theo

    Hast du dich Verschrieben?

    KR 51/1 mit einem M54 ?

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Why not? Wahrscheinlich aus'm Habicht gemopst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Genau :) ich frage nur, weil ich vorher den Ölstand immer nach Neigung aufgefüllt habe, weshalb ich früher wohl immer mehr als 500ml drin hatte. Meine Kupplung rutschte auch vor der Regeneration, die kann aber auch ausgelutscht gewesen sein. Hatte einen großen Reparaturstau. Vllt war aber auch einfach nur zuviel Öl drin?
    (Aber ich glaube, damit die Kupplung wegen zuviel Öl rutscht,muss schon deutlich zuviel drin sein? Liege ich da richtig?)

    Theo
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn da 500ml drin sind (und auch drinbleiben), ist alles gut. Die Kontrollöffnung würde ich bestenfalls als unverbindliche Empfehlung sehen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Die Kontrollschraube, kannst du nach
    Abkühlen des Motors befragen bei ca.
    20 Grad Neigung und etwas Geduld.
    Denn beim einfüllen Schwimmt der Kupplunskorb
    in Öl und nicht das Getriebe.

    Holger

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    schraub doch mal den kleinen Deckel an der Kupplung ab und schau wie hoch dort das Öl steht. Sollte mindestens 1cm unter der Kante stehen.

    Finde ich etwas seltsam, dass bei 500 ml nichts austritt.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten. Ich werde sie jetzt erstmal zusammenbauen und den Stand bei warmem Motor überprüfen. Sind ja 500ml drin, von daher hab ich erstmal nichts zu befürchten.

    Lg
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    Die Kontrollöffnung passt eigentlich, aber dazu sollte der Motor mal gelaufen sein. Das Öl wird ja durch den Kupplungsdeckel eingefüllt und braucht ein bischen Bewegung der Wellen, damit er sich vom Kupplungsdeckel im Motor gleichmässig verteilt.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ölstand richtig kontrollieren mit der Ölkontrollschraube (Kr51/2L)?
    Von Nördlicher.Vogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 21:43
  2. ölstand??
    Von brisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 22:36
  3. ölstand
    Von matze911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 11:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.