+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ölstandskontrollschraube klemmt


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard Ölstandskontrollschraube klemmt

    Hallo Schwalbenfreunde,

    wir haben uns nun auch eine gebrauchte Schwalbe Kr51/1 (Baujahr 73) im hellblauen Kleid zugelegt. Da die Schwalbe laut Vorbesitzer ca. 7 Jahre gestanden ist, wisen wir nicht wieviel Öl im Getriebe schwimmt. Deshalb wollten wir den Ölstand kontrollieren. Nur leider lässt sich die Kontrollschraube nicht öffnen. Wir haben es schon mit Öl und Karamba an der Schraube versucht, leider vergebens.
    Geht die Schraube wirklich linksherum auf?

    Habt ihr zufällig irgendwelche Tipps?

    Grüße,
    rauchschwalbe im schwalbenrau(s)ch

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Schraubenzieher ansetzen und mit dem Hammer einen Schlag auf die Schraube geben. Das sollte sie lösen.

    Sonst mit genau passendem Schlitzschraubenzieher unter festem Randrücken rausdrehen.

    mfg

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo

    diese Schraube geht, wie fast alle anderen, linksherum auf.
    Wenn sie denn will X( .

    Wenn Caramba etc. nix nützt, lass die Zeit und mehrfach Caramba arbeiten.
    Sonst hilft evtl Wärme aus dem Heissluftföhn. An der Stelle ist ein Gasbrenner nur einzusetzten, wenn Kette und Schutzschläuche entfernt sind.

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Bei der Standzeit solltest du aber am besten gleich das alte öl ablassen und neues SAE80 getriebeöl einfüllen, aber die schraube solltest natürlich trotzdem noch irgendwann rauskriegen :wink:

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kleiner Tip den ich fürs Auto bei den bremsverbindungen nutze.

    Kauf die ne Flasche Feuerzeuggas.

    Dann ohne Adapter den Stab der Flasche auf die Schraube legen und lansam drücken bis Gas kommt. Dabei die Flasche überkopf halten.

    Das Butan/Propan kommt flüssig aus der Flasche und verdampft nun auf der Schraube.. Die wird dann ziemlich kalt und das löst sehr gut Rost bzw verspant diesen so dass nach 2 / 3 Anwendung + Rostlöser die Schrauben sehr gut zu lösen sind.

    Jedenfalls hallte ich keine Probleme damit 13 Jahre alte Schrauben an nem Bremskraftregler zu lösen... Überkopf mit sehr verrosteten Schrauben ....

    Ach ja b für gute Belüftung sorgen und nicht dabei rauchen.

    ( Wer jetzt fragt wie kann man so blöd sein... Vereisungsspray funktionieren genauso... und stehen die selben Warnhinweise hinten drauf )

  6. #6
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von southpole
    Bei der Standzeit solltest du aber am besten gleich das alte öl ablassen und neues SAE80 getriebeöl einfüllen, aber die schraube solltest natürlich trotzdem noch irgendwann rauskriegen :wink:
    Hi @all ich frag mich jedes mal warum man dieses SAE80 öl nehmen soll!!!!!! Ich hab ganz normales Getriebeöl drinne was man bei Auto nutzt.

    mfg Chris

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Danke schonmal für eure Ratschläge! Werde die dann soweit möglich im Laufe der Woche mal ausprobieren um die verdammte Schraube zu knacken.

    Grüße rauchschwalbe

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von McChris15
    Hi @all ich frag mich jedes mal warum man dieses SAE80 öl nehmen soll!!!!!!
    Das ist aber nun wirklich ein Fall für die Standardantwort: "Is so". Es gibt Dinge, die sind eben so. Wenn es egal wäre, welches Öl man für eine bestimmte Anwendung nehmen soll, gäbe es nur eine Sorte. Warum nimmst du das 10-W40 nicht auch zum Mischen?

    MfG
    Ralf

    P.S.: Dein "!" klemmt.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    SAE 80 ist ein normales Getriebeöl.... Weiterhin sehr niedrig legiert da die Belastungen bei der Simson gering sind.

    Der Hauptgrund ist aber das die Kupplung nur Schmierungin nem gewissen Maße abkann. Zu viel und die Kupplung neigt zum rutschen.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von McChris15
    Hi @all ich frag mich jedes mal warum man dieses SAE80 öl nehmen soll!!!!!!
    Das ist aber nun wirklich ein Fall für die Standardantwort: "Is so". Es gibt Dinge, die sind eben so. Wenn es egal wäre, welches Öl man für eine bestimmte Anwendung nehmen soll, gäbe es nur eine Sorte. Warum nimmst du das 10-W40 nicht auch zum Mischen?

    MfG
    Ralf

    P.S.: Dein "!" klemmt.
    nein ich mische nicht selbst

    Weil ich immer gleich 1:50 an der Tanke tanke.

    mfg Chris

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich bin's nochmal!
    Ich hab's jetzt sowohl mit Aufwärmen als auch mit Abkühlen probiert, aber leider haben beide Methoden nichts gebracht. Es klemmen zusätzlich noch zwei Schrauben am Getriebegehäuse.

    Habt ihr noch weitere Tipps?

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    Schlagschrauber

    Steht jetzt auch auf meiner Einkaufsliste!
    Nachdem wir hier 2h und 5 Leute für 4 Schrauben am MZ-Motor gebraucht haben...

    edit sagt: Wenn der Link nicht geht, einfach mal "Schlagschrauber" in die SuFu kloppen...

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von rauchschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Auf der Suche nach einem Schlagschrauber habe ich mir heute einen neuen Schraubenzieher, an dem man einen Schraubenschlüssel ansetzen kann. Damit gingen die Schrauben zu zweit wunderbar auf.

    Vielen Dank nochmal für eure Ratschläge!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ölstandskontrollschraube KR51/2E 4-Gang
    Von ise95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 16:49
  2. hinterrad klemmt
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 13:56
  3. Kickstarter klemmt
    Von peter79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 15:41
  4. Gashebel klemmt
    Von sandiegopunkrock im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 17:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.