+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Ölwechsel wann?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbino13
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    48

    Standard Ölwechsel wann?

    Hallihallo,

    ich habe nun seit 5 Wochen meine Schwalbe KR 51/2 und mittlerweile ist fast alles so, wie ich es mir vorstelle. Jetzt geht's an noch ein paar Feinheiten. Ich habe hier schon gesucht und nicht wirklich was gefunden: wann sollte ich einen Ölwechsel vornehmen bzw. an was erkenne ich, dass neues Öl rein muss?

    Danke, Gruß
    Jan

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Jan,

    1. Getriebeöl nur SAE 80 GL3 kaufen.
    2. Wenn du mal die Getriebeölkontrollschraube auf der linken Motorseite abschraubst und die Mopete leicht kippst, dann sollte da ein Tröpfchen rauslaufen. Ist es ölig schwarz, dann kann es noch gut sein. Neues schadet nicht. Ist es bräunlich und wässerig, dann ist auf jeden Fall neues Öl fällig.

    Aber vorsicht: ich hatte bei der SR50 das bräunliche, habe einen Getriebeölwechsel vorgenommen und in den Tagen danach hat der Motor alles Öl wieder raustropfen lassen, weil die Papierdichtung nicht mehr wollte.

    Peter

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Moin schwalbino13,

    Ölwechsel würde ich alle 2-3 Jahre machen. Ölstand kannst Du mittels Ölkontrollschraube auf der linken Seite (in Fahrtrichtung) am Motor überprüfen. Wenn genug Öl vorhanden ist, sollte es da rauströpfeln. Wenn nicht, nachfüllen bzw. kompletten Wechsel vornehmen. Da Du allerdings nicht weißt, wie alt das Getriebeöl tatsächlich ist, würde ich es vorsichtshalber tauschen. Du brauchst SAE80 GL3 Wartungsplan findest Du hier: http://simsonundco.bplaced.net/problem18.pdf
    Anleitung zum Ölwechsel findest Du hier: http://simsonundco.bplaced.net/fragen.htm

    Gruß schwalbenraser-007

    @Zschopower
    Das nenne ich mal Teamwork
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Laut Werk alle 8000-10000km . Das kann man auch so machen.
    Im Winter sollte man aber darauf achten das das Öl nicht zuviel Wasser enthält . Diese Emulsion entsteht durch die unterschiedlichen Temperaturen im Winter , das Öl sieht dann Milchig grau/weiß aus.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalbino13
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    48

    Standard

    super, vielen dank, junkens! so mach ichs dann mal.

    greetz
    jan

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,
    Aber vorsicht: ich hatte bei der SR50 das bräunliche, habe einen Getriebeölwechsel vorgenommen und in den Tagen danach hat der Motor alles Öl wieder raustropfen lassen, weil die Papierdichtung nicht mehr wollte.

    Peter
    Kenn ich irgendwoher. Hilft da nur neu dichten?Oder?
    --Nur die besten Sterben jung--

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von kadus32 Beitrag anzeigen
    Hilft da nur neu dichten?Oder?
    Etwas anderes ist mir leider auch nicht eingefallen.

    Wenn man den Motor allerdings schon "spalten" muss, dann sollte man auch gleich alle Lager, Wellendichtringe und andere Dichtungen tauschen, sowie alles nach Reparaturanleitung kontrollieren.

    Peter

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    sowie alles nach Reparaturanleitung kontrollieren.
    Wenn da denn alles drin stehen würde. Steht aber nicht.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Langenbernsdorf bei Zwickau
    Beiträge
    18

    Standard

    ahoi simsonfreunde ich bin neu im forum und bin ursprünglich beigetreten,weil meine S51 nicht mehr in den 2.gang schalten wollte.. ich hab also alles auseinander genommen,sprich getriebe aufgemacht und dabei auch das alte öl abgelassen, was einfdach nur schwarz wie die nacht und ziemlich ranzig war..-.-
    naja ich wollte neues rein füllen und mein vater hatte für seine maschinen das SAE 80 GL4 da..ich hab im forum nachgelesen und sae 80 gesehen und das dann reingekippt...
    ist das jetzt sehr schlimm,dass es gl4 und nicht gl3 ist? o.O

    ps: der 2.gang geht aber immernoch nicht..und daher auch nicht 3. und.4.. steckt grad im ersten fest und es geht nichts mehr! :'(

    danke schonmal im voraus

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,
    einen Ölwechsel macht man etwa alle 2 Jahre oder 10.000km. Wenn du ein GL4 Öl benutzt hast, kann es sein, dass die Kupplung rutscht, muss aber nicht.
    Schonmal nachgedacht die Schaltung nachzustellen?

    Bär
    Klaus-Kevin, lass das!

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Langenbernsdorf bei Zwickau
    Beiträge
    18

    Standard

    das ging ja schnell..danke (=
    wie stellt man die nach? in das die schraube in der mitte von dem "größeren rad" da im getriebe halt(grad keine ahnung wie das heißt..sorry)?
    ich hab nur gesehen,dass soweit alles ganz ist und halt nichts irgendwie abgebrochen oder großartig verschlissen ist, beim schalten fällt halt nur auf,dass das rädchen,was bestimmt welcher gang drin ist,sich nicht weit genug dreht um den leerlauf reinzumachen.

    Lena

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Simson Kupplung und Schaltung Einstellen
    Du brauchst hierfür ein spezielles Steckschlüsselwerkzeug, womit du die "Schlitzhülse", die sich um das Gewinde bewindet, verstellst. Das kannst du aus einem Rohr im richtigen Durchmesser auch selbst anfertigen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Langenbernsdorf bei Zwickau
    Beiträge
    18

    Standard

    vielen vielen dank,ich geh mal fix basteln mal gucken was sich machen lässt..
    (ich bin wirklich begeistert,dass ich hier so schnell hilfe bekomm!)

    bis später Lena

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Mit etwas Gefummel bekommt man es auch ohne Spezielwerkzeug hin, der Bär hat letztes Jahr auf der Tour meine Schaltung mit nem schmalen Schraubenzieher eingestellt. Allerdings ich das nicht sonderlich komfortabel und ich hab das dann beim Moped Mike in Bremen mit fachmännischer Anleitung und dem passenden Werkzeug nochmal richtig gemacht.

    Ich sehe du kommst aus der Nähe von Zwickau, desswegen poste ich jetzt einfach mal unseren Thread, denn Zwickauer sind hier im Nest recht spärlich unterwegs, obwohl in der Stadt dutzende Simmen unterwegs sind.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Langenbernsdorf bei Zwickau
    Beiträge
    18

    Standard

    so wieder da...hab das grad alles aufgemacht und mal geguckt,wie das mit meiner schaltung ist. also die ist auf den milimeter genau eingestellt. wie gesagt,es dreht sich nur das rädchen nicht weit genug,was bestimmt welcher gang drin ist, um das ganze einrasten zu lassen..
    ich bitte euch nochmal um euren rat!

    schonmal danke
    lena

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Langenbernsdorf bei Zwickau
    Beiträge
    18

    Standard

    ja danke für den link. sobald mein pierre wieder läuft bin ich aufjedenfall für nachmittägliche bastelstunden und touren zu haben

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann ist der Krafstoffhahn auf und wann zu?!?
    Von Schwalben-Fan1985 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 13:52
  2. Ölwechsel
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 08:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.