+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ölwechsel S50/b2


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard Ölwechsel S50/b2

    Moin zusammen. ich wollte mich einmal erkundigen ob einer von euch weiß wo die Ölstandsschraube bei dem Motor M53/2 liegt. Da ich gerne einen Ölwechsel vornehmen würde und im Internet keinerlei Zeichnung zu dem Motor finde


    MFG

    Einherjer

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Stand selber mal vor dem Problem, in der Betriebsanleitung steht ja leider nix drin darüber.

    Ölkontrollschraube ist Rechte Seite zwichen den Ketten,
    Öleinlass muss du Machine Kippen und in den Linken Großen Deckel 500ml giessen. Alternative oben über die Schraube, dauert aber länger.

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    lass die schraube zu, die ist ohehin extrem ungenau.

    motor warmfahren, 5 MINUTEN STEHEN LASSEN, dann öl ablassen (ruhig lange warten, evtl etwas hin und her kippeln). dann fülle 500 ml neues öl ein. fertig

    meist ist sogar auf den ölflaschen eine skala drauf, mit der du die 500 ml hinreichend genau abmessen kannst. ansonsten ein messbecher und ein kleiner trichter (notfalls aus papier gefaltet), dann geht das schon.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten ^^ Ja das mit dem Einlass oben ist echt ne Kak arbeit.... Hab darüber eingeleert XD war bald ne halbe stunde beschäftigt.

    und wegen dem Einfüllen der 500ml ein Kleiner Tipp: Wenn ihr das Öl von Castrol EP 80W nehmt in der 500ml flasche habt ihr schon so ne Art trichter angebaut wahr sehr erfreut über das kleine Teil war recht hilfreich ^^

    MFG

    Achja XD das mit dem 5 Min warte wusste ich nicht XD hab sie 10 min warm gefahren und dann 10 min Leerlaufen lassen ^^

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    ja ach das wird auch funktioniert haben.. ziel des sthenlassens ist, dass das ganze öl aus den zahnrädern und aus der kupplung sowie von den wänden des motors runterläuft, um dann mit einem "schwung" rauszulaufen, so dass möglichst viel dreck mitkommt. hast du die swchraube bzw. den magnet daran saubergemacht?

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    also nach 10 min tropfen müsste alles draußen gewesen sein ^^

    ja den magnet hab ich sauber gemacht ^^ ganzschön viele späne an ner 29 jahre alten Sime ^^

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    naja besser der mist klebt an dem magneten, als dass er im getriebe rumschwimmt

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    Hast auch wieder recht ja XD

    Ich bedank mich an dieser Stelle mal für die Schnellen Antworten ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ölwechsel
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 22:38
  2. Ölwechsel
    Von johan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:57
  3. ölwechsel
    Von haben73 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 13:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.