+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Optimalen ZZP mit Prüflampe ermitteln?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard Optimalen ZZP mit Prüflampe ermitteln?

    Moin zusammen Erstmal nen schönes Wochenende euch allen. Meine Schwalbe läuft endlich zuverlässig und ich bin die letzten Tage schon ordentlich durch die city gedüst. Leider röhrt sie in den oberen Drehzahlbereichen so stark, dass ich bei 35km/h im zweiten und bei 50 im dritten denke, dass der motor gleich wegfliegt. Ausserdem (oder dadurch?) ist sie nicht allzu leistungstark und braucht in den niedrigeren Drehzahlen länger als sonst um hochzutouren. Ich schätze mal, dass ich den ZZP nicht optimal eingestellt hab. Hatte zwar son OTFinder mit Meßdorn vom LouisVersand, aber ausser Augenmaß und Zigarettenpapier kein Instrument um den genauen Abhebepunkt des Ubrechers festzustellen. Daher hab ich mir gerad sone einfache Prüflampe besorgt. Jetzt meine Frage: Kann ich mit dem Teil in Sachen Ubrecher und ZZP irgendwas anfangen? Und wenn ja, wie setze ich das Teil ein? Hab da echt keinen Plan von Besten Dank schonmal, Friesenjung

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hallo Friesenjung,
    Die Einstellung des Zündzeitpunktes ist hier erklärt:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=52&Itemid=95
    Einen kleinen Streifen Zigarettenpapier klemmst Du dazu zwischen den Unterbrecherkontakt und verdrehst die Grundplatte(bei richtiger Einstellung des Kolbens, je nach Motortyp 1,5 oder 1,8mm vor OT) solange, bis Du es gerade so herausziehen kannst.
    Mit der Prüflampe kommst Du nicht weiter, da der U-Kontakt parallel zur Zündspule liegt und der Lampe es egal ist, ob ihr Strom über den geschlossenen Kontakt oder über den kleinen ohmschen Widerstand der Spule fließt - sie leuchtet immer
    Auf meiner Homepage www.moser-bs.de habe ich ein kleines (elektronisches) Gerät beschrieben, welches diesen Unterschied messen kann :wink:
    Darüber hinaus kannst Du, falls vorhanden, mit nem kleinen Generator (zB. Rechteck/Sinus 1kHz, einige Volt), den du zwischen dem U-Kontakt-Anschluss und Masse anschließt einen Wechselstrom einspeisen. Bei geschlossenem Kontakt hört man nichts, öffnet dieser, piept die Spule hörbar... ...sozusagen einstellen nach Gehör !
    Hoffe Dir geholfen zu haben...viel Erfolg
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Generator

    Sag' mal, bet-harry;

    Woher kriegt man so'n Generator ? Würde mich echt interessieren !
    Hast du nähere technische Daten ?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @domdey
    ..sowas hat eigentlich jeder kleine und große Elektroniker in seiner Bastelstube stehen (Verstärker durchmessen, Lautsprecher testen etc)...zu kaufen gibt es sowas in allen Elektronikfachgeschäften (z.B. CONRAD) oder auch ibäh ab ca. 50 Euronen.

    Nur zum Einsatz zum ZZP-Einstellen ist das natürlich mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Mit etwas (elektrotechnischem) Geschick und Lötkenntnissen (keine Dachrinnen-Lötkenntnisse) kann man für diesen Zweck aus einem Fingerhut (!) voll Bauteilen sowas zusammen basteln. Bei Interesse kann ich ja mal nen Schaltplan dafür auf meine Homepage (s.o.) stellen...

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Generator

    @net-harry

    Ja ! Mach das !!!

  6. #6
    a
    a ist offline
    Tankentroster Avatar von a
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    128

    Standard

    Löse einfach die Schraube an der die beiden Kabel der Zündspule am Unterbrecher befestigt sind so wird der Unterbrecher zum Schalter. Hänge ein Kabel der Prüflampe an die Unterbrecherschraube und das andere an Motormasse

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Unterbrecher als Schalter

    Zitat Zitat von a
    Löse einfach die Schraube an der die beiden Kabel der Zündspule am Unterbrecher befestigt sind so wird der Unterbrecher zum Schalter. Hänge ein Kabel der Prüflampe an die Unterbrecherschraube und das andere an Motormasse
    :wink: So mache ich es ja schon seit Jahren !

    Mit der Prüflampe geht es sicher gut, aber wenn die Klemme der Prüflampe
    an die Magnete der Schwungmasse rutscht, leuchtet sie auf.

    Aber das ist sicherlich die einfachste Lösung !
    Ausserdem benötigt man dann aber 'ne externe Spannungsquelle (fahrzeug-eigene Batterie, 6Volt-Ladegerät etc.), damit die Lampe überhaupt leuchtet.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also ich habe ne Stoboskoplampe... Das ist das genaueste....
    Und sonst nehm ich einfach normales Augenmaß. Da braucht man keine Lampe

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Stroboskop-Lampe

    Die nützt mir bei meinen Vögelchen nicht viel .
    Bei denen, die eine Markierung haben, ist es sicher das genaueste. :wink:

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ne Meßuhr habe ich auch noch für Vögelchen ohne Markierung :wink:

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Messuhr

    Danke, aber sowas habe ich auch !

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Moinsen. Danke schonmal soweit Leider bin ich nicht im entferntesten in der Lage irgend ne Technik zu bauen, um den ZZP zu ermitteln. Wenn ich dass jetzt z.B. mit der Prüflampe mach, wo häng ich denn dann die externe Stromquelle dran. das Kabel mit Klemme mach ich am Zyl.Kopf fest und den Dorn der Lampe halt ich an die UBrecherschraube. Richtig soweit!? Aber wo kommt der Strom dran? Hab von Elektronik echt keinen blassen schimmer. MfG Friesenjung

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Ladegerät anschliessen

    @Friesenjung

    Klemme an das Pluskabel des Ladegeräts eine Prüflampenklemme; das
    Massekabel des Ladegeräts an Motormasse (Getriebegehäuse, Zylinderrippe
    Kupplungshebel etc).
    Schalte das angeschlossene 6Volt-Ladegerät ein !
    Das Kurzschlusskabel von der Unterbrecherschraube abschrauben, das
    andere Ende der Prüflampe dann an diese Schraube klemmen.
    Vor all dem muss der Kontaktabstand des Unterbrechers bei weitester Öffnung durch den Schwungmassennocken geprüft, und wenn nötig, auf
    0,4mm eingestellt werden. Also, am besten die Schwungscheibe abziehen.
    Der Unterbrecher fungiert bei dieser Schaltungsart einfach als "öffnender
    Schalter". Bei Öffnung des Unterbrechers leuchtet die Lampe auf.
    Dem entsprechend wird dann die Grungplatte verdreht: im Uhrzeigersinn bei
    zuviel Frühzündung; gegen den Uhrzeigersinn bei zuviel Spätzündung.

    Capiche ?

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Supi Mit der Erklärung kann sogar ich was anfangen und man lernt ja nie aus Besten Dank und nen schönen Abend, Friesenjung

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Gern geschehen !

    Hallo Friesenjung !

    Gern geschehen !!!

    So praktiziere ich das seit 'zig Jahren . :wink:

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Generator zum Einstellen des Zündzeitpunktes

    @domdey,
    Schaltplan für den kleinen, oben beschriebenen Generator findest Du unter
    http://www.moser-bs.de/Schwalbe/Projekte/pieper.GIF
    Kleine Lochrasterplatte, 3 Kabel mit Krokodilklemmen und fertich...
    Projekt: Zündung einstellen nach Gehör... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschluß Prüflampe KR51/2
    Von Greimy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 13:28
  2. Prüflampe anklemmen bei Unterbrechereinstellung
    Von stoeph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 10:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.