+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: orig. Lackmischcodes für Simson


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    Du darfst niemals einen Maler mit einem Autolackierer gleichsetzen. Die ganzen Malerfarben sind völlig anders aufgebaut. Selbst bei RAL Farben, also genormte Töne, gibt es große Farbunterschiede, obwohl das nicht sein dürfte.
    Ein ähnlicher Vergleich wäre Metallbauer und Goldschmied.

    Auch mischt ein Maler Farben so, wie wir das in der Schule gelernt haben. Autolacke sind da völlig anders.
    Maler: GRAU = Weiss + Schwarz
    Autosektor: GRAU = Weiss + Orange + Blau + Ocker

    Lass es beim Maler ein paar tausend Farben sein, im Autosektor sind´s ca. 250000

  2. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von doccolor Beitrag anzeigen
    Meinst Du Spray oder Spritzlack ??
    Warum nicht Preise für beide Varianten nennen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #19
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und fürs Grundverständnis solltest du mal hier lesen: Originalfarben
    Was ja immer noch problematisch ist, ist die Zuordnung Typ - Farbe - Baujahr ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #20
    Tankentroster Avatar von CharlesKaiser
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Remblinghausen
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von doccolor Beitrag anzeigen
    D
    Ein ähnlicher Vergleich wäre Metallbauer und Goldschmied.
    Ok, das verstehe ich, bin nämlich Metallbaumeister.
    Wieder was was gelernt über Farben, danke Doccolor !!!!!

    P.S: Ich vermute mal einfach, das die Farben der 60er eher nach der Malerrezeptur gemischt waren, oder ? Ab wann kamen die "kompliziert" angemischten Farben ?
    In den 80ern? Ich erinnere mich an den ersten Audi in schimmernden Perlmutweiß, das war ne Sensation, der war auf Flugplatz Köln Bonn ausgestellt. (muss 1985 gewesen sein)
    Ceterum censeo Confoederationem esse delendam

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von doccolor Beitrag anzeigen
    Meinst Du Spray oder Spritzlack ??
    So wohl als auch. Laß mich neue Erkenntnisse gewinnen! :-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    400ml Spray 11€
    z.B. 500ml 2K Lack 20€ (Autolackqualität)

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von CharlesKaiser Beitrag anzeigen
    Ok, das verstehe ich, bin nämlich Metallbaumeister.
    Wieder was was gelernt über Farben, danke Doccolor !!!!!

    P.S: Ich vermute mal einfach, das die Farben der 60er eher nach der Malerrezeptur gemischt waren, oder ? Ab wann kamen die "kompliziert" angemischten Farben ?
    In den 80ern? Ich erinnere mich an den ersten Audi in schimmernden Perlmutweiß, das war ne Sensation, der war auf Flugplatz Köln Bonn ausgestellt. (muss 1985 gewesen sein)
    Angefangen hat´s mit Weiss und Schwarz, wobei Weiss sauteuer war. Weiter kamen die "Erdtöne" und dann ganz langsam Farben, weil teuer.
    Mit den Effektlacken waren uns Wessis die Ossis um Jahre vorraus. Auf dem SR2 gab es ca. 1962 für den Export einen Lasureffektlack: Diaphanblau und -grün
    Anfang der 70er hat VW mit halbwegs "bunten" Metallicfarben angefangen. Opel und Ford hatten z.B. bis mitte der 80er Einschichtmetallic serienmäßig lackiert. War fast nicht möglich mit diesen Farben eine Teillackierung zu machen.
    Da gibt´s viel zu erzählen.....

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Nicht zu vergessen der rote Tank auf der ersten AWO Serie

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Untersched Zündapp Ks50 zu S51 orig.
    Von Supermorro im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 23:51
  2. Wie sieht eine orig. KR51/1S aus???
    Von Joymachine im Forum Smalltalk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:46
  3. Wie viele Zähne hat das orig. Kettenritzel KR 51/2
    Von freshmeat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 10:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.