+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Original Lack...!??!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonMaster
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    47

    Standard Original Lack...!??!

    Hallo an alle, habe mir eine wunderschöne originale S51 B1 ergattert und möchto nun einen originalen Lack haben...
    Leider wurde sie mit nem pinsel beschmiert und war auch so schon ziemllich runter gekommen... alles fertig und neu... bloß wie bekomme ich jetzt leicht den alten runter und originalen her???

    Bin dankbar für jede Anzwort

    Gruß aus M-V

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von obelix301
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!
    ich ahb bei mir die Teile mit nem Dreickschleifer abgeschliffen. Gibt es extra Schleifpapier für Lack , das ging an sich recht gut , hab das ganze an nem billigen Nass/Trockensauger mit Werkstatteinrichtung(Steckdose), da gibts nicht soviel Staub. Zum Grobabschleifen 80er Schleifpapier(Extra für Farben/Lack), dann nochmal 150er für zwischneschliff und zum Abschluss 240er war ganz o.k. Nach dem Spachteln mit mindestens 400er (besser 800er Nassschleifpapier) richtig schön glätten, grundieren ,lackieren. Frage nach Originallack ist halt schwierig.
    Die S51 gab es ja in mehreren Farben. Die genauen Farbtöne kann ich dir leider nicht sagen.

    Gruss aus Aichach

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi, originalen lack wirst du wohl nicht mehr bekommen, aber es gibt ja auch lacke, die den alten ziemlich ähnlich sind. eine relativ komplette auflistung findest du im faq unter dem thema: wo bekomme ich die original lackfarben her?

    wenn du bepinselte blechteile mit nem dreiecksschleifer ab bzw. anschleifst, brauchst du ersten extrem viele schleifblätter, da pinsellack meist sehr dick aufgetragen wurde und schmiert und zweitens hast du keine ahnung, ob sich dein neuer lack mit diesem pinsellack verträgt.

    versuch mal an einer ecke, ob beim reiben mit benzin der pinsellack abfärbt. sollte er dies tun, kannst du ziemlich problemlos den kompletten pinsellack mit abbeizer aus dem möbelgeschäft abbekommen oder mit mehr aufwand geht es dann auch mit verdünnung.

    dann den origanllack anschleifen, ggf. spachteln und ohne probleme lackieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. DUO 4/1 restaurieren, original Lack? Halbautomatik?
    Von mr-boombastic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 07:58
  2. Original-Lack bleihaltig?
    Von Tolby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 23:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.