+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 52

Thema: Originallack einer Schwalbe mit Farbabweichungen!?


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Lass sie so, ich finde es stimmig, das Zigarrenendstück passt doch gut, und das Rücklicht fügt sich dem Gesamtbild, zumal ich es schöner als ein Rundes finde.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  2. #34
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Jetzt wurden fast all meine Sünden erkannt. Aber die Originalteile (schwarze Lenkerabdeckung, Plastikspiegel, original weisse Plastikblinker und stumpfes Auspuffendstück) liegen alle fein säuberlich in einer Kiste und sind in Gedanken immer bei mir (vorsicht Lüge).

    Ansonsten ist es für mich optisch "stimmiger" und schöner und ich tausche das Wort "originale" gegen "originelle".

    Grüßle

    Helmes
    Geändert von Helmes (16.01.2012 um 15:52 Uhr) Grund: Korrektur

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wäre eine (nicht unwahrscheinliche) Theorie.

    Da stimmt sowieso so einiges nicht. Das mit dem eckigen Rücklicht kann bei einer frühen /2 noch hinkommen, das spitze Endstück und der Klemmspiegel auf keinen Fall. Schwingen in schwarz passen wieder, Leckerabdeckung in "Wagenfarbe" nicht. Macht aber auch nix, solang es dir gefällt.

    Ralf
    Jetzt hab ichs! Die Haube ist von einer alten /1. Daher resultiert der Farbunterschied. Das Lenkerblech ist zwar in Wagenfarbe aber hat doch die neue Form! Und das Endstück kannste dir ja auch aussuchen.

    mfg
    Albi

  4. #36
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Moin.

    Ich hätte auch eine Frage zum Originallack einer Schwalbe.
    Ist es richtig das die KR51/2L nur in Billardgrün und Kirschrot ausgeliefert wurde?
    Meine war beim Ankauf Saharabraun. Erstvor kurzen bin ich über den Elektronikbaustein gestolpert.
    Ich hatte vorher immer gedacht, es wär eine Unterbrecherzündung.

    MfG

  5. #37
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    guckst Du hier
    Simson Schwalbe
    ... außerdem ist da im Laufe der Zeit so fröhlich gewürfelt worden ( mir hotten jo nüscht...) , dass jegliche Kombination unterwegs war und ist.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Luckscher Beitrag anzeigen
    Moin.

    Ich hätte auch eine Frage zum Originallack einer Schwalbe.
    Ist es richtig das die KR51/2L nur in Billardgrün und Kirschrot ausgeliefert wurde?
    Ja.
    Aber da man eine "normale" Schwalbe problemlos umrüsten kann, ist es durchaus möglich, dass die Elektronikzündung erst nachträglich reingekommen ist.

  7. #39
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Danke für eure Antworten.

    Auf der Wikiseite war ich schon. Da steht ja klar rot und grün.
    Am Wahrscheinlichsten ist wohl der Umbau einer E auf L. Müßte man da "Spuren" des Umbaus sehen? Bzw. gibts Unterscheide zwischen den Modellen (klar, außer die Zündung).

  8. #40
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Unterschied wäre noch die Beleuchtung. Aber die wechselt man beim Zündungstausch gleich mit. Insofern wird so ein Umbau eher keine Spuren hinterlassen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #41
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Okay.
    Ja die 35W Biluxlampe hab ich auch verbaut.
    Die Schwalbe befindet sich seit 1996 in meinem Besitz. Der Vor- und Erstbesitzer war ein älterer Herr.
    Den Eindruck eines großen Bastlers hatte er nicht gerade erweckt.

    Sei´s drum. Ist es halt ein Sondermodel...

    Danke für eure Hilfe.

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Was steht denn auf dem Typschild?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #43
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo.

    Nur KR51/2. Baujahr 1982.

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hmmmm, bei meiner L von 80 steht das L direkt dahinter. Hast du die langen Hydraulischen Dämpfer oder die Reibungsgedämpften? Hast mal mit der FIN in der Liste abgeglichen? Da könntest eventuell noch rausbekommen was es Original mal war.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    bieberbraun und 1982 passt auch nicht wirklich.
    ..shift happens

  14. #46
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Modell KR 51/2 E

    Dieses Modell war mit hydraulisch gedämpften Federbeinen und dem neuen Motor in 4-Gang-Ausführung ausgestattet. Vor allem für Bergauffahrten und Soziusbetrieb ergab sich daraus eine weitere Verbesserung der Fahrleistungen. Stückzahl: 124.500; Motor M541KFR. Der Einzelhandelsverkaufspreis für dieses Rollermodell lag bei 1755,- Mark. Die Farbgebung war braun. Bis 1984 ein helles saharabraun, später kräftiges biberbraun.

    Sie war Saharabraun. Und das passt schon für 1982 und E Model.

    Was ist die FIN?

    Grüße.

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    FIN= Fahrzeug-Identifikations-Nummer
    Das ist die Nummer, die im Rahmen eingeprägt ist und, idealerweise gleichlautend, auf dem Typenschild steht.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #48
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jo da hab ich mich verlesen. saharabraun passt.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Originallack?!
    Von parkajung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 22:49
  2. Originallack
    Von MR-MAGGI im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 22:28
  3. Was war der Originallack?
    Von Staubsaugervertreter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 21:30
  4. Originallack an der S51
    Von Onkel-Aaron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 22:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.