+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 52

Thema: Originallack einer Schwalbe mit Farbabweichungen!?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard Originallack einer Schwalbe mit Farbabweichungen!?

    Hab' meine Schwalbe jetzt schön restauriert und alles ist super - fast alles.

    Die Haube ist etwas heller als der Rest der Schwalbe. Hat mich der Verkäufer angeschwindelt und es ist doch kein Originalzustand und die Haube wurde neu lackiert, oder waren damals die Farbabweichungen bei der Herstellung normal?

    Besonders stark sieht man den Unterschied nachts bei Straßenbeleuchtung.

    Die Aternative wäre eine Adresse in Stuttgart, welche die komplette Verkleidung der Schwalbe für € 250,-- entlackt und pulverbeschichtet. Dabei wird zweifach beschichtet, erst der Farblack und dann kommt noch ein Klarlack drüber. Ich habe eine hellblaue Schwalbe bei einem Simson-Händler in Stuttgart gesehen. Das Teil hat schon fast unanständig brilliant geglänzt.

    Andererseits hänge ich an meinem bis auf den Makel der Farbabweichung schönen Originallack. (Wenn's keiner ist wird gepulvert und der Farbunterschied ist weg). Nur die Haube farbtonrichtig nachlackieren zu lassen macht ja auch keinen Sinn.

    Da schlagen gerade 2 Seelen in meiner Brust.

    Grüßle

    Helmes

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Normal müssten die glaub ich überall ziemlich gleich aussehen...
    mach doch mal ein Foto
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Helmes Beitrag anzeigen
    Hab' meine Schwalbe jetzt schön restauriert und alles ist super - fast alles.

    Die Haube ist etwas heller als der Rest der Schwalbe. Hat mich der Verkäufer angeschwindelt und es ist doch kein Originalzustand und die Haube wurde neu lackiert, oder waren damals die Farbabweichungen bei der Herstellung normal?
    Hallo Helmes,

    ich werde aus dem von dir Geschriebenen nicht schlau:

    Du schreibst, das du deine Schwalbe restauriert hast. Und dann hat dich der Verkäufer eventuell angeschwindelt, weil du Farbabweichungen auf dem Moped hast. Was denn nun?

    Wenn du auf Original (Lack) stehst, wäre Pulvern natürlich eine Sünde! Außerdem gibt es keine Originalfarben als Pulver!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bilder der Schwalbe wehren nicht schlecht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich vermute mal, dass da an dem andersfarbigen Teil mal ein Blechschaden war, so dass dieses Teil gegen ein gebrauchtes Teil gleicher Farbe ausgetauscht wurde. Und wenn das andere Teil etwas länger/kürzer in der Sonne lagerte, kann das schon sein dass die Farbe nicht (mehr) gleich ist.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass da an dem andersfarbigen Teil mal ein Blechschaden war, so dass dieses Teil gegen ein gebrauchtes Teil gleicher Farbe ausgetauscht wurde. Und wenn das andere Teil etwas länger/kürzer in der Sonne lagerte, kann das schon sein dass die Farbe nicht (mehr) gleich ist.
    genau das würde ich mir auch denken...
    kam ja nicht selten vor, dass mal ein Teil wegkam und dafür ein neues den Platz einnahm!

    Da kann das schonmal passieren.

    Wenn du großen Wert auf die Orginalität deiner Schwalbe legst, würde ich, wenn du neu lackierst wieder eine schöne Originalfarbe nehmen...


    Gruß
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Es kommt ganz auf das Licht an. Bei bläulichem Licht sieht man den Unterschied stark, bei rötlichem Licht kaum. Beim Ausflecken des Lacks habe ich für vorn saharabraun II genommen, bei der Haube habe ich es mit saharabraun I hälftig mischen müssen (Spraydosenlack) sonst wäre die Abweichung zu stark sichtbar gewesen.

    Auf Bilder ist das schwer zu sehen. Ich habe mal zwei angehängt.

    Grüßle

    Helmes

    GrößenänderungDSCN5651.jpgGrößenänderungDSCN5730.jpg

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wow, was für ein Unterschied...wie Tag und Tag.....nein ich hab mich nicht verschrieben. Freu dich das du so einen geilen Lack hast. Sieht doch echt Schmuck aus das Vögelchen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Der Lack ist doch spitze! Ich würde daran gar nix machen.

    mfg
    Albi

    Edit: Doch würde ich, nämlich das Lenkerblech müsste schwarz

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    OK - wie ich sehe bin ich wohl zu pinibel. Bis auf das Lenkerblech (das Originale schwarze habe ich selbstverständlich noch) aber in Fahrzeugfarbe gefällt es mir einfach viel besser und ich glaube, schon damals ist das Lenkerblech in Fahrzeugfarbe aus Kostengründen dem Einheitsschwarz zum Opfer gefallen. Die Karbonblinker sind nur eine Überbrückung bis ich sie in Fahrzeugfarbe habe. (Weiss Plastik mit Pressnaht geht für mich gar nicht).

    Da war ich jetz halt mal wieder ganz kosequent inkonsequent. An anderen Stellen auch noch, aber die gebe ich, bevor sie mir nicht nachgewiesen werden, nicht zu. Man ist ja aus der Politik lernfähig.

    Grüßle

    Helmes

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ach naja, so schlimm find ich das mit dem Lack nicht.

    Denk daran, dass du die originalen Binkergläser verwenden MUSST, auch wenn bei deinen neuen Blinkern welche dabei sind.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hi Damaltor,

    wo steht das jetzt wieder. Beim Kauf der Blinker in weiss steht bei Zweirad-Schubert im Online-Shop "Original" und kein Hinweis, dass die nicht lt. StVo zugelassen sind. (Bei den anderen Varianten übrigens auch nicht.)

    Grüßle

    Helmes
    Geändert von Helmes (15.01.2012 um 09:11 Uhr) Grund: Berichtigung

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    283

    Standard

    Moin,
    @ Helmes
    wie Damaltor richtig sagte
    - die Gläser der Nachfertigungen haben keine Prüfzeichen - somit nicht zugelassen im öffentlichen Strassenverkehr.
    Alte, originale Gläser / Kappen haben ein Prüfzeichen. (Wellenlinie)
    Mfg
    Thomas

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Es gibt extra Polituren, welche auf bestimmte Farben ausgelegt sind. Ich sehe zwar keinen Unterschied auf den Bildern, aber falls einer das sein sollte und du dem Beikommen willst, probiers mal mit sowas (ähnlichem)
    http://www.jemako.com/articles/800x6...06_800x600.jpg
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    @ Besier: Auf den Bildern ist das schwer rüberzubringen. Danke für den Tipp mit der Politur.

    @ Thomas_B und Dalmator: Ich hab nachgeschaut - jetzt seh ich es auch. Bei den neu gekauften Blinkern sind die Gläser nackig ohne Aufdruck. Vielen Dank für den Hinweis. Lerne hier immer noch weiter dazu.

    Grüßle

    Helmes

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die ist doch schön neu gelackt worden , sei vorsichtig beim polieren der Lack wird nicht so hart sein wie der Originale
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Originallack?!
    Von parkajung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 22:49
  2. Originallack
    Von MR-MAGGI im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 22:28
  3. Was war der Originallack?
    Von Staubsaugervertreter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 21:30
  4. Originallack an der S51
    Von Onkel-Aaron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 22:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.