+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 132

Thema: Originalpapiere?


  1. #97
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Ich bin der Meinung, dass die alte ORIGINALE DDR-ABE weiterhin gültig ist, genau wie die KBA-ABE.
    Dem ist auch so.

    Für die Diskussion sollte man allerdings zwischen der ABE, welche in Form einer Urkunde bzw. in der DDR eines Typscheins dem Hersteller erteilt wurde und dem "Abdruck der ABE" bzw. "Registrierschein", welche vom Hersteller ausgestellt und dem Fahrzeug mitgegeben wurden, unterscheiden. Das "ABE-Kärtchen" heisst zwar im Volksmund "ABE", ist aber keine Allgemeine Betriebserlaubnis, sondern nur der Nachweis, das das Fahrzeug zum Zeitpunkt seiner Auslieferung ABE konform war..

    Heute (seit der FZV) heisst das Kärtchen dann auch "Datenbestätigung".

    Wer darf denn nun solche Datenbestätigung bzw. Zweitschriften davon ausstellen ? Das ist ziemlich einfach: Nur der Hersteller bzw. sein legitimer Rechtsnachfolger und - wenn es den nicht mehr gibt - die örtliche Zulassungsstelle aufgrund eines Gutachtens eines amtlich anerkannten Sachverständigen.

    Einzige Ausnahme: Für Ex-DDR- Kleinkrafträder darf das KBA aufgrund eines Erlasses (siehe Verkehrsblatt 1991 S. 736) Datenbestätigungen ausstellen.

    Und wer bei ebay Nachdrucke bzw. Fälschungen anbietet, ist eben ein klassischer "Urkundenfälscher".

    Gruss von Frank

  2. #98
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege
    Zitat Zitat von Rossi
    Ich bin der Meinung, dass die alte ORIGINALE DDR-ABE weiterhin gültig ist, genau wie die KBA-ABE.
    Dem ist auch so.

    Für die Diskussion sollte man allerdings zwischen der ABE, welche in Form einer Urkunde bzw. in der DDR eines Typscheins dem Hersteller erteilt wurde und dem "Abdruck der ABE" bzw. "Registrierschein", welche vom Hersteller ausgestellt und dem Fahrzeug mitgegeben wurden, unterscheiden.
    genau. Die richtige ABE die erlaubt ein Fahrzeug wie ne Schwalbe oder S51 zu bauen und HEUTE also BJ 2009 ohne Gutachten zuzulassen bzw zu fahren ( denn nichts anderes ist ja ne ABE ) ist ungültig

  3. #99
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Gilt diese Regelung zeitlich unbegrenzt? Das war dort bei ebay der Aufhänger. Ich hab heute mal längere Zeit nach dem Thread gesucht, aber nichts gefunden.

  4. #100
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich denke schon.

    Bestes Beispiel gerade aus dem Nissan Forum.

    Es gab ne Änderung zwecks offener Luftfilter beim Auto.

    Da hat K&N alle ABEs zurückgeogen weil da nun andere Prüfungen vorgelegt werden müssen.

    Nun werden vom TÜV die Eintragungen in der hinsicht kontrolliert dass alle Eintragungen nach dem Rückzug der ABE ( steht ja nicht auf der mitgeliefertem beim Set drauf dass die nicht mehr gilt ) ungültig sind und die Autos keine HU Plakette bekommen.

    Alle Autos deren Luffi eingetragen wurde bevor die ABE ungültig war dürfen weiterhin damit fahren.

    Das bestätigt ja diesen " Bestandsschutz " wenn etwas zur Zulassung / Eintragung i.O. war

  5. #101
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Da ist was dran, aus solchem Grund darf meine XJ ja auch wesentlich "offenere" Schalldämpfer legal fahren als später gebaute Motorräder.

  6. #102
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Gilt diese Regelung zeitlich unbegrenzt?
    Warum sollte sie nicht unbegrenzt gelten ???

    Gruss von Frank

  7. #103
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege
    Zitat Zitat von Baumschubser
    Gilt diese Regelung zeitlich unbegrenzt?
    Warum sollte sie nicht unbegrenzt gelten ???
    Und selbst wenn dem so wäre, würde einem das KBA dies beim anfordern eines Abdruckes sicher mitteilen und nicht weiter stumpf wider besseren Wissens Auszüge aus der nicht existenten ABE verteilen....

    MfG
    Ralf

  8. #104
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Die KBA wird schon wissen was Sie tut - Da Sie ja eine amtliche Bestätigung einem zusenden.
    Blanko Papiere würde ich nicht kaufen, wozu wenn ich legal von der KBA für günstige 26€ alles bekommen kann

    Die KTA hat 1990 aufgehört zu bestehen und der Amtsnachfolger ist nunmal die Bundesdt. KBA die hat ja den Amtsschimmel sozusagen übernommen und abgewickelt.

  9. #105
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von druidentor
    Die KTA hat 1990 aufgehört zu bestehen und der Amtsnachfolger ist nunmal die Bundesdt. KBA die hat ja den Amtsschimmel sozusagen übernommen und abgewickelt.
    ... abgewickelt vielleicht nicht, aber im Keller liegen

    Gruss von Frank

  10. #106
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Petenhain
    Beiträge
    75

    Standard

    Mal ne andere Frage,kann man sich die Originalpapiere nachmachen lassen? Und wie teuer wäre das?

  11. #107
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Meister-Petz
    Mal ne andere Frage,kann man sich die Originalpapiere nachmachen lassen? Und wie teuer wäre das?
    Die vom KBA sind doch die neueren Originalpapiere....

    Wie man daran kommt, steht in der FAQ.

    MfG

    Tobias

  12. #108
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    heisst, NEIN die DDR Original Papiere kann man nicht nachmachen.

  13. #109
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Leute,
    Ich bin letztens auf diesen Thread gestoßen und hab mich danach gefragt ob die Papiere meiner Schwalbe, die ich bei eBay ersteigert habe auch wirklich original sind.
    Ich bin der Meinung, dass sie es sind, aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren.
    Schaut selbst:

    IMG_1159.jpgIMG_1155.jpg
    Bei Bild 1 habe ich die Adresse des Erstbesitzers wegretuschiert. Es ist Vor und Nachname, Ort und Strasse+Hausnummer vorhanden.

  14. #110
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Sind wohl echt!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #111
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Olfen
    Beiträge
    87

    Standard

    Anhand des ersten optischen Eindrucks würde ich auch davon ausgehen, dass sie echt ist.
    Auf dem linken der beiden Bilder (an den Einriß- und Knickstellen) sieht man schön, dass es sich um grobfaseriges, altes Papier handelt...
    Der Stempel ist schön verblichen, die Farbe und das Schriftbild der Eintragungen passen gut zusammen...
    Geiler als original? Geht nicht!

  16. #112
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Das ist halt das Problem.Vermutlich echt, aber eine genaue bestätigung hat man nicht wirklich!!!
    Ich glaube auch das viele mit gefälschten Papieren fahren und darüber unwissend sind.
    Unwissenheit schützt nicht vor einer Strafe!!!!
    Aber in unserem Rechtssytem muß der Staat einem erstmal beweisen, das sie gefälscht sind.
    Ich glaube nicht das sie es wegen einem Moped so genau untersuchen um festzustellen wie alt das Papier + Kugelschreiberfarbe wirklich ist.Selbst wenn, heißt das noch lange nicht das man die Papiere selber gefälscht hat!!!!!
    Der Weg zum KBA ist meiner Meinung immer durchzuführen.
    Hatte mal einen fall, das jemand den Motortunnel unerlaubt geöffnet hat, sich die Seriennummer aufgeschrieben und beim KBA neue Papiere beantragt hat.Als der Besitzter des Mopeds neue beantragen wollte, wurde das KBA stutzig.
    Nicht alle haben 10 Mopeds in der Garage stehen und wissen darüber bescheid.
    Selbst ich habe bei einer ABE selber zweifel ob sie echt sind????
    Auf der sicheren Seite ist man auf jedenfall, wenn man sich neu beantragt!!!!
    Das Geld ist es alle mal wert!!

    Grüße midi
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.