+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Ortlieb Radtasche an Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo!
    Ich hab eine fixe Idee und möchte gern meine Radtaschen von Ortlieb an meine Schwalbe anbringen. Und zwar als Seitentaschen links und rechts oder eben nur auf einer Seite.

    Da diese so ein schönes Klicksystem haben, müsste ich eine kleine Konstruktion mit einem Fahrradgepäckträger basteln. Oder welche Möglichkeit seht ihr da noch?

    Bin gespannt auf eure Ideen.

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo Michaelh!!
    Das ist eine sehr gute Idee denn Ortlieb ist wenn es um Packtaschen geht meiner Meinung nach das Beste (Wasserdicht...)
    Nur wo willst du die Gepäkträgerkonstruktion fest machen??
    Geht ja eigentlich nur unten an den Fußrasten (Die Frage ist in wie weit man die Belasten kann???) und hinten an der Aufnahme für den normalen Gepäkträger.
    Ich überlege noch mall....

    Gruss Luigi

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Eigentlich dachte ich daran eine Konstruktion unter die Sitzbank zu platzieren, vielleicht auch unter Ausnutzung der vorhanden Löcher in die die Sitzbank eingepasst wird.

    Oder irgendeine Art von Plastikverbindung zwischen den beiden Taschen. Natürlich mit zwei Verstrebungen, da die Aufhängung sich auf zwei Löcher bezieht. Dann würde eine vor das Scharnier der Sitzbank kommen und das andere eben dahinter.

    Den hinteren Gepäckträger hab ich bisher nicht bedacht, wüßte momentan auch nicht wie das gehen könnte.

    Doch bin gespannt auf weitere Kommentare.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Ach so. um die tasche handelt es sich

    http://www.ortlieb.de/_prod.php?lang...ackrollerclass


    und genauere beschreibung des systems findet ihr hier

    http://www.ortlieb.de/_anleit/backrollerclass.pdf

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich glaube man könnte zumindest die etwas älteren, kleineren Taschen die eigentlich für den Lowrider am Fahrrad gedacht sind auch hinten am gepäkträger fest machen.
    Meine Taschen, wie gesagt die etwas älteren haben noch dieses Gummiband mit nem kleinem Haken dran den man dann irgendwo an den Fußrasten festmachen könnte(Ich würde ihn vorher mit nem kleinem Schlauch überziehen damit der Lack nicht verkrazt...)
    Sieht dann zwar etwas seltsam aus aber ich denke das sollte halten. Ich konnte es selber noch nicht ausprobieren da mein Vater mit meinem Vogel unterwegs ist.....


    Luigi

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    51

    Standard

    Hi
    Zusammen mit nem Freund von mir will ich in den den Sommerferien mit der Schwalbe um Deutschland fahren. Durch alle Nachbarländer und mit Camping usw.... Das sind minimal 3tkm und deshalb bin ich auch auf der suche nach Gepäcktransportmitteln.
    Und weil ihr hier gerade bei Ordlieb Sachen seit hab ich auch mal geguckt und was gefunden wie wärs mit dennen hier?
    http://www.ortlieb.de/_prod.php?lang...oto-packtasche
    das sieht doch gut aus und müsste sich problemlos an die Schwalbe bauen lassen oder?
    Was denkt hier könnt das was werden?

    Mvlg Baptist

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Gut kommen zwei verbundene Taschen unter die Sitzbank hinten, echt nicht schlecht.
    Haben wir, als wir jung waren auch so gemacht, so ich muß jetzt meine Rheumasalbe holen........

    Gruß
    schrauberwelt

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    85

    Standard

    Ich finde, dass nur eine Tasche wirklich stilecht ist und das ist die Bundeswehr-Santasche! Siehe Foto
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von matthes81
    Bundeswehr-Santasche!
    noch echter wär der stil wenn du dir ne tasche der NVA an die schwalbe bastelst, und nicht eine vom klassenfeind. ;-)

    Ost-Taschen gibts auch nen paar nette, die passend sind.

    Für ne tour sind die ortlieb teile natürlich top, wasserdicht usw.
    die gewichtsverteilung links und rechts der sitzbank kommt dem fahrverhalten auch zu gute!

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard Man braucht nur drei Punkte ...

    Hallo Leute,

    wenn die Taschen und die Zeichnungen des Halterungssystems richtig gesehen habe, braucht man drei Befestigungspunkte, an welche man die Halterungen (Klipse?) anbringt. Ich könnte mir da eine Halterung vorstellen, verschraubt an den Fußrasten, den Befestigungsschrauben der Karosserie und am Gepäckträger. Das Material könnten Flacheisen (3x10 mm?) sein, ggf. zurecht gebogen und mit selbstsichernden Muttern verschraubt.

    Viel Spaß beim bauen wünscht Uli
    Spektakuläre Aktionen sind meistens sinnlos !

  11. #11

    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Rostock-Chemnitz
    Beiträge
    7

    Standard

    Ahoi,
    ich stand auch vor dem Problem,wie ich möglichst viel Gepäck, möglichst sicher mit der Schwalbe von Chemnitz nach Rostock transportieren könnte!

    ...Nach ein paar Minuten überlegen viel mir ein, dass ich meine Ortlieb-Taschen benutzen könnte!
    Doch wie befestigen!? Da ich leider keine kleine Werkstatt zur Verfügung hatte und ich auch nix großartig an der Schwalbe verschandeln wollte, bzw. aufwändig anbringen, ist mir ein einfacher, aber genialer Gedanke gekommen!

    Vorraussetzung: man fährt mit zwei Ortlieb-Taschen relativ gleich schwer bepackt!

    Man nehme sich nun einen Strick/Seil von ca. "Finger-Stärke" - so dass es halt auch noch in die Ortliebhalterung passt!
    Nun mache man die Sitzbank hoch un lege das Seil "vor" dem Scharnier un "vor" dem Sitzbankschloss entlang und führe die beiden Enden nach hinten, dort wickelt man es dann noch einmal um die obere Halterung am Gepäckträger und verknotet es ordentlich - zb. mit einem Kreuzknoten!
    Um die richtige Länge des Seiles zu bestimmen, kann man die leeren Taschen zur Probe anhängen !

    Und schon ist die Halterung komplett - man hat nun eine sich selbsttragende Gepäckkonstruktion, die durch das Sitzbankscharnier und das Sitzbankschloss vor dem Wegrutschen nach hinten gesichert ist!
    Zur Sicherheit kann man auch noch ein Seil oder elastisches Gepäckband über die Sitzbank oder "vorne rum" (kurz über dem Benzinhahn) vertüteltn!

    Damit man den Lack schont, wäre es noch angebracht an alle Kunststoffteile der Ortliebtaschen etwas weiches, wie dicken Schaumstoff oder einen SChwamm zu befestigen, denn durch die ganzen Vibrationen un das Geruckel scheuert es ein wenig auf dem Blech!

    Zum Tanken kann man dann die Taschen fix abnehmen, damit die ganze Konstrukion nich allzu sehr verrutscht nach dem man das Sitzbankschloss geöffnet hat!

    Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen eine kleine Hilfe beim Gepäcktransport geben! Bei mir hat es auf jeden Fall die 510km von Chemnitz nach Rostock Bombe gehalten - nur beim nächsten mal muss ich noch ein bissle mehr Schaumstoff verwenden um den Lack zu schonen!

    Viel Spaß beim "Nachbau"....

    Ahoi von der Küste;-)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.