+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 49

Thema: Osthoff


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Hallo zusammen,

    genau die Fam. Wallert dürfte ca.13.000,00€ Flugkosten selbst bezahlen. Weil der Staat festgestellt hatte das die mit Interviews und Fernsehauftritten richtig Kohle machten.

    Zur Osthoff-Sache kann ich nur meine Mutter zitieren. " Wer sich in gefahr begibt kommt darin um!" Das habe ich schon als Kind gelernt. Somit kann meiner Meinung nach jeder der sich dort Freiwillig hinbegibt auf keinen Fall auf hilfe hoffen.

    Schöne Feiertage
    Schrauber

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    grübel ein
    tja...zugegeben...ist nicht nachzuvollziehen, warum jemand, der sich in bewußt in potentielle Gefahr begibt, mit Hilfe des Steuersäckels erlöst wird...

    aber...wie machen wir das denn mit all den Rauchern, Extremsportlern, Vieltrinkern oder Vielessern...die werden doch auch alle von staatlicher Seite (also von uns allen) teuer therapiert, obwohl ihnen die Gefahr ihres Handelns auch bekannt sein müßte...
    grübel aus

    Frohes Fest aus Braunschweig

  3. #19
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Original von net-harry:
    aber...wie machen wir das denn mit all den Rauchern, Vieltrinkern...die werden doch auch alle von staatlicher Seite (also von uns allen) teuer therapiert, obwohl ihnen die Gefahr ihres Handelns auch bekannt sein müßte...
    Ahoi!

    Wir geben nur einen Teil des Geldes für Therapiezwecke aus welches durch Tabak- und Alkoholverkauf eingenommen wird. Von dem großen Rest werden geldgeile Politiker und sonstige Halunken bezahlt die uns dann bescheißen... Wer will kann ja mal ne Aufstellung über Ein- und Ausgaben machen... ! Oder sich mal ausmalen was es dann noch weniger ohne uns Raucher und Trinker geben würde... .

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von Prof:
    Nimmt das hier etwa noch jemand ernst, wenn sich der Dummschwätzer zum Tagesgeschehen auslässt?
    Ich bitte doch sehr darum.


    Übrigens, auf Kuba wimmelt es von Simson-Mokicks Typ S51.
    Einen Star habe ich auch schon mal gesehen. Schwalben leider noch nie. Dazu viele MZ (TS/ETZ 150 und 250), Jawa in allen möglichen Varianten sowie alte russische Motorräder mit Seitenwagen.

    Ich kenn mich aus!

  5. #21
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    wird ja immer interessanter was man dazu in den
    Nachrichten hört
    Achso wenns bei mir mal soweit sein sollte
    ich bevorzuge Bloody Marry
    oder doch lieber Hefeweizen

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Original von net-harry:
    aber...wie machen wir das denn mit all den Rauchern, Vieltrinkern...die werden doch auch alle von staatlicher Seite (also von uns allen) teuer therapiert, obwohl ihnen die Gefahr ihres Handelns auch bekannt sein müßte...

    Ich weiß nicht, wie diese Aussage gemeint ist: Ich kann dazu nur soviel sagen: Soll man die nicht therapieren??? Schonmal über den volkwirtschaftlichen Schaden nachgedacht, der entsteht, wenn z.B. Alkoholiker nicht therapiert werden und die entsprechende Auswirkung solcher Leute auf die Arbeitsproduktivität. Ich denke (ich weiß es!!!) eine erfolgreiche Therapie ist allemal billiger. Oder wenn ich mir vorstelle wieviele Alkoholiker schlimme Verkehrsunfälle verursachen usw.....
    Im Übrigen: Seid ihr alle Nichttrinker und Nichtraucher ??? Klar mit 14 hab ich auch mal gedacht "selber Schuld"- denen soll keiner helfen, mit 17 hab ich dann angefangen zu rauchen und mit 35 aufgehört, obwohl ich wusste, dass das schädlich ist...wenn halt alles so einfach wäre...und viele schlittern, aus welchen Gründen auch immer in eine Alkoholabhängigkeit hinein, keiner wägt da ab, ob das gesund oder ungesund ist, Menschen sind keine Maschinen...

    Und zum Schluss: Wir alle fahren Moped und setzen uns damit bewusst einer erhöhten Gefahr aus (wir könnten ja auch darauf verzichten, öff. Verkehrsmittel nutzen). Und ich wäre dann schonmal erleichtert, wenn mich jemand über den Haufen fährt, dass mir jemand hilft....

    Soviel zu solidarischem Denken und Handeln und Toleranz...

    Martin, der geraucht hat, Moped, Rennrad und schnell Auto fährt und selber mal ziemlich intolerant gedacht hat...

  7. #23
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Hat jemand das aktuelle Interview gesehen bzw. gelesen?

    Die Alte hat doch nicht alle Latten am Zaun. Wer dort unten rumkrabbelt muss ja sowieso damit rechnen, dass er (oder sie) in die Luft gesprengt oder entführt wird. Wer dann aber nach einer Entführung nix dümmeres zu tun hat, als weiter bei diesen Kameltreibern rumzukriechen, der ist total bekloppt von der vielen Wüstensonne. Man sollte ihr pro forma das Lösegeld per Mahnbescheid in Rechnung stellen wegen Vorsatz, falls sie doch irgendwann mal wieder nach Deutschland zurück gekrochen kommt.X(

  8. #24
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    wie hat eigentlich der Thread angefangen
    selbst entführt oder so ähnlich
    na ja so unwahrscheinlich erscheints mir
    nicht mehr so wirr wie die Dame ist

  9. #25
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Irgenwie erinnert die mich an die wirre Apothekertussie aus Sebnitz. Die haben den gleichen irren Blick.

  10. #26
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ah ja, du meinst diese schwachköpfige Irak-Muslima Kantelberg-Abdullah, die da behauptete, die eine Hälfte der Einwohner von Nazi-Sebnitz hätte ihr Ausländerkind im Schwimmbad ersäuft und die andere Hälfte der Sebnitzer hätten alle am Beckenrand drum rum gestanden und Beifall geklatscht.

  11. #27
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Genau die meine ich. Für diese schwachsinnige Story musste sich sogar die BILD-Zeitung mal öffentlich entschuldigen. Das ist was, was sonst nie passiert.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Braut faselt doch in ihren Interwiews nur wirre, zusammenhangslose, gequirlte Scheiße und sieht dabei im Fernsehen auch noch genau so aus, wie ihre angeblichen "Entführer" im "Entführundvideo". => Susanne im besten Gala-Outfit
    Außerdem jammert sie rum, weil ganz Deutschland sie "hasst und gegen sie hetzt". Warum wohl??

    Susi, du nervst!!! X(

  13. #29
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Die Braut faselt doch in ihren Interwiews nur wirre, zusammenhanslose, gequirlte Scheiße und sieht dabei im Fernsehen auch noch genau so aus, wie ihre angeblichen "Entführer" im "Entführundvideo"
    Außerdem jammert sie rum, weil ganz Deutschland sie "hasst und gegen sie hetzt".
    Susi, du nervst!!! X(

    Sorry, das ich das hier jetzt mal so schreiben muß!!!
    Aber, Dummschwaetzer, wer hier am meisten nervt, bist DU!!!!!

    Die gute Frau ist und war da unten, um den Leuten da zu helfen!!!
    Ich finde das eine höchstehrenwerte Tat!!!!!
    Und dafür das sie weiter dort bleiben will um weiterzu helfen, davor zieh ich meinen HUT!!!!!

    Gruß von der Schwalbenmona, der mittlererweile echt die Galle kocht!!!!!

  14. #30
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @mona

    Sorry, wenn ich dir da mal widersprechen muss.

    Aber ich meine, dass für Ausgrabungen und irgendwelche Forschungen noch Zeit ist, wenn die allgegenwärtige Terrorgefahr mal nicht mehr vorhanden ist. Die Osthoff was da unten nicht in irgendeiner Hilfsmission, also so ehrenhaft war der ihre Aufgabe nicht.

    Tatsache bleibt aber, dass sie schon ein sehr merkwürdiges Verhalten an den Tag legt, wenn man nach solch einer Aktion noch nicht mal zu Weihnachten Wert drauf legt, mal nach Deutschland zu kommen und die Familie zu besuchen. Da ist schon irgendwo was faul und die eine oder andere Gehirnwindung hat nen Knick. Da muss sich die Gute nicht wundern, wenn aus Deutschland nicht die allermeiste Unterstützung mehr kommt.

    Ich bin mit Dummschwätzer weiß Gott nicht unbedingt immer einer Meinung, aber hier gebe ich ihm mal vollkommen recht.

  15. #31
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    @ schubser, die Frau ist Archiologin, ja soweit hast Du Recht, nur war Sie nicht zu Ausgrabungsarbeiten da unter in diesem Fall.

    Sie betreut dort gerade ein Hilfsprojekt, und war unterwegs, um den Arbeitern, dieses Projekt mitaufbauen ihren Lohn Bringen. Auf dieser Fahrt wurde Sie entführt!

    Zum derzeitigen Zustand von Ihr kann ich nur sagen, wenn einer von Euch in diese Situation kommen würde, bin ich überzeugt davon, das Ihr danach einen Ebenso Verwirrten Eindruck hinterlassen würdet!

    Ist ja auch kein Wunder!

    gruß schwalbenmona

  16. #32
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Ich bin der Osthoff gegenüber auch eher kritisch eingestellt. Natürlich ist es super wenn man probiert irgendwie zu helfen und Wissenschaft ist ja auch ganz toll. Aber wodrum es hier doch geht ist die Frage, ob es okay ist das unser Staat Geld für einen Bürger bezahlt, der sich selbst in Lebensgefahr begibt und sich der Risiken bewußt ist, diese aber anscheinend ignoriert. Und das mit ner Familie die sie in Deutschland im Stich lässt, nur um ihrer Karriere hinterher zu laufen. Für mich unzurechnungsfähig. Meinetwegen soll se da bleiben, aber dann würd ich ihr vorher die Staatsbürgerschaft aberkennen! Und gesunden Menschenverstand sowieso!

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.