+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ein paar Fragen zu ABE, usw.


  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo liebes Schwalbennest,

    ich bin nun auch frisch dabei. Möchte mich direkt für meine Unwissenheit entschuldigen und mich für die Hilfe bedanken. Wie gesagt, ich bin neu am Start, da wird noch einiges auf Euch zukommen …

    Ich habe mir eine KR51 gekauft, Baujahr 1964 mit Papieren.

    Da ich sie jetzt ersteinmal aufbauen muss, möchte ich die Zeit parallel nutzen alles nötige für die Verkehrszulassung zu erledigen.

    Die Papiere beinhalten eine Kraftfahrzeug-Steuer und Versicherungskarte der Deutschen Demokratischen Republik sowie einen Registrierschein für Kleinkrafträder ebenfalls aus der DDR, voll mit Stempeln …

    (Ich kann das auch hier posten, wenns sein muß …)

    Frage:

    Brauch ich auf jeden Fall nun die "westdeutsche" ABE?
    Wenn ja, wie bekomme ich raus, ob es nun eine KR 51-irgendwas ist?

    Danke für Eure Hilfe und beste Grüße,

    DDRKKR

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    Nein, Du brauchst keine "West-ABE". Der Registrierschein reicht völlig.

    Gruß

    Philipp

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Paar Fragen
    Von schwalböö im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 19:01
  2. Paar Fragen!
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 14:01
  3. HS1 Paar Fragen...
    Von s51-blue im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 16:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.