+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Ein paar kleine Fragen


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Bouny
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    22

    Standard Ein paar kleine Fragen

    Hallo zusammen,

    gegen ende der Woche kommt meine KR51/1 aus der Werkstatt wieder, und es ist auch schon eine größere Fahrt am Wochenende geplant!
    Wollte mal ein bisschen was fragen, um zu sehen, wie ihr das so macht etc.:


    1. Wie macht ihr das mit dem Benzin-Gemisch?
    Hatte vor eine kleine 0,5 Liter Flasche mit Öl mir unter die Sitzbank zu packen, und dadrauf vielleicht eine Tabelle mit den Mischungsverhältnissen in 1 Liter schritten draufschreiben... bessere Idee??

    2. Da ich bisher nich nie wirklich mit dem Leerlauf klargekommen bin, bin ich eigentlich immer ohne gefahren! Merkt man es irgendwie, wenn der Leerlauf drinne ist? Wenn ich die Kuppling loslasse, und ein Gang drinne sein sollte, schmiert sie mir ja ab...

    3. Ein Freund von mir sagte mal, wenn man im Erste ist, eine halbe Schaltung nach oben, dann ist der Leerlauf drinne... stimmt das??


    So, das wars erstmal... wenn ihr noch Tipps habt, was ich alles auf einer langen Fahrt beachten / mitnehmen sollte, wär ich euch sehr verbunden

    MfG
    Bouny

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Den Leerlauf findet man mit Gefühl und Erfahrung, 1->LL->2.->3-Gang.
    Wenn du die Kupplung langsam losläßt merkst du doch wenn der Motor mit der Drehzahl runtergeht oder das Moped vorrollert das kein Leerlauf drin ist.
    Dauernd mit gezogener Kupplung an der Ampel oder sonstwo stehen, nur weil man den Leerlauf nicht findet ist nicht so gut für die Kupplung.
    Wenn du eine /1 hast müßtest du ja eigentlich eine Leerlaufkontrolleuchte haben, oder gabs die nicht bei allen Modellen?

    mfg Gert

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Bouny
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    22

    Standard

    Ne, hab dem von der Werkstatt extra gefragt, aber is keine drinne... und nachrüsten ist mir zu teuer ^^

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Bouny
    Ne, hab dem von der Werkstatt extra gefragt, aber is keine drinne... und nachrüsten ist mir zu teuer ^^
    Welches Baujahr ist das Möp denn? Soweit ich weiss haben nur die ersten Handschaltungen keine Leerlaufanzeige. KR51/1 sollte eigentlich eine Leerlaufanzeige ab Werk haben.

    MfG


    Tobias

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Bouny
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    22

    Standard

    Bj 1979 müsste das sein... Papiere kann ich grad nicht schaun, hab die nicht da... aber anlügen würde der mich nicht, der würde dadürch dann mehr Geld verdienen ^^

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Bouny
    Bj 1979 müsste das sein... Papiere kann ich grad nicht schaun, hab die nicht da... aber anlügen würde der mich nicht, der würde dadürch dann mehr Geld verdienen ^^
    Ist eine KR51/1 mit dem alten M53? Dann MUSS eine Leerlaufanzeige vom Werk montiert gewesen sein.

    Dann brauch man da auch nix nachrüsten.

    Beim einem 80er KR51/2 Modell gibt es keine Leerlaufanzeige.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard

    die 51/1k hat (zumindest in den jahren 79 und 80) eine gehabt
    ich glaube die leerlaufkontrolleuchte ist bei allen Fußschaltvarianten verbaut mein duo von 1977 hat die auch

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Tobias,
    ich würde einfach mal schauen, ob da so ein separates Kabel aus dem Motorblock kommt. (siehe Bild )
    Soweit ich das mit meinem bescheidenen Wissensschatz beurteilen kann kommt beim "alten" 3-Gang Motor ein gebündelter Kabelstrang und ein separates Kabel aus dem Motorblock.
    Dieses separate Kabel ist die Verbindung zum "Leerlaufkontakt".
    Wenn man den Deckel über dem Lüfterrad, das Lüfterrad und das Luftführungsblech abschraubt kann man auch sehen, wo das Kabel aufgeschraubt ist.
    Das Kabel kommt dann auf den Punkt 31b am Zündschloß.

    Gruß
    Gerhard
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Da siehst du den Leerlaufkontakt :o
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Tankentroster Avatar von fettebeute
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    135

    Standard

    Zu deiner Frage mit dem Benzin: Ich habe hier einen 20l-Kanister, mit dem fahre ich zur Tanke, mache 5, 10, 15 oder 20l rein, fahre wieder nachhause und kippe das Öl dazu, indem ich es mit einem Messbecher für Waschmittel (Mutti fragen) abmesse. Für unterwegs habe ich eine 0,5l Colaflasche mit fertigem Gemisch dabei, auf der groß BENZIN steht...
    Ich versteh' deine Frage nicht so ganz: Hast du Angst, dass dir Unterwegs der Sprit ausgeht? Da Kann ich dich beruhigen: Meine S51 schafft über 300km mit einer Füllung... bis die abgerattert sind, war ich schon 10 mal daheim zum Nachfüllen

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von Bouny
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    22

    Standard

    @ alle: Danke für eure Antworten, werde mich da mal schlau machen, wenn die wieder da ist!

    @ fettebeute: Ne, ich habe keien Angst das mir der Saft ausgeht, nehm ne 2l-Flaschee mit ^^
    Wollte einfach nur wissen, wie ihr das mit dem Öl macht, also was am praktischsten ist.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von fettebeute
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    135

    Standard

    Achso. Na am praktischsten ists mit dem Kanister - finde ich.

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Tankstellennetz ist jetzt nich sooo dünn in Deutschland, dass man nicht mit Reserve immer noch an irgend ne Zapfsäule käme. Besser als fertiges Gemisch in homöopathischen Dosen (was willste denn mit 0,5 oder 2 Litern) ist es, einfach ein Fläschchen Öl dabei zu haben, meinetwegen mit Markierungen in 100ml-Schritten. Und wer das Mischverhältnis nicht im Kopf rechnen kann, darf sich ausnahmsweise auch ne kleine Tabelle (wie die hier) mitnehmen.

    Wenn man danach immer noch Angst hat, dass man urplötzlich auf dem Trockenen sitzen könnte, bastelt man sich nen Benzinmessstab fürs gelegentliche Peilen und ist endgültig auf der sicheren Seite.

    MfG
    Ralf

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Für solche Gelegenheiten habe ich immer das sehr praktische 100ml Gebinde 2T öl von STIHL

  15. #15
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Moin,

    mal ne kleine Frage zum Leerlaufkontakt.
    Ich habe eine KR51/1 BJ1975.
    Bei mir ist an diesem Kontakt den Du da auf dem zweiten Bild hast, mit einer weißen paste "zugekleistert". sieht aber irgentwie original aus.
    Kann mir vielleicht dazu jemand was sagen? Soll ich diese Paste vielleicht mal aufpopeln und nachsehen was dahinter ist?Das problem dabei wäre das dann mein Möp erstmal "unbrauchbar" wäre und ich es eigentlich jeden Tag brauche.
    Was meint Ihr?

    Grüße aus Kiel
    Christian

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von fettebeute
    Für unterwegs habe ich eine 0,5l Colaflasche mit fertigem Gemisch dabei, auf der groß BENZIN steht...
    In Lebensmittel- und Getränkeflaschen kommt kein Benzin oder sonstewas für Brühe. Nie nich!

    Mal abgesehen davon, dass der Kunststoff nicht unbedingt dafür geeignet sein muss, ist es viel zu gefährlich, dass zufällig mal jemand anderes als Du selber, die Pulle in die Finger bekommt und an den Hals setzt.
    Es gibt bei den üblichen Verdächtigen (Louis, Polo, ...) kleine benzinfeste Kanister zu kaufen. Wenn Dir denn die anderen Tips hier alle nicht gut genug sind.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ne Schwalbe, paar kleine fragen
    Von kani123 im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:54
  2. 2 kleine Fragen
    Von Schwalbe74 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 22:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.