+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Pässefieber


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard Pässefieber

    Heute gleich mal eine kleine Runde mit der Schwalbe gedreht. Da der Motor noch eingefahren werden muss, erst mal nur Solobetrieb. Die 3 Gang Ausführung mag sogar nicht zu viel Steigung. Teilweise musste sogar in den 1. Gang zurück geschalten werden.
    Aber mit viel Geduld schafft man jeden Berg. ca. 50km und 1600 Höhenmeter.
    Hauptziel war mit 15% Steigung der Passwang im Juragebirge.

    http://www.schwalbennest.de/simson/m...13-foto-6.html

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Wenn der Motor noch eingefahren werden muss, sind 15% mit Vorsicht zu fahren, besonders wenn die Steigung kein Ende nehmen will. Aber Glückwunsch zur zugelassenen Schwalbe und zu der super Gegend!

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard Hauenstein

    Hallo,

    da ich etwas aus Rheinfelden(D) abholen musste und schönes Wetter war, kam natürlich nur die Schwalbe in Frage. Die Strecke verläuft teils auf Haupt- und Nebenstrassen.
    Die Steigungen bewältigte die Schwalbe mit 2 und 3 Gang problemlos. Auf Hauptstrassen empfehle ich bei grösserem Stau hinter sich auch mal rechts ran zu fahren. LKW Fahrer sind sehr rücksichtsvoll in der Schweiz, Busse und Autofahrer doch meistens nicht.
    Für Touren durch die Schweiz empfehle ich in der Woche zu fahren und bestimmte Tageszeiten zu meiden. 7.00-8.00 Uhr, 11.30-13.30 Uhr und 16.00-17.30 Uhr. Da sind die "Schweizer" Rücksichtslose Fahrer im Strassenverkehr. Vorfahrt, was war das noch mal.

    Die Tour war hin und zurück.
    Distanz: 93km
    Fahrzeit: 2 Stunden
    Durchschnittsgeschwindigkeit: 45 km/h
    Max. Geschwindigkeit: 75 km/h
    Höhenmeter aufwärts: 1317m







    Grüsse Heiko

    Bei den nächsten Touren nehme ich die Gopro mit.

    Edit: sehr wichtig ist es sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten. Extrem teuer und auf den grossen Pässen extrem gefährlich.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo,

    gestern das schöne Wetter genutzt und eine kleine Tour mit der Schwalbe und Kawasaki zum Glaubenbielenpass gefahren.

    https://drive.google.com/file/d/0B1H...it?usp=sharing




    Distanz: 180 Km
    Höhenmeter aufwärts: 2177 m
    Fahrzeit: 4 Stunden
    Durchschnittsgeschwindigkeit: 46 Km/h

    Die Schwalbe hat seit ein paar Tagen ein 4 Gang Getriebe. Ist für Berge einfach nur zu empfehlen.

    Grüsse Katja und Heiko
    Angehängte Grafiken

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard

    Kleine Tagestour mit Helga über 436km. Fahrzeit 13 Stunden und ca. 10000 Höhenmeter überwunden.

    Wangen b. Olten - Glaubenbielenpass (Panoramastrasse) (1611 müM) - Brünig Pass (1008 müM) - Grimselpass (2165 müM) - Nufenen Pass - Gotthardpass (2106 müM) - Furkapass (2436 müM)- Grimselpass (2165 müM) - Brünig Pass (1008 müM) - Glaubenbielenpass (1611 müM) - Wangen b. Olten

    IMG_2671.jpg
    IMG_2666.jpg
    IMG_2660.jpg
    IMG_2653.jpg
    IMG_2645.jpg
    IMG_2663.jpg
    IMG_2657.jpg
    IMG_2646.jpg

  6. #6
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Echt 10km Höhenunterschied?

    qdae

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Nicht schlecht herr Specht!

    LG michi

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Hallo,

    wir sind die vergangenen 5 Tage auch mit der Simson im Urlaub gewesen (5. Mal in Folge)

    Dieses Jahr war das Ziel Verbania am Lago Maggiore. Start wie immer in Oberschwaben, 20 KM nördlich vom Bodensee.

    3x S51 und ein Star. 430 KM in weniger als 10 Std. Durchschnittsspeed 46,5 KM/h beim hin und beim zurück 47,5. Gepäck für 4 Tage im Rucksack bzw. den Seitentaschen.

    Gefahren wurde der:

    - Gotthard-Pass 2106 M
    - Simplon 2005 M
    - Nufenen 2478 M
    - Furkapass 2436 M

    Höchstspeed den Simplon gen Süden 97,4 km/H, lt. Osttacho 105 km/H.

    Schönster Pass ist definitiv die Südrampe des Gotthards! Summa summarum 430 KM 1 Weg und ings. knapp 1000 KM in 5 Tagen.

    Grüße hony

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    97,4 km/H, lt. Osttacho 105 km/H.
    Na hoffentlich war das wenigstens ausgekuppelt wenn du neben deinem Leben auch noch das der Schwalbe auf's Spiel setzen musst.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard

    Bergab gibts nur Vollgas oder gezogene Kupplung. Wer Pässe fährt, bei dem sollten auch die Bremsen sehr gut funktionieren. Und das tuen sie bei uns.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Katjaaaa Beitrag anzeigen
    Bergab gibts nur Vollgas oder gezogene Kupplung. Wer Pässe fährt, bei dem sollten auch die Bremsen sehr gut funktionieren. Und das tuen sie bei uns.
    Dito, so ists! Auch Reifen, Kettensatz etc. muss passen und dann geht alles lässig.

    97,5 natürlich unausgekuppelt mit Vollgas und einem Grinsen im Gesicht :-)

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Katjaaaa Beitrag anzeigen
    Hauptziel war mit 15% Steigung der Passwang im Juragebirge.
    Pfff, 15% Steigung.
    Fahr mal die Beurener Steige, die hat 17%.
    Wenn meine Schwalbe fertig ist bin ich mal gespannt wie gut sie da hochkommt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Nico

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Katjaaaa
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Wangen b. Olten
    Beiträge
    91

    Standard

    Du bist aber lustig, Helga hat zu 2. schon 20% geschafft und alleine auch schon den steilsten Pass der Schweiz mit 25%. Noch fragen?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.