+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PAPIERE


  1. #1

    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    Hi Leute!
    Ich hab mir kürzlich ne Kr 51 Baujahr 66 zugelegt, allerdings ohne Papiere!

    Nun hab ich zwei Fragen:

    Was passiert mir, wenn mich die Bullen so anhalten?

    Woher krieg ich billig Papiere?


    Hab bisher 2 Infos: Bei Flensburg anfragen, soll ca. 23 Taken kosten
    Zum TÜV gehen (Will ich allerdings nicht, weil die, schätz ich mal, ne ordentliche Mängel Liste aufstellen würden und der ganze Spass ziemlich Kosten- und Zeitintensiv wäre)

    dank und gruß gerd

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    TÜV ist schonmal Quatsch, da brauchste nicht hin mit deiner Schwalbe.
    ABE aus Flensburg ist richtig so, guck mal hier in dieFAQ da steht wie das alles vor sich geht. Das geht wirklich ohne Probleme, iss irgendwie schon unheimlich für ne deutsche Behörde.
    Tja, und was iss wenn die die Bullerei dich anhält bis du deine Papiere hast? Kommt auf den Bullen an. Einige Akzeptieren den Kaufvertrag, einige nicht. Am besten du bestellst erstmal die ABE und gehst damit allem Streit aus dem Weg.

    MfG Tilman

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ich hab die nette Dame in Flensburg angeschrieben. Geht fix, man hat nagelneue Papiere und gut is.
    Der Preis ist für ne Behörde günstig !

    Aber die Mängle solltest du deiner Sicherheit zu liebe beheben, kostet nicht die Welt und du tust deinem Gefährt nen Gefallen. Außerdem, wer will schon mit ner klapprigen Rostlaufe rumfahren.
    Zumindest Bremsen und Licht sollten tip top sein.
    Ich bin mal ne Zeit fast ausschließlich mit Motorbremse gefahren, danach musste ich die Kupplung neu machen *g*
    Das war mit ne Lehre ...

  4. #4

    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja OK, danke!

    Natürlich beseitige ich alle Mängel bevor ich rumfahr, aber ich denke mal der TüV hat auch immer irgentwas unwichtiges auszusetzen...

    aber noch eine Frage: der Verkäufer meiner Schwalbe wusste genauen Typ und das Baujahr nicht. die Rahmennummer ist 288108 und laut Erhard Werners Buch müsste die Baujahr 66 sein, also eine Kr51. Wie kann ich den genauen Typ (müsste nämlich ne Kr51/1 sein) mit Buchstabe rauskriegen?
    Der Vorbesitzer hat ne Elektronikzündung eingebaut, muss ich das auch angeben?

    gruß gerd

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Ist denn kein Typenschild auf dem Rohr unter dem Mitteltunnel?
    Da sollten die Daten draufstehen...
    Ich hab erst(unerfahren damals) Papiere nur über eine Neuabnahme beim TÜV bekommen - vergiß es! Sauteuer....
    Versuch Daten(Typ, Baujahr und Rahmennummer) rauszufinden. hat die Kiste 3 oder auch schon 4 Gänge(rausgeflexter Quersteg zwischen den Tragrohren vorne)? Vielleicht schreiben die das mit rein..?!
    Die richten sich nach Deinen Daten und versuchen dazu einen passenden Typ zu finden.

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Die KR51 heist einfach nur KR51, da gibts keine Buchstaben dahinter. Laut deiner Rahmennummer ist es auch 100% ne KR51. Die KR51/1 wurde erst ab ´68 gebaut (ab FIN 343321). Wie kommst du darauf das es so eine sein sollte? Das mit der Elektronikzündung würde ich nicht angeben, da sich dadurch Probleme ergeben könnten. Elektronik hatte nur die /2L, aber dann würde wieder der Motor nicht passen und was weis ich. Schreib einfach die Rahmennumer und das es ne KR51 iss, fertig. Wenn denen was nicht passt melden die sich schon noch mal. Achso, wegen der Elektronikzündung brauchst du dir dennoch keine Gedanken machen, da der Umbau zu DDR-Zeiten erlaubt war und somit der BEstandsschutz gilt. Bemüh mal die Suche, da findest du was, unter anderem auch ne Liste der erlaubten Veränderungen.

    MfG Tilman

    P.S.: Glückwunsch, du hast die 88.108te Schwalbe.
    P.P.S.: Das Typenschild befindet sich bei den älteren Schwalben noch unter der Sitzbank, im hinteren Teil auf den Rahmen genietet.

  7. #7

    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    9

    Standard

    typenschild ist eben keins dran...nur die rahmennummer.

    danke für die infos, ich werd das einfach mal so beantragen...

    gruß gerd

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Papiere
    Von predatorX im Forum Recht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 19:31
  2. Papiere
    Von Buelldriver112 im Forum Recht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 17:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.