+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Parken mit dem Roller


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    19

    Standard Parken mit dem Roller

    Hi,
    ich hab eigentlich schwer vermutet, dass das Thema hier schonmal bequatscht wurde aber per SuFu konnte ich leider nichts finden. Ich bitte also um Verweis auf das entsprechende Thema, falls es das doch schon gibt.

    Nun zum eigentlichen Thema:
    Wo darf man denn mit einem Roller parken? Auf den Gehweg darf ich ja nicht und an Fahrradständer auch nicht. Was mache ich denn, wenn kein speziell ausgezeichneter Motorradparkplatz vorhanden ist? Soll ich dann auf einen PKW-Parkplatz? Und soll ich da quer zur Straße parken, um Platz für die Autos zu sparen? Die töten mich ja sonst, wenn ich einen kompletten Parkplatz mit dem Roller blockiere. Was mache ich denn, wenn auf dem von mir besetzten Parkplatz Parkscheiben- oder gar Parkscheinpflicht herrscht? Muss ich für meinen Roller auch ein Ticket ziehen oder eine Parkscheibe irgendwo anbringen?
    BTW: Ich wohne in Baden-Württemberg, falls das für die Sache irgendwie wichtig sein sollte.

    Ich hoffe auf eure Antworten! Ich konnte per Google nämlich leider nur Diskussionen aus anderen Foren finden, die zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen sind.

    Vielen Dank schonmal
    Grüße,
    Der Matze

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ich habe mal für Dich mit "parken mit dem motorrad" gegooglet: hier eines der vielen Ergebnisse.

    Von der Aktion: "Parken je eines Motorrades mittig auf je einem Autoparkplatz" und ihrem Erfolg hatte ich schon vor Jahren mal gehört.
    Die StVO ist leicht hinter der Realität zurück. Aber wenn die örtlichen Ordnungshüter das so wollen, dann würde ich das auch genauso machen. Allerdings sollte man sich dann einen entsprechenden Halter für Parkscheibe oder Parkquittung basteln, damit niemand daran rumfummelt.

    Peter

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich überall irgendwo einen Motorradparkplatz gibt. In den Städten wo man häufig unterwegs ist kennt man sie nach einer Zeit und dann ist das kein Problem.
    Zum Thema Parkschein: Ja brauchst du. Kostet sonst 5€ Strafe ( spreche aus Erfahrung :P ).
    Zu den AUtoparkplätzen: Ich habe das früher immer gemacht.(wenn es keine Motorradparkplätze gab). Gab eigentlich nie Probleme. Wenn schon irgendwo auf einem "normalen" Parkplatz ein Motorrad steht hab ich es halt da dazu gestellt... man muss ja keine 2 Parkplätze belegen.
    Mittlerweile stelle ich es irgendwo am Rand ab (Mauer oder so) oder halt doch bei den Fahrradständern. Oft stelle ich ihn auch einfach da hin, wo schon 3 stehen oder so. (Bei Supermärkten ist das oft die gestrichelte Fläche vor den Einkaufswägen )

    Liebe Grüße vom Bodensee
    Fabi

    P.s. Von wo aus BW kommst du genau?

    PPs. beachte meine Signatur
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich überall irgendwo einen Motorradparkplatz gibt. In den Städten wo man häufig unterwegs ist kennt man sie nach einer Zeit und dann ist das kein Problem.
    Jaaa sowas gibt es sogar in Zwickau! Und das obwohl hier eigentlich jeder Verkehrsteilnehmer der sich nicht in einer "4-rädrigen Blechkiste" bewegt sonst gnadenlos ignoriert bw benachteiligt wird. Das gilt nicht nur für Motorräder und Mopeds sondern insbesondere auch für Fahrräder, Rollstuhlfahrer, ÖPNV, teilweise auch Fussgänger. (Ausgenommen meist natürlich der Weg vom Parkplatz zum zugehörigen Ziel).

    Aber es gibt Motorradparkplätze. Zwar nicht an einer Stelle wo gern geparkt wird, weil dann wären dort ja Auto-Parkplätze, aber immerhin es gibt sie. Am Rande des Innenstadtrings.
    Die Krönung war aber als ich angefragt habe ob ich für mein Moped einen Anwohnerparkausweis bauche, weil recht viel von der Innenstadt und umliegenden Stadtteilen mit entsprechenden Anwohnerparkzonen ausgestattet ist. Als Antwort bekam ich das ich dort nicht stehen darf ohne Anwohnerparkausweis ich aber auch keinen Parkausweis bekomme, weil ich kein Auto habe!
    Ich solle mich doch auf eben jenen Motorradparplatz stellen, ca. 1km entfernt. Also jeder der ei Auto hat brauch wenn er Glück mitm Parkplatz hat nur 1-2 min zum Auto aber ich soll ne Viertel Stunde zu Fuss laufen. Und da wohne ich noch recht nah dran, wer 2-3 km weit weg wohnt bekommt bestimmt die selbe Antwort. Das ist "Verkehrspolitik" in Zwickau.

    Ich parke jedenfalls jetzt immer zwischen Gehweg und Grünfläche im Rinnstein, da sagt keiner was, die Politessen hab ich auch schonmal gefragt, die meinten solang ich nicht den armen "richtigen Anwohnern", also den Autofahrern, die Parkplätze wegnehme ist alles gut.

    Und sonst meist neben den Fahrradständern, oder irgendwie anderweitig so das der Fussweg nicht blockiert ist. Auf Parkplätzen dann meist so das min noch ein zweiter Motorradfahrer mit rauf passt bzw wenn schon einer steht direkt daneben. Parkschein hab ich noch nie gebraucht.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Ich habe mal für Dich mit "parken mit dem motorrad" gegooglet: hier eines der vielen Ergebnisse
    Mist...ich Idiot hab natürlich nur nach "Roller parken" aber nicht nach Motorrad gesucht...

    Aber wenn es nur 5€ kostet, wenn man keinen Parkschein hat geht das ja noch. Ich hab da was von 30€ gehört...aber das gilt dann wohl nur für Behinderung der Passanten oder Sonstiger...

    @Fabi: Ich komme aus Heidelberg und wohne jetzt in Stuttgart. Das Simson-Treffen ist für mich aber wohl eher nichts, da ich jetzt aus Gründen der Zuverlässigkeit und der Sorglosigkeit wohl keine Schwalbe kaufe sondern doch irgendwas anderes...wahrscheinlich nen Billig-Asiaten...

    Danke für eure Erfahrungsberichte!
    Das mit dem Anwohnerparkausweis wird wohl auch auf mich zukommen. An der Straße ist Parkschein- bzw. Anwohnerticketpflicht...ich hab grad den Roller von nem Kumpel geliehen und den stell ich in unserer Wohnsiedlung an den Fahrradständer...im Moment stehen da eh noch nicht viele Räder...daher kann ich mir das wohl erlauben (der Nachbar macht das auch so.)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Wir haben nur einen extra ausgewiesenen Parkplatz für Kräder - ansonsten alles für alle. Die Stadt duldet und sieht es aber lieber, wenn die Kräder mit bei den Fahrrädern stehen oder an Bäumen usw. Wird der wertvolle Parkraum nicht für PKW weggenommen ...

    Es ist aber ein Duldung - mehr nicht.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    19

    Standard

    Für alle, die es noch interessiert. Ich habe die Stadt angeschrieben und folgende Antwort bekommen:

    " Es kommt darauf an, ob es ein Roller mit amtlichem Kennzeichen ist
    oder nur
    einem Versicherungskennzeichen:
    Ein Roller mit amtlichem (weißem Kennzeichen) benötigt/bekommt einen
    Bewohnerparkausweis, kann damit auf der Fahrbahn oder ohne
    Behinderung auf
    dem Gehweg parken.
    Ein Roller mit Versicherungskennzeichen benötigt/bekommt keinen
    Bewohnerparkausweis, muss beim Parken auf der Fahrbahn allerdings
    einen
    Parkschein lösen. Wir gehen jedoch davon aus, dass diese kleinen
    Fahrzeuge
    in der Praxis auf dem Gehweg abgestellt werden und tolerieren dies,
    wenn
    keine Behinderung von Fußgänger ausgelöst wird.

    Wenn Sie auf der Straße parken und einen Parkschein gelöst haben, dann
    behalten Sie bitte den Kontrollabschnitt bei sich, denn Sie haben ja am
    Roller nicht die Möglichkeit den Parkschein zu befestigen. Im Falle einer
    Beanstandung können Sie diesen dann im Anhörungsverfahren vorzeigen."

    Also in Stuttgart offensichtlich davon ausgegangen, dass Motorroller auf dem Gehweg geparkt werden, sofern sie dort keine Behinderung darstellen.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    51

    Standard

    Habt ihr schonmal gesehen wie ein Abscvhleppwagen einen Roller oder Mopped aufgeladen hat?
    In der city gibt es überall andere mopeds, da stellt man das vögelchen einfach dazu!
    Ansonsten würde warscheinlich jede politesse das moped einfach 2M weiterschieben wenn es wirklich behindert.

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von dortmunder KR 51/2 Beitrag anzeigen
    Habt ihr schonmal gesehen wie ein Abscvhleppwagen einen Roller oder Mopped aufgeladen hat?
    Ja. Und nu?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    In den meisten Städten wird das Abstellen von Moppeds und Rollern mit Versicherungskennzeichen geduldet, so lange keine Behinderung für Fußgänger besteht.
    Allerdings ist das nicht überall so.
    Es gibt bei den Motorradausstattern Pol......Lou.......usw. Kleine Käschen zu kaufen. Diese sind abschließbar und an den Lenker zu montieren. Damit kann man sich einen Parkausweis holen und geht dadurch auf Nummer Sicher.
    .............................Simson 4 ever.........................

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    51

    Standard

    hmm.. ich hab sowas noch nie gesehen, ich wohne in der Dortmunder innenstadt... vieleicht werden die moppeds ja "auf dem Lande" abgeschleppt, nich Prof?^^:)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Parken am Flughafen Frankfurt
    Von christian_obst im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 18:31
  2. Parken mit dem Roller
    Von cornelius im Forum Recht
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 10:39
  3. Parken
    Von Jens13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 12:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.