+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Passt Motor zum Rest?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard Passt Motor zum Rest?

    Hallo zusammen,
    habe mir heute von einem Bekannten eine alte Schwalbe KR51/1S gekauft. Zu Hause ist mir dann aufgefallen, dass der Motor eventuell nicht der original ist. Es ist ein BVF 16N1-6 Vergaser verbaut. Wo kann ich sehen , ob der Motor der richtige für die oben genannte Schwalbe ist?

    P.S.: Kann mir vielleicht noch jemand erklären, was bei der Kupplungsmechanik der 51/1S zu beachten ist? Hab die Kupplung bei meiner anderen Schwalbe am Lenker.

    Danke schonmal im vorraus.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    BEi der /1s, haste du keinen Kupplungshebel. Die Kupplung fängt an zu trennen, sobald du die Schaltwippe ein Bisschen bewegst. Du kannst die Gänge einfach so reinschalten, ohne etwas beachten zu müssen.
    Due erskennst den /1s Motor daran, dass das wo normal der Kupplungshebel am Motor ist, nur ein Blindstopfen steckt......

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Vergaser 16N1-6 ist für die Schwalbe KR51/1S der falsche Vergaser. Da gehört original ein 16N1-5 rein.

    Kupplung:
    Zum Anfahren: Im Standgas den ersten Gang einlegen und einfach langsam Gas geben. Dann greift irgendwann bei steigender Motordrehzahl die Fliehkraftkupplung.
    Zum Hochschalten bei etwa 20 und 37 km/h Gas weg nehmen, in den nächsthöheren Gang schalten (auf die Fußschaltwippe hinten treten) und wieder Gas geben
    Zum Runterschalten das Gas wegnehmen, und bei entsprechend niedriger Motordrehzahl in den nächstniedrigeren Gang schalten (Fußschaltwippe vorn treten) und wieder Gas geben.
    Eventuell muß die Kupplung vielleicht auch mal neu eingestellt werden, wenn sie rutscht oder nicht richtig trennt.
    Mach als allererstes mal einen Ölwechsel.
    Motor warmfahren, Altöl ablassen (und an der Tanke entsorgen)und dann 0,5 Liter neues Hydrauliköl HLP 46 einfüllen.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    Kann ich denn mit dem 16N1-6 Vergaser dennoch erst mal fahren? Zur Zeit läuft die Schwalbe nämlich noch nicht, und ich weiß noch nicht genau wo es dran liegt. Aber wenn sie mit dem 6er Vergaser eh nicht läuft, brauch ich gar nicht weiter nach Fehlerquellen suchen. Bitte um Antwort.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Es kann Dir passieren, dass die Schwalbe wegen dem falschen Vergaser nicht richtig läuft...
    Habe das bei Deinen Restaurationsversuchen im Auge...ansonsten gibt's Tipps und Links zum Thema unter www.moser-bs.de -> Simson, Erste Hilfe... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das wird nichts mit dem Vergaser 16N1-6. Damit wird die Schwalbe nicht vernünftig fahren.
    Besorg dir besser den richtigen 16N1-5 Vergaser.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 ........welcher Motor passt???
    Von gilb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 13:35
  2. Welcher Motor passt in die KR 51/1
    Von Schwalbefreakbrauchthilfe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 23:50
  3. Scheinwerferkasten vom Rest trennen
    Von koppy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 14:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.