+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 64 von 64

Thema: Die perfekte Bratpfanne...


  1. #49
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ja und bei der Gelegenheit gleich die Simmeringe wechseln!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #50
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    und statt 1:33 mal mit 1:50 probieren, sollte dann besser werden

  3. #51
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wichtig ist auch das die Abzugshaube frei ist
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #52
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
    Aja richtig.

    Qualmt eure auch so? Bisschen Fett brauch ich, aber nicht viel. Das Ding qualmt beim scharfen anbraten aber etwas?!
    Qualmt die Pfanne selbst? Oder qualmt das verwendete Fett?
    Hast du sie denn vorher eingebrannt? So mit Kartoffelschalen und so?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #53
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wenn Fett qualmt ist entweder der Koch fachlich ungeeignet sich gescheit ein Steak zu brutzeln, weil er das Öl bis kurz vor dem Flammpunkt heiß laufen lässt oder die Folienverpackung noch drumherum war.

    Ob der Tiegel vorher eingebrannt ist oder nicht, qualmen sollte da nichts. Außer man dreht den HErd voll auf und überlässt die Pfanne sich selbst.
    Öl/Fettigkeit sollte man nicht verbrennen lassen. Auch hier vorher überlegen was man mit dem Öl vorhat, den hohe Temperaturen halten nicht alle aus.
    Für ein gutes Steak braucht es eben nicht nur einen guten Tiegel!

    http://www.gusseisen-pfannen.de/rich...und-fette.html
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #54
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Ob der Tiegel vorher eingebrannt ist oder nicht, qualmen sollte da nichts.
    Das stimmt so nicht.
    Wurde die Pfanne nicht eingebrannt und so auf den Herd gestellt wie sie aus dem Laden kam, kann es durchaus sein, dass diese qualmt. Die Pfannen werden zum Transport mit Öl o.ä. eingerieben, damit diese nicht rosten.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #55
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Aja, und das Fett muss mittels Überhitzung beseitigt werden?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #56
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ja natürlich muss das erst entfernt werden. Deshalb brennt man eine Pfanne ja auch erst ein bevor man sie benutzen kann.
    Gusseiserne Töpfe wie einen Dutch Oven z.B. reibt man mit Pflanzenöl ein und stellt den zum einbrennnen kopfüber bei 200°C in den Backofen. Das raucht dann auch.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #57
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Die Pfannen werden zum Transport mit Öl o.ä. eingerieben, damit diese nicht rosten.
    Genauso isses .

    Deswegen ist ja auch ein Beipackzettel an den Turk-Pfannen dran, auf dem alles schön beschrieben steht. Die gleich mit Essware zu befüllen, dürfte etwas ungesund werden . Ich glaube, wir haben die erst mal mit Kartoffelschalen eingebraten, und danach erst noch mal richtig abgewaschen, obwohl man das ja mit denen später nicht mehr macht. Sicher ist es die woraus auch immer bestehende Versiegelung, die gequalmt hat. Hier sieht man schön die Parallelen zwischen einer Stahlpfanne und einer Simson, also warum nicht von Simson lernen: Beide wollen erst einmal eingefahren werden. Gewissermaßen sind beides Heizplatten, und qualmen tut´s aus dem Simson-Auspuff auch selten, weil der Stahl qualmt. Meistens sind´s dann doch die Ölrückstände, oder ?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  10. #58
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    In dem Beipackzettel steht nur, dass es ein Korrosionsschutz ist. Nicht was dort verwendet wird. Könnte vielleicht auch eine Art Wachs sein. Hier noch einmal zum nachlesen. http://www.turk-metall.de/cms/media/Garantie-Pass.pdf

    Das gilt natürlich nicht nur für den o.g. Hersteller!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #59
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich hab das Ding sogar 3mal eingebrannt, weil ich bei gesundheitsgefährdenden Dingen etwas eigen bin. Ich denke die war zu heiß, sodass das Butterschmalz gequalmt hat.

    ...ich wunder mich aber schon manchmal, wie der Ton hier abgeht. Direkt fachlich ungeeignet, weil mal das Öl bisschen qualmt..naja dann. Wenn man mals Blinken vergisst, ist man nach der Logik auch ungeeignet Moped zu fahren.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  12. #60
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    @ Jörg: Manche wissen es halt immer am besten!

    Grüße,
    Schwalbenchris

  13. #61
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    eine gute pfanne macht dicke beulen lol.

    ich finde die ikea teile nicht schlecht.
    habe aber auch eine aus edelstahl. bei mir ist jedoch wichtig, das sie geschirrspüler geeignet sind!!

  14. #62
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Update: Ich habe heute eine neue TURK 28cm Pfanne bekommen, für die ich so direkt keine Verwendung habe, da ich bereits eine nutze. Die verbrauche ich im Leben nicht.

    Würde mich also davon trennen. Interessierte können sich bei mir melden.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  15. #63
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
    Update: Ich habe heute eine neue TURK 28cm Pfanne bekommen, für die ich so direkt keine Verwendung habe, da ich bereits eine nutze. Die verbrauche ich im Leben nicht.

    Würde mich also davon trennen. Interessierte können sich bei mir melden.
    Wie jetzt? Fand´ste die erste nun doch so geil, dass Du voreilig den gesamten Bekanntenkreis alarmiert hast? Na, pass auf, dass es nicht noch mehr werden Aber schön ist doch der Satz "die verbrauche ich im Leben nicht". Ist leider zu selten heutzutage, dass noch was hält, sehr schön formuliert.

    P.S. Ganz neu bei meiner Schwester: Ein Bräter für den Backofen aus Kunststoff von Tupper. Und zwar dürfte das Teil Ultra Pro heißen, gibt´s in verschiedenen Litergrößen. Hat zwar so einige Nachteile, die da wären: Kratzempfindlichkeit - Metallbesteck ist tabu in dem Teil - nicht für die Herdplatte geeignet (nur bis 250 °C), darf nicht runterfallen, sonst kaputt, und ist für ein Stück Kunststoff einfach nur wahnsinnig teuer,
    aaaaber: Der absolute Hammer. Alles wird da drinnen perfekt gebacken, bekommt Kruste usw. Nichts brennt an, nichts bäckt an. Sie wirft nur noch das ganze Essen für die Familie da rein und will jetzt immer gelobt werden für die teure, aber geniale Investition. Kann sie gerne kriegen - Lob kostet ja nüscht ...
    Geändert von Matthias1 (19.04.2013 um 22:10 Uhr)
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  16. #64
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Also ich nehm die Pfanne gern...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. die perfekte Welle ...
    Von Dummschwätzer im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 02:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.