+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 68

Thema: Phoenix aus der Asche / Wiederherrichtung meiner KR51/1


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von parkajung
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    43

    Standard Phoenix aus der Asche / Wiederherrichtung meiner KR51/1

    So meine Herren.

    Jetzt wird sie neu hergerichtet!
    Habe gestern schonmal die Bleche abgenommen und mit der allgemeinen Demontage begonnen.
    Der Allgemeinzustand ist ja aus meinem andren Thread vielleicht noch bekannt. Motor bau ich mit nem Freund zusammen, Bleche und Rahmen lackiere ich in Eigenregie.

    Jetzt bin ich aber auf einige (hoffentlich) kleinere Probleme gestoßen:
    festgerostete Schrauben. Klar, da sollte Kriechöl einiges bewirken oder? Aber:
    Ich bekomme die Hupe und den Tacho nicht vom Lampenblech. Die Schrauben an der Hupe sind total zugerostet (sieht man aufm Foto). Und der Tacho lässt sich nicht bewegen...wobei ich mir da nicht sicher bin, inwiefern man den überhaupt ausbauen können soll, will ja nun nicht mit bloßer Gewalt dran gehen und das Ding beim rausreißen zerschroten. Tips?

    Fotos seht ihr ja.
    Besten Dank schonma




    Ach und was ist DAS?! Ist zwar nur so eingeklemmt, so mit Fälzen an der Unterseite irgendwie drin im Blech (sieht zumindest so aus). Is das nur Zierde? Muss ja fast...

    Und lässt sich vielleicht vom gelben Tacho noch was aufs Baujahr oder genauen Typ zusammenreimen? Gabs da vielleicht sowas wie ne bestimmte Tachofarbe in nem bestimmten Bauzeitraum? Keine Ahnung, könnt ja möglich sein...

    Also, besten Dank schonma
    Der Jan

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Deine Ding, das nur zur Zierde da ist, ist die Leerlaufkontrolllampe. Vorm lackieren raus machen. Gibt genügend Deppen die sie über lackieren

    Wegen verrosteter schraube: Versuch mal WD 40. Und sonst vll. Absägen? (weis nicht ob das geht)

    Gruß
    Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    40

    Standard

    Und zum Tacho, der ist "vergilbt"!

    Der war mal hell! ;-)

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Stimmt der war mal weiß (lang lang ists her )

    Edit:
    zum Tachoausbau:
    unten die klammern lösen und dann einfach nach oben rausdrücken (wenn ich mich richtig erinnere...)
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Bei mir kann mann die Hupe mit ein bisschen Kraft und Gefühl einfach so nach vorne rausnehmen, ohne da was auseinanderzubauen oder kaputtzumachen. Probier doch mal ein bisschen Öl an den Gummi zu machen ob es dann besser flutscht. Die Hupe wird nur von dem Gummi gehalten.
    LG Richi

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    zum Tachoausbau:
    unten die klammern lösen und dann einfach nach oben rausdrücken (wenn ich mich richtig erinnere...)
    Falsch erinnert. Unten auf dem Gewinde, wo auch die Tachowelle drankommt, sitzt ne Mutter, die den Tacho im Halteblech fixiert. Die löst und kannst dann den Tacho (nach oben) und das Blech (nach unten) entnehmen.

    Bei den anderen Dingen wurde schon alles gesagt: Das "komische Ding" ist das Sichtfenster für die Leerlaufkontrolle, die Hupe wird einfach rausgedrückt und dein gelber Tacho sagt dir nur, dass er verdammt viel Sonne gekriegt hat.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Noch einen Tipp zu den festen Schrauben: Du kannst auch auf die Schlitzschrauben einfach einmal mit einem Schlagschraubenzieher und einem Hammer draufhauen. (Wenig Gewalt, aber keinen Gummi/Holzhammer verwenden) Du musst dabei nicht mal in eine Richtung drücken, der Schlag machts.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Das Problem mit der Hupe hatte ich bei mir auch. Das Gummi war so aufgequollen und dermaßen Hart, da ging nichts mehr...
    ist die Frage ob deine Hupe überhaupt noch geht... wenn nicht... muss eh ne neue her... ich musste bei meiner alten Hupe das Gumme wegschneiden damit das Teil raus ging

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von parkajung
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Deine Ding, das nur zur Zierde da ist, ist die Leerlaufkontrolllampe...Gruß Fabi
    ahhhja...nur, dass ne Kontrolllampe ja kaum leuchten kann, wenn keine Drähte angeschlossen sind oder? Is halt wirklich nur dieser kleine Bobbel, sonst nix weiter, kein Draht, keine Birne, kein gar nichts, halt schwarz lackiert oder was auch immer...ich bin fast schon verwirrt...

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Birne hängt am Zündschloss. Deshalb ja "Sichtfenster" und nicht "Leuchte".
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von parkajung
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    43

    Standard

    Ah ok, da muss ich dann nochmal genauer hingucken...und was wenn das Ding tatsächlich überlackiert wurd? Weil das so scheint, als hätt da wer mit nem schwarzen Edding raufgemalt :P Wie bekomm ich den Lack dann runter? Nitro?! Oder einfach neu kaufen? Ach und bei der Gelegenheit: wo bekomm ich denn Ersatzteile gut und günstig her? Gibts da einen bevorzugten Laden/Internetversand/wasauchimmer? Hab da so einige gefunden. Nur mal so zur Abstimmung.

    Und wie bekomme ich den Kotflügel runter? Muss ich dazu alles demontieren? Also Lenkerstange, Stoßdämpfer und das ganze Geraffel?

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du kannst versuchen, den Lack mit Verdünnung o.ä. zu lösen. Sollte das fehlschlagen, ist das aber auch kein Beinbruch, weil du das Teil auch neu kaufen kannst. Und damit hast du auch schon den Link auf einen Shop mit gutem Ruf. Es gibt natürlich noch viele andere, aber die kannst du dir selbst aus der Händlerliste suchen.

    Um den vorderen Kotflügel zu demontieren, muss in der Tat fast alles ab. Wie genau das geht, beantwortet dir die Suchfunktion.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Die Leerlaufkontrolle ist bei den KR51/2 nicht vorhanden und deshalb ist in der Lampenmaske eine schwarze Abdeckung vorhanden. Es könnte also sein, dass Deine 51/1 eine neuere Lampenmaske hat.

    Das Baujahr Deiner Schwalbe kannst Du über die Rahmennummer bestimmen.

    Peter

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das abgebildete Teil ist eindeutig das grüne Glas mit dem Alurahmen. Die Blindstopfen sind nicht gerahmt, sondern einfache Plaststöpsel, entweder schwarz oder farblos-durchscheinend-vergilbt.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von parkajung
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    43

    Standard

    Alles klar.
    Tacho und Hupe sind draußen. Und das Leerlaufkontroll...äh...sichtfensterchen is auch grün und am Zündschloss sind auch Lämpchen. Tip Top.

    Aber:
    Jetzt bekomm ich den linken vorderen Stoßdämpfer nicht ab. Die Schraube will und will einfach nicht runter. Hab sie leider schon ein wenig rundgerödelt. Und am hinteren Schmutzfänger / Schutzblech stellt sich die obere Schraube auch quer. Was kann da Abhilfe schaffen? Flex?!!

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    mit der Ratsche probiert?
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler"Sausewind"im TV bei Phoenix!
    Von Icehand im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 15:45
  2. Glückwunsch Phoenix!
    Von Negerkalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 08:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.