+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 43

Thema: und plötzlich war sie aus!!!


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard und plötzlich war sie aus!!!

    hi leute hab vor kurzem meine kr51/2L überholt. als ich sie das erste mal gestartet hab sprang sie sofort an und fuhr fantastisch mit dem letzten schluck 1:50 im tank. danach hab ich den tank komplett mit selbstgemischten 1:33(E10 Kraftstoff wurde zum mischen genutzt) befüllt, weil man das ja bei einer neuen garnitur für die ersten tankfüllungen machen soll. da hat sie dann scho beim starten gezickt lief dann aber bis ich mal anhalten musste...da ging sie dann aus un nichts ging mehr...kann es sein dass sie mit der mischung von 1:33 nich so richtig klar kommt? kerze war rehbraun als ich sie rausgeschraubt hab...nur nach unzähligen ankickversuchen war sie logischerweise nass un ölig. als sie wieder an ging war es ein einziges auf und abtouren. sobald man wieder fahren kann läuft sie top bis man wieder anhalten muss...nur stottern und auf und abgetoure.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    plötzlich war sie aus!!!

    vielleicht den 60er mal runterbauen?

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    also hab dann versucht den fehler zu finden. allerdings nich wirklich mit erfolg. tippe darauf das sie nebenluft zieht. allerdings hat mich ein nebenlufttest nich weiter gebracht. hab a bissel gemisch an flansch, zylinderfuß und hinter polrad sowie auf die motormitte gesprüht...getan hat sich nichts. sie springt so gut wie gar nich an. wenn sie an ist nimmt sie kein gas und im LL tourt immer auf und ab. aber wenn sie aufeinmal doch läuft was sehr sehr selten is dann gehts vorwärts und die kerze is rehbraun. hatte auch meinen bing gegen den orginalen bvf getauscht aber die symptome sind die selben. was vllt noch erwähnenswert ist das die dichtung vom bing oben an dem deckel hin is...aber das dürfte ja irrelevant sein oder? immerhin hat sie beim bvf die selben probleme. habt ihr noch ne idee oder nen rat. meine letzte idee wäre motor auf und simmeringe sowie dichtungen nochmals erneuern.übrigens hat das gemisch von 1:50 ohne e10 auch nichts geändert.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    du schreibst zwar nichts mehr von einem 60er aber da dieser sicherlich noch zum setup gehört gibt es hier von mir keine hilfe dazu. rückbauen auf 50ccm und wenn dann immer noch die selben symptome aktuell sind bring ich mich auch ein.
    sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    hab ich heute scho zurückgebaut weil mir das ein bekannter geraten hat...probleme sind die selben

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Klingt mir irgendwie nicht glaubwürdig...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    danke fürs vertrauen

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    2 Verschiedene Garnituren und Vergaser und ein und dasselbe Problem? Ja nee is klaaa.
    Hose und Kneifzange und so... .
    Mach dich doch erst einmal mit den elementarsten Dingen vertraut und vor allem mit den legalen bevor Du versuchst irgendwas zu tunen.
    Was soll denn die Veränderung vom Gemisch und ohne E10 für eine Wirkung erzielen? Gemisch und Gemisch sind z.B. 2 verschiedene Paar Schuhe. Warum soll sie mit der Mischung 1:33 "nicht so richtig klarkommen"? Hast du DAS BUCH überhaupt schon gelesen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von AmselMitSchwalbe
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    St. Johann (bei Reutlingen)
    Beiträge
    17

    Standard

    So weit ich weiß is e10 für die alten motoren besonders die mit luftkühlung gaaaanz schlecht, weil das e10 mit einer höheren temparatur verbrennt und dann könnte der motor überhitzen... :(

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von AmselMitSchwalbe Beitrag anzeigen
    So weit ich weiß is e10 für die alten motoren besonders die mit luftkühlung gaaaanz schlecht, weil das e10 mit einer höheren temparatur verbrennt und dann könnte der motor überhitzen... :(
    Soso... und woher weisst du das?

    Oder spielen wir hier mal wieder eine Runde "Ich hab gehört, dass der Hamster meines besten Kumpels..." ?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    also hab heut wieder ne ganze weile geschraubt.hab heut noch ne weitere 50er garnitur von nem kumpel ausprobiert. beim wechsel ist mir aufgefallen dass da drin alles voller schwarzen schmodder war. nachdem ich den luftfilter gereinigt habe war das problem allerdings beseitigt. simmeringe sind tadellos. sie tourt einfach immer auf und ab und qualmt dabei zum teil heftig hinten raus.
    nebenlufttest wiederholt...ohne auffälligkeiten. man hört beim kicken und wenn der motor läuft ein zischen. kerzengewinde ist es definitiv nicht. fußdichtung is neu. konnte festststellen das am gaszug am bing beim kicken luft raus kommt. allerdings ist das nicht das zischen welches ich höre zumindest meiner meinung nach.
    dann dachte ich es liegt an dem gummi zwischen luftfilter und gaser,weil als ich da ma rumgefummelt hab lief sie aufeinmal top. wollte dann losfahren bin aber nich weit gekommen. rein optisch scheint er ok und sitzt auch richtig.

    ich weiß nich was ich noch prüfen un machen soll

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    - Einen legalen Vergaser einbauen.
    - Die Simmerringe tauschen. Wie kommst du darauf dass die gut sind?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    hatte gestern meinen orginalen bvf dran...probleme warn die selben. und die simmerrunge sind nagelneu deshalb vermute ich dass sie ok sind

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn die Symptome mit zwei unterschiedlichen Vergasern die selben sind, wirds wohl nicht am Vergaser liegen. Prüf aber nochmal den Ansaugbereich. Wenn du da am Verbindungsgummi rumfummelst und der Lauf verändert sich, dann stimmt da wohl was nicht. Ist z.B. der LuFi sauber und geölt? Für micht klingts so, als ob der LuFi zu ist und somit wie ein Choke wirkt wodurch der Motor zu fett läuft.

    Wenn das alles stimmt, wie schauts mit dem ZZP aus? Ein zu später ZZP führt auch zu Symptomen, die auf einen zu fetter Lauf deuten.

    Hast du mit dem Rückbau auf 50 ccm auch die Bedüsung auf original zurückgerüstet? Vor allem die HD und die LLD könnten ja noch in beiden Gasern verkehrt sein??
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    der bvf is original belassen...un der bing wurde damals passend zum 50er gekauft und lief auch gut damit. dann werd ich ma noch lufi+ansaugbereich und zzp prüfen. wobei man beim zzp ja nich viel falsch machen kann. is ne elektronikzündung und markierungen auf gehäuse, grundplatte und polrad sind vorhanden.

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    so heute hatte ich leider keine zeit um am möp zu schrauben aber als ich mein auto vorhin in die garage gestellt hab ist mir ein kleiner öltropfen unter der karre aufgefallen. das öl tropft am limadeckel raus. alles andere is von unten trocken. sollte das doch vom simmering kommen. aber da kanns doch eigentlich nich raus kommen wenn die karre nur steht oder?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. plötzlich war sie aus!!!
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 17:53
  2. Und plötzlich war er aus :(
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 15:47
  3. Zündfunke plötzlich weg
    Von sandro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.