+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: plötzliche geräusche und kein durchzug mehr kr51/1


  1. #33
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    hallo Makersting,
    Ich spüre kein spiel das neue polrad sitzt schön satt auf die kurbelwelle, die 12V. VAPE zündung scheint sich gelohnt zu haben, fahren tut die schwalbe wieder gut, aber die geräusche sind ergerlich.
    Komisch ist es, das bei standgas keinerlei geräuasche zu hören sind, und auch die erste 50Km. fahrt nachdem die neue züundanlage eingebaut war, sind keine geräusche aufgetreten... meinst du meine tochter kan únbekümmert in die schule fahren, ? oder ist gefahr da, das den motor komplett stehen bleibt? Wie gesagt sie fahrt schon gut...
    aja nur so mal nebenbei, auch die scheinwerfer gehen wieder top, und die fehlzündung sind weg... diese habe ich auch mit dem neuen unterbrecher und kondensator nicht ganz weggebracht, also ich hoffe die teuere VAPE war nicht um sonnst
    gruß
    Dirk

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Eine elektronische Zündung ist nicht so empfindlich war Spiel angeht, wie die Unterbrecherzündung. Hast du schon auf Spiel bei warm gefahrenem Motor getestet?

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Und kräftig ruckeln!

  4. #36
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Hsllo,
    Sie ist gerade mit die schwalbe zum see gefahren,
    ich werde morgenabend gleich mal bei warme motor das polrad freilegen und nochmal wie Du sagst kräftig ruckeln, ich melde mich wieder
    danke
    Dirk

  5. #37
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn du das Polrad schon nochmal runtergenommen hattest: Sind nun irgendwo Schleifspuren, innen auf den Magneten, auf den Nieten neben der Nabe, oder auch an den Spulen der Grundplatte?

    Hast du vielleicht nur das Lüfterrad nicht plan aufgesetzt und das schleift jetzt irgendwo?

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Hallo Schwarzer Peter,
    Okay , das Polrad habe ich nicht nochmal runter, das Lüfterrad kan es nicht sein, wenn es weg ist und ich lasse den Motor läufen dan ist das geräusch immer noch da, Heuteabend mache ich nochmal das Polrad weg und schaue nach Schleifspuren...
    melde mich danach wieder...
    Danke den Suport
    Gruß
    Dirk

  7. #39
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Hallo Jungs,
    Ich habe gestern das Polrad runter, aber ich kann keine schleiffspuren finden, nachdem ich das Polrad wieder montiert habe, Läuft alles wie gehabt, ab einen bestimmten drehzahl fangt das schleiffgerausch wieder an, ist vielleicht innen im Motor was faul? Ich habe meine Tochter gesagt Sie soll einfach mal weiterfahren und solange das geräusch nicht lauter werd, sollte Sie sich keine sorgen machen? Im winter wo Sie die Schwalbe nicht mehr braucht werde ich den Motor mal auseinander bauen...?
    Oder wass denkt Ihr davon?
    Danke
    Gruß
    Dirk

  8. #40
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nun ja, vielleicht hat ja ein Motorlager fertig. Getriebeöl ist aber drin?

  9. #41
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    ja, weil das getriebeöl habe ich die woche erst nachgefüllt, ist vielleicht ca 150 ml hineingegangen, bis es aus den einfülldeckel herauskam,... der ist,... habe ich gestern gesehen nicht richtig dicht, weil das öl weiterhin herausläuft... da kommt heutabend nochmal eine neue dichtung oder dichtmasse hinauf, ich hoffe ich bringe den deckel öldicht.

    danke
    Gruß
    Dirk

  10. #42
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hab den Eingangspost noch mal durchgelesen:

    "70 km/h BERGAB"

    Dass man BERGAB die Kupplung zieht, also AUSGEKUPPELT den BERG RUNTER fährt und dabei ab und an einen LEERLAUFGASSTOSS per Gasdrehgriff gibt damit der Kolben geschmiert wird weisst Du aber schon - oder ???

    NIEMALS rast man starkes Gefälle EINGEKUPPELT mit VOLLGAS den BERG runter !!! Dabei überdreht man den Motor was "merkwürdige" Geräusche vom Motor (Motorschaden) erklären würde. Resultat: KOMPLETTREGENERATION des Motors fällig...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  11. #43
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Bei 70 km/h ist da noch keine Gefahr, das macht jeder Simson-Motor ganz locker ... außer vielleicht das DUO mit seiner kurzen Übersetzung.

  12. #44
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Hi Olaf,
    Okay, meine Tochter hat schon mal zu mir gesagt, das Sie mal mit vollgas ein langezogene bergab gefahren ist, und dabei plötzlich seltsame geräusche gehört hat, die Schwalbe ist aber nicht stehengeblieben, Kolbenfresser oder so, aber letzte woche bevor ich die neue VAPE zündung eingebaut habe, hat Sie noch gesagt: Sie glaubt nicht das das helfen werde, Sie meint seitdem das mit dem vollgas und geräusch war, fahrte er immer schlechter? Nun das du das so erwähnst, ? sollte ich vielleicht mal den zylinder wegschrauben, das ist nicht al zu viel arbeit, was musste ich falls, dann neu machen? (wegen Teilebestellung) evt. kolben + Ringe + ? Zylinder?
    vielen dank
    gruß
    Dirk

  13. #45
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von Zwaluw_1 Beitrag anzeigen
    was musste ich falls, dann neu machen? (wegen Teilebestellung) evt. kolben + Ringe + ? Zylinder?

    Das kannst Du doch frühestens dann sehen, wenn Du den Zylinder runtergenommen und inspeziert hast.

    Peter

  14. #46
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Genau, nicht drauf los bestellen. Wenn sich am Kolben/Zylinder nichts findet, dann brauchst du nur eine neue Zylinderfußdichtung. Alte fein säuberlich abschaben, ohne dabei die Dichtflächen zu verletzen. Auf keinen Fall die Fußdichtung durch Curil oä ersetzen. Dann stimmen die Steuerzeiten nicht mehr!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Kein Durchzug und nicht befriedigende V Max
    Von schwalberingsberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 11:15
  2. zu wenig Durchzug KR51/1 ???
    Von antiselen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 19:12
  3. Kein Durchzug im 3.ten Gang
    Von FelixonTour im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2003, 22:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.