+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Polrad abziehen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    17

    Standard Polrad abziehen

    Hallo,
    habe gerade versucht, das Polrad meiner KR51/2E mittels Polradabzieher abzuziehen.
    Es sitzt allerdings total fest und rührt sich nicht - ist das normal ?
    Will nix an der Kurbelwelle kaputtmachen...
    Bin dankbar für Tipps.
    Gruß
    Schabe

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von mirko-78
    Registriert seit
    23.07.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12

    Standard

    Moin Moin,

    hoffe du hast die Mutter vorher abgeschraubt. Dann den Polradabzieher aufschrauben und vorspannen. Versuche es mal mit einem kleinen Hammerschlag auf den Bolzen vom Polradabzieher, dann sollte es eigentlich klappen.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    Ja, das Mütterlein ist ab :wink:. Hammerschlag probiere ich gleich mal...

    [edit] 10 Min später: Polrad is ab !

    1000 Dank!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Wenn das Polrad seit Ewigkeiten nicht ab war, ist das normal. In Zukunft geht das leichter - versprochen.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polrad abziehen
    Von Netwalker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 21:54
  2. Polrad abziehen
    Von Frap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 15:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.