+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polrad/Grundplatte/Kondensator/innerer Schalthebel


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    22

    Standard Polrad/Grundplatte/Kondensator/innerer Schalthebel

    Teil 1:
    In den nächsten Tagen müssten die restlichen Ersatzteile für meine Schwalbe kommen, sodass ich bald (hoffentlich) das Wärmeproblem lösen kann.
    Ich scheue mich allerdings davor, die Zündung neu einzustellen.
    Mal angenommen, ich würde den Kondensator ab bekommen, OHNE die Grundplatte zu demontieren, müsste ich dann überhaupt irgend etwas einstellen?

    Was ist eigentlich mit dem Polrad? Muss man da bei der Demontage auf die Stellung achten oder ist das egal?

    Teil 2:
    Habe ja einen neuen inneren Schalthebel bestellt und der ist in den nächsten Tagen da.

    Man sagte mir hier, dass der Einbau genauso einfach wie der Ausbau sei.
    Muss ich denn beim EInbau etwas beachten? Eine bestimmte Stellung oder was ähnliches? Wie kann ich sicher gehen, dass ich das Teil richtig eingebaut habe?

    Grüße,

    Jan

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bitte schreib doch beide deiner Fragen in einen Theard und eröffne nicht immer neue.


    Die Zündung solltest du einstellen können (lernen). Dazu gibts einige Beiträge im Nest.
    Die Polradstellung ist vorgegeben durch eine Scheibenfeder (Halbmond) und Kerbe im im Polradkonus. Die Welle und Polrad ist beim wieder aufstecken zu entfetten (z.B. mit Bremsreiniger). Das Polrad sollte beim lösen mit einem Halteband festgehalten werden und NICHT mit einem Schraubendreher zwischen den Spulen.

    Zum Kondensator wenn du ihn ohne ausbau der Zündung herrausbekommst brauch die Zündung nicht eingestellt werden, sollte aber kontrolliert werden, wenn du eh schon an der Zündung bist.
    Wahlweise kannst du dir auch vorab eine Makierung machen und auch so ohne große Einstellerei sie montieren/demontieren.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Habe Deinen beiden Threads mal kombiniert.... :wink:

    Zu Teil 1:

    Bei der Demontage solltest Du auf der Grundplatte und am Motorgehäuse eine Markierung machen, dass Du die Grundplatte in derselben Stellung wieder montieren kannst. Wenn Du am U-Kontakt nichts veränderst, sollte die Zündung wieder passen.

    Das Polrad geht durch die Scheibenfeder nur in einer definierten Stellung auf die Kurbelwelle.

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. innerer Schalthebel
    Von JCS1981 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 14:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.