+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Polrad auf Risse prüfen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    25

    Standard Polrad auf Risse prüfen

    Hallo Gemeinde,
    wie kann man ein ausgebautes Polra auf Risse prüfen ? Ihr wisst ja, wenn die magneten kaputt sind, gibts zündungsprobleme. Wisst ihr da was ? weil ich habe gerade kein ersatzpolrad da......

    gruss

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schön saubermachen , und nachsehen , Notfall Lupe nehmen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    25

    Standard

    ok, aber wenn es wirklich ganz kleine Risse sind.... gibts da etwas, wo man das sichtbar mit machen kann ?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ganz kleine Risse machen nix.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von monsieur_firefire
    ok, aber wenn es wirklich ganz kleine Risse sind.... gibts da etwas, wo man das sichtbar mit machen kann ?
    sag mal, arbeitest du bei Boing, und willst mit deinem Polrädchen eine Turbine betreiben?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    25

    Standard

    Kleine Risse machen wohl was, habe das Problem schonmal gehabt.
    Naja,werde rstmal mit einer Lupe untersuchen, bin aber erst Dienstag abend wieder zu Hause, bin grad in Frankreich :-)

    Gruss

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Also wenn ich den Verdacht hätte mein Polrad wäre zu alt und kaputt, dann würde ich mir ein neues einbauen, anstatt 2 Wochen am Elektronenmikroskop zu verbringen.
    Dann braucht man das Polrad die nächsten 10 Jahre auch nicht mehr zu verdächtigen.
    Gruß
    Denis

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Gießen/Jena
    Beiträge
    16

    Standard Magnetfeld Prüfen

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von monsieur_firefire
    ok, aber wenn es wirklich ganz kleine Risse sind.... gibts da etwas, wo man das sichtbar mit machen kann ?
    sag mal, arbeitest du bei Boing, und willst mit deinem Polrädchen eine Turbine betreiben?
    Ist doch gut, wenn es einer Ganz ordentlich machen will.

    Zündprobleme gibt es, wenn das Magnetfeld der Dauermagnete im Polrad schlechter ist. Das kann durch Risse geschehen.
    Also willst du doch letztendlich das Magnetfeld überprüfen, hab ich das richtig verstanden?
    Vielleicht kannst du dann ja auch direkt beim Magnetfeld ansetzen.

    Ein einfacher, sehr grober Test ist:
    Lege ein Blatt Papier auf das Polrad, streue Eisenspäne darauf, und drehe es um. Das Papier wird durch die Späne am Polrad gehalten, und man kann grob an den hängenden "Spanschnüren" erkennen, ob ein Dauermagnet kaputt ist.

    Das kann man dann natürlich noch in Öl einlegen, um dann die Magnetfeldlinien genau zu beobachten, aber das würde ich dann auch nur machen, um gleichzeitig meinem Sohn die Physikhausaufgaben zu erklären. Zumal man dann hinterher das Öl und die Späne noch abkriegen muss.

    Gruß
    Monty

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    25

    Standard

    Also ich doktere jetzt natürlich nicht dran rum wie ein verrückter, aber ich analysiere, bevor ich was neues kaufe, ich scheiße nämlich kein Geld

    Danke für eure Tips. Habe gestern geguckt, Risse sind nicht zu sehen.

    Habe Teile bestellt, wenn alles da ist, was ich brauche (unter anderem auch der berühmte Halbmond), dann werde ich ja spätestens sehen, ob das Polrad noch ok ist.
    So, werde mal denk Tank saubermachen und die Züge schmieren.... :-)

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Magnetfeld Prüfen

    Zitat Zitat von Monty
    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von monsieur_firefire
    ok, aber wenn es wirklich ganz kleine Risse sind.... gibts da etwas, wo man das sichtbar mit machen kann ?
    sag mal, arbeitest du bei Boing, und willst mit deinem Polrädchen eine Turbine betreiben?
    Ist doch gut, wenn es einer Ganz ordentlich machen will.

    Zündprobleme gibt es, wenn das Magnetfeld der Dauermagnete im Polrad schlechter ist. Das kann durch Risse geschehen.
    Also willst du doch letztendlich das Magnetfeld überprüfen, hab ich das richtig verstanden?
    Vielleicht kannst du dann ja auch direkt beim Magnetfeld ansetzen.

    Ein einfacher, sehr grober Test ist:
    Lege ein Blatt Papier auf das Polrad, streue Eisenspäne darauf, und drehe es um. Das Papier wird durch die Späne am Polrad gehalten, und man kann grob an den hängenden "Spanschnüren" erkennen, ob ein Dauermagnet kaputt ist.

    Das kann man dann natürlich noch in Öl einlegen, um dann die Magnetfeldlinien genau zu beobachten, aber das würde ich dann auch nur machen, um gleichzeitig meinem Sohn die Physikhausaufgaben zu erklären. Zumal man dann hinterher das Öl und die Späne noch abkriegen muss.

    Gruß
    Monty
    Was für ein Käse...
    Da gibt es verdammt viel, was man auf die eine oder andere Weise sehr verdammt genau nehmen kann...
    Wenn man das alles täte, würde man nie zum Fahren kommen...
    Weis ja nicht ob ihr nebenbei noch arbeitet, aber wenn ich mir überlege, das Freizeit verdammt "teuer" ist, und was ich theoretisch für Geld verplempere, wenn ich die Magnetfeldlinien meines Polrades ausmessen würde...
    In der Zeit geh ich lieber arbeiten, und kauf mir ein neues Polrad, hab mir Dreckpfoten erspart, und weis, das ich was vernünftiges verbaut habe...
    Und ob die Macken tatsächlich von nem def. Polrad stammen?

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    25

    Standard

    Keine Ahnung, ich wollte das Polrad nur mal prüfen.
    Ich habe die Schwalbe gekriegt und weiß nicht, ob und was kaputt ist, der Vorbesitzer meinte Zündaussetzer oder so. Und weil ich eh noch auf Teile warten muss und ikr noch der Halbmond fehlt, wollte ich das einfach mal konrollieren.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Gießen/Jena
    Beiträge
    16

    Standard Re: Magnetfeld Prüfen

    Zitat Zitat von Gonzzo
    In der Zeit geh ich lieber arbeiten, und kauf mir ein neues Polrad, hab mir Dreckpfoten erspart, und weis, das ich was vernünftiges verbaut habe...
    Ja, bequemer und schneller ist es mit Sicherheit das Teil einfach zu ersetzen.
    Aber nicht jeder will so schnell wie möglich wieder auf die Straße.

    Ich kenne jemanden, dem es großen Spaß macht Motorräder zu reparieren, und der eher ungern selbst fährt. Er kauft sich öfter Motorräder, repariert sie und verkauft sie dann Profitlos. Wirtschaftlich ein Minusgeschäft, aber wenn es ihn glücklich macht, von mir aus gerne.

    Es soll jeder machen können, was ihm Spaß macht.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Gießen/Jena
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von monsieur_firefire
    Keine Ahnung, ich wollte das Polrad nur mal prüfen.
    Ich habe die Schwalbe gekriegt und weiß nicht, ob und was kaputt ist, der Vorbesitzer meinte Zündaussetzer oder so. Und weil ich eh noch auf Teile warten muss und ikr noch der Halbmond fehlt, wollte ich das einfach mal konrollieren.
    Ist ja auch völlig legitim!
    Abgesehen davon dauert der Papiertest keine zwei Minuten.

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Monty
    Zitat Zitat von monsieur_firefire
    Keine Ahnung, ich wollte das Polrad nur mal prüfen.
    Ich habe die Schwalbe gekriegt und weiß nicht, ob und was kaputt ist, der Vorbesitzer meinte Zündaussetzer oder so. Und weil ich eh noch auf Teile warten muss und ikr noch der Halbmond fehlt, wollte ich das einfach mal konrollieren.
    Ist ja auch völlig legitim!
    Abgesehen davon dauert der Papiertest keine zwei Minuten.
    Versteh echt nicht viel von Magnetfeldern, aber eins weis ich mit 100% Sicherheit:

    Und zwar:

    Ein Magnetfeld wirst du mit Sicherheit mit deinem Papiertest erkennen können, aber um das Magnetfeld in seiner Gesammtheit betrachten bzw. bewerten zu können, müsstest du eine dreidimensionale Darstellung ermöglichen...
    Der Papiertest ist und bleibt für mich MUMPITZ...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 1a-Methode, um Rahmen auf Risse zu prüfen
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 07:36
  2. S50 Risse im Kolben
    Von rantanplan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 17:34
  3. Risse in der Motoraufhängung 51/2L
    Von ruediger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 17:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.