+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Polradproblem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Abend! Wollte grade mit einem Polradabzieher das Polrad abnehmen und habe glaube zu viel Kraft aufgebracht! Die Schraube des Abzieher ist abgebrochen! Wie kriege ich jetzt das Polrad bzw den Abzieher ab?

    Gruß
    The_Rup

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    den abzieher mit na zange oder schlüssel ne nachdem was für
    abzieher du hast und das polraad mit nem neuem abzieher oder
    ersatzschraube fürn alten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Das ist so einfach gesagt! Hab es nicht geschaft! Wie halte ich denn das Polrad am besten fest? Das will sich ja immer mitdrehen!

  4. #4
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    so wies der Ralf macht :




    klappt recht gut; bei S51/53 besser als bei Schwalbe... probiers halt

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ne Schlinge fürs Ölfilterhalten beim Auto.

    Damit kann man das Rad richtig gut halten.

    Bei Conrad kostet das 3 € hier im Baumarkt habe ich das für 1.99 bekommen.

    Ein wenig "Spezialwerkzeug" ist ja auch mal ganz gut


  6. #6

    Registriert seit
    09.04.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Ein anderer war mit einer besseren Lösung schneller

  7. #7
    duopa
    Gast

    Standard

    Original von The_Rup:
    Das ist so einfach gesagt! Hab es nicht geschaft! Wie halte ich denn das Polrad am besten fest? Das will sich ja immer mitdrehen!
    Moin, wie kann man denn die Abzieherschraube abreißen, wenn man nichtmal weiß, wie man gegenhalten soll?

    Norbert

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Weil man den Polradabzieher mit einem Maulschlüssel
    außen festhalten kann.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Also ich habe das jetzt mal mit so nem Ölfilterlöseschlüssel probiert!
    Kriege den Abzieher aber nicht ab! Hab ihr vielleicht noch ein paar tips auf lager?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Machst du den Ölfilterschlüssel auch richtig rum auf das Polrad, so das er sich zuzieht wenn du an dem Polradabzieher rummachst. Ansonsten entweder ordentlichen Maulschlüssel mit Verlängerung nehmen, oder erstmal mehr Wurst essen, damit die Muckis wachsen :-))

    mfg gert

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Tip:

    Ölfilterbandschlüssel und Polrad mit Seifeenwasser sauberspülen.
    Dann abtrocknen.

    So nun sollte das Ölfilterband sauber greifen wenn er richtigrum dran ist. Dann wie gesaht passenden Maulschlüssel.

    Sonst zu weit ran einer hält das Band ein ander den Schlüssel und dan ran da

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 BJ:88 Polradproblem
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 23:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.