+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polyamidbuchsen ABE-konform?


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Polyamidbuchsen ABE-konform?

    Ich habe gerade einen S51 Rahmen zum Strahlen/pulvern, dieser soll die Scheibenbremse bekommen. Im Frühjahr will ich damit zum Tüv um die Bremse und die Marzocchi-Gabel eintragen zu lassen.

    Natürlich sollen neue Gleitlager verbaut werden. Hierzu habe ich zwei Fragen.

    Das untere motorlager ist aus Gummi, soweit ich weis, gibts die auch nur aus Gummi, wie ich meine auch aus gutem Grund. Wenn ich nun die Motorschuhe am oberen Lager mit Polyamid lagere, ist doch das untere Lager in seiner Vibrationsdämpfung sehr eingeschränkt. Verträgt sich das? Ich würde fast meinen, das der Motor komplett mit Gummi gelagert sein sollte. Wer hat hierfür positive Erfahrungen?


    Zweite Frage zu den hinteren Schwingen-Buchsen. Hier will ich Polyamid verwenden, ist dies ABE-Konform, könnte da der TÜV-Mensch was auszusetzen haben??

    Schönen Abend, Matze
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    die Motorlagerung würde ich bei Gummi belassen, sonst hast du unter umständen das ganze gerappel im den Rahmen übertragen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zu Polyamidbuchsen und 'deren' Hülsen
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 16:08
  2. polyamidbuchsen einpressen
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 18:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.