+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Positiones des Gasgriffs (+ Standgas)


  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard Positiones des Gasgriffs (+ Standgas)

    Hallo zusammen.

    Im letzten Herbst habe ich mir ziemlich blauäugig eine "betriebsbereite" Schwalbe KR51/2 E gekauft. Mit Hilfe eures Wikis und dieses tollen Forums habe ich mich dann an die ersten Wartungsarbeiten getraut. [Schläuche und Mäntel gewechselt (es waren noch die alten Pneumant montiert! – jetzt neue Heidenau K36/1), Getriebeöl gewechselt, alten Kraftstoff entsorgt und neues Gemisch eingefüllt (sicher ist sicher), neuen Blei-Gel-Akku eingesetzt und die passenden Stecker angecrimpt. In einer Werkstatt habe ich mir neue Bremsbacken montieren lassen. Vielen Dank für die tollen Tipps, die hier im Forum archiviert sind!]

    Da für die Sicherheit mit neuen Reifen und Bremsen also schon mal gesorgt sein sollte, wäre es schön, endlich auch aus meinem Viertel rausfahren zu können. Ich habe aber noch ein Problem mit dem Gasgriff bzw. dem Standgas:

    Wie reagiert der Gasgriff richtig? Rein was die Position angeht, gibt es bei meinem Gasgriff drei Modi: (1) ganz zugedreht – der Griff rutscht dabei ein Stück nach außen Richtung Blinker; (2) dann etwas aufgedreht – der Griff rutscht dabei Richtung Lenkermitte; (3) noch weiter aufgedreht – der Griff rutscht dabei wieder nach außen Richtung Blinker.

    Bei meiner Schwalbe kommt in Position (1) und (2) kein Gas, oder nicht genug, um den Motor am Laufen zu halten. Erst ein ganzes Stück weiter aufgedreht in Richtung Position (3) hat sie genug Gas, um auch im Leerlauf nicht abzuwürgen.

    Der Gasgriff dreht sich bei Loslassen nicht zurück in Richtung Position (1) oder (2).

    Wie wäre es richtig? Soll es so sein, dass sich der Griff beim Loslassen zurück in die Position (2) dreht? Ist das die Position, in der das Standgas eigentlich den Leerlauf am Laufen halten sollte? Liegt der Fehler beim Gasgriff oder beim Vergaser?

    Tut mir leid, ich habe es schon mit der Suchfunktion probiert, aber irgendwie keine Antwort auf diese Fragen finden können. Ich würde mich über Antworten oder einen Verweis auf passende Forum-Threads sehr freuen.

    Gute Fahrt euch!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    den leerweg des gasgriffs stellst du über die längenverstellung der gaszughülse ein. achtung, ein wenig spiel muss bleiben, sonst gibst du demnächst beim einlenken automatisch gas. wenn du deine kiste mit gas geben am leben halten musst, ist es wohl mal zeit für eine vergasereinstellung/wartung. dabei auch den startvergaser und dessen bowdenzug nicht vergessen. es würde mich schwer wundern wenn dazu im wiki nichts steht. viel erfolg!
    ..shift happens

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard

    Hey, danke für diese schnelle Antwort!

    Nach erneuter Lektüre des Threads [HILFREICH] Gasgriff montieren habe ich jetzt auch verstanden, dass das, was ich Position (1) genannte habe, gar nicht vorgesehen ist, oder? Hier auch noch einmal ein Video des Nutzers vacat, das zeigt, was ich mit Position (1) meinte: Schwalbe.MOV - YouTube

    Da müsste laut Thread wohl ein Distanzstück fehlen (Dumcke Distanzstück Blinker Schwalbe rechts). Morgen schaue ich mal, ob das bei meiner Schwalbe tatsächlich fehlt.

    Das Ziel ist also, dass der Gasgriff links in Position (2) anschlägt (ohne sich weiter in die Position (1) drehen zu lassen) und der Motor trotzdem anbleibt? Ich müsste also das Blinker-Distanzstück einbauen und dann, wenn ich dich richtig verstanden habe, sollte ich zuerst über die Verstellschraube des Gaszugs dessen Spiel/Leerweg einstellen. Daraufhin kontrollieren, ob weiterhin Gasgeben im Leerlauf nötig ist – in diesem Fall den Vergaser warten.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Der Trick ist, dass das Standgas mit dem Gasgriff nix zu tun hat. Im Standgas ist der Zug völlig entspannt und sogar etwas lose.
    Was deine Gasgriffproblematik hast du recht, vermutlich fehlt das Distanzstück. Es gibt nur einen "Modus", Gasgriff lässt sich ganz normal aus der Nullstellung bis Vollgasanschlag drehen (und geht idealerweise selbst zurück wenn alles gut gefettet ist).

    Um das Standgas (ohne Gasgeben) wieder hinzukriegen, müsstest du dir die Kolbenschieberanschlagsschraube im Vergaser anschauen. Ist diese in der richtigen länge und nicht verbogen, kann darüber das Standgas einreguliert werden. Ggf. muss das Standgasgemisch auch noch eingestellt werden mithilfe der Umluftschraube. Dieser Absatz gilt übrigens nur für den 16N1-XX Vergaser.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard

    So, vielen Dank für eure guten Auskünfte!

    Ich habe den Vergaser gereinigt (es ist ein 16N1-12er). Auf den ersten Blick sah darin zwar alles astrein aus – tja, die Leerlaufdüse war aber verschmockt. War gar nicht mehr zu erkennen, dass es sich um eine Düse handeln soll. Und nach der Reinigung läuft der Leerlauf viel besser. Die Feineinstellung über die Schrauben muss ich noch machen.

    Was die Beweglichkeit des Gasgriffs angeht: Es fehlte nicht das Distanzstück, sondern der Blinker war ein bißchen rausgerutscht. Auch das ist jetzt behoben.

    Ich freu mich, jetzt kenne ich mich auch endlich mit dem Vergaser aus. War einfacher als gedacht! Echt genial, wie wartungsfreundlich die Schwalbe ist! Nach diesem Erfolgserlebnis habe ich mir vorgenommen, alle Wartungsarbeiten selbst zu machen, nur die Bremsen überlasse ich der Werkstatt. Und alles was mit einer Spaltung des Motors zu tun hat – aber ich hoffe mal, dass das so bald nicht ansteht.

    Merci!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Drehwinkel und Hub des Schwalbe KR51/2 Gasgriffs
    Von OJ-Simson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 19:27
  2. Standgas
    Von Laxem im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 20:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.