+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 36

Thema: Post lahmer Verein ?


  1. #1
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard Post lahmer Verein ?

    Moin ,
    Geht das nur mir so , oder habt Ihr das auch schon
    gehabt , das Pakete und Päckchen teilweise eine
    Woche und länger unterwegs sind , bzw. kleine
    Päckchen gar nicht ankommen ,
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    <ich bekomme eigentlich viele Pakete und hatte auch schon ab und zu Schwierigkeiten mit den Paketdienst.
    Außer Hermes GLS und UPS.

    Bei DHL ist das große Problem das die Fahrer zum Teil gar nicht erst Klingel, sonder gleich die Karte im Briefkasten schmeißen.
    Dann darf ich am nächsten Tag noch zur Post und dein Paket abholen.
    Bei DPD hatte ich schon das der Fahrer das Paket, einfach jemanden der zufällig vor meine Tür stand in der Hand gedrückt hat.
    Für den Fahrer war das Paket dann ausgeliefert, und ich hatte dann mit dem Verkäufer den Ärger.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ich kann eigentlich nur positiv von der Post/ DHL sprechen.

    der große Vorteil gegenüber andere Unternehmen finde ich ist, dass man immer ungefähr weiß wann jetzt der Postkutscher kommt und somit auch einrichten kann zu Hause zu sein.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich habe ein Päcken hier bei der Post abgegeben , und das hat 11 Tage nach
    Münster gebraucht , der Empfänger hat schon nicht mehr geglaubt das Es ankommt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von obelix301
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!
    hatte auch schon Päckchen die 6-8 Tage unterwegs waren. Oder briefe die nicht ankommen. Deshalb , wenn ich zum Beisspiel bei I-bäh was verticke dann schick ich nur noch Paket(bis 500 € versichert). Die waren dann auch immer innerhalb von 2 Tagen (manchmal am nächsten Morgen) da. Bei kleinen Sachen dann per Einschreibebrief. Ist zwar etwas teurer, aber seitdem hatt ich keinen Ärger mehr mit Post oder DHL. Und das ist es mir wert.

    Gruss aus Aichach

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Verschick es mit Hermes. Da ist es auch versichert und ist billiger. Außerdem kannste im Internet jederzeit nachsehen, wo sich dein Paket gerade befindet. Und einen Hermes-Shop zum Abgeben des Paketes haste auch an fast jeder Ecke. Lottoläden, Tankstelle usw.

    Außerdem ist gerade Sommerpause. Da sind ganz sicher viele Fahrer von DHL, UPS, TNT, Hermes usw. gerade im Urlaub und die Verbliebenen müssen deren Job mit erledigen. Da kann es schon mal ein bisschen dauern und die Touren zu den Shops nicht täglich, sondern nur jeden zweiten oder dritten Tag erfolgen.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Herbert_aus_Hamburg
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hamburg Eidelstedt
    Beiträge
    142

    Standard

    Mit DHL hab ich nie Probleme .Geht meist schnell und die Pakete sind heil. Und wenn ich grad mal nicht zu Hause bin hol ich es halt nächsten Tag ab .
    Bei UPS sind die Pakete auch schon mal kaputt , mit Reifenspuren vom Gabelstapler auf der neuen Festplatte.
    Bei DPD muß man oft ein bis zwei Tage hinterhertelefonieren und weiß trotzdem nicht ob das Paket ankommt.
    Bei Hermes liegt schon mal ne Karte im Briefkasten und die Lieferung ist verschwunden.
    Der GLS-Fahrer mag nicht aussteigen .
    Grüße...
    1:80min.//Getr.SAE80/90min.GL4//B8HS/B9HS/W3AC/W2AC//2,5Bar v&h

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Außerdem ist gerade Sommerpause. Da sind ganz sicher viele Fahrer von DHL, UPS, TNT, Hermes usw. gerade im Urlaub und die Verbliebenen müssen deren Job mit erledigen. Da kann es schon mal ein bisschen dauern und die Touren zu den Shops nicht täglich, sondern nur jeden zweiten oder dritten Tag erfolgen.
    Ich liebe solche Themen. In jedem Forum findet sich sowas wieder.
    Ich sage nicht, dass eure Erfahrungsberichte an den Haaren herbeigezogen sind, aber speziell das Argument "Sommerpause" ist echt witzlos.
    Ich hab gelegentlich auch "Probleme" mit Paket oder Briefdiensten. Das sind dann aber Einzelfälle und erlauben keinem, einen Dienstleister zu pauschalisieren, dass er gut oder schlecht wäre. Das seht ihr ja selbst an euren verschiedenen Erfahrungen!

    Schönes Wochenende,
    euer Posthörnchen :P

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Post ist sehr schnell. Pakete haben meist nur eine Laufzeit von 2 Tagen. Ich verschicke dennoch nix mehr mit denen, weil zu teuer und weil die mir mal ein Computer-Gehäuse zerdeppert haben.

    Bei mir geht alles, was machbar ist mit Hermes, das werde ich rund um die Uhr an einer Tankstelle los und die Zustellung klappt hier auch problemlos, die kommen ja bis zu 3x.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Meine positive Erfahrung mit DHL: Es kam noch NIE ein noch so klitzekleines Briefchen weg! *3 x auf Holz klopf*
    Meine negative Erfahrung: Es kam schon häufiger vor - wie auch oben schon mal erwähnt -, dass gar nicht erst geklingelt und gleich eine Karte eingeworfen wurde. 7 EUR finde ich arg happig, wenn da nicht mal ein MInimum an Service dabei ist!

    Hermes ist gut und wesentlich billiger.
    Nachteil: Musste mir mein Pächcken schon in einer absoluten Räucherbude abholen, wo die Kerls kettenrauchend vor den Glücksspielgeräten saßen ... das fand ich ziemlich eklig, vor allem, wenn der Inhalt des Pakets dann stinkt! X(

    @Koppy
    Dummschwätzer verunglimpft ja gerne mal pauschal , aber so habe ich das jetzt nicht verstanden. Es ist ja tatsächlich so - nicht nur bei der Post etc. - dass in Urlaubszeiten die "Daheimgebliebenen" die Mehrarbeit übernehmen müssen und es zu Verzögerungen kommt. Da können die nix dafür, aber so isses.

    Grüße von der Lillith :)

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Die Post ist sehr schnell. Pakete haben meist nur eine Laufzeit von 2 Tagen. Ich verschicke dennoch nix mehr mit denen, weil zu teuer und weil die mir mal ein Computer-Gehäuse zerdeppert haben.

    Bei mir geht alles, was machbar ist mit Hermes, das werde ich rund um die Uhr an einer Tankstelle los und die Zustellung klappt hier auch problemlos, die kommen ja bis zu 3x.
    Das ist ja auch wieder ein anderes Thema. Gerade durch das höhere Entgelt entstehen ja die (meist) kürzeren Laufzeiten - und das Bundesweit. Bei Hermes scheint die Laufzeit doch stark davon abhängig zu sein, wie weit der Absender vom Empfänger entfernt wohnt (meine Erfahrung).
    Bei DHL wird man neuerdings seine Pakete auch 24h los. Die Packstation finde ich eine Prima Sache, allerdings kann man davon ausgehen, dass die richtigen Filiale noch weiter ausgedünnt werden. Ach ja, bei der Packstation kosten Pakete generell 1€ weniger als im Laden.

    Ist halt alles eine Erfahrungssache. Der eine vertraut DHL, der andere DPD, Hermes, UPS, TNT, GLS oder weiss Gott wen.
    Kann man genausogut ne Umfrage machen, wer lieber zu McDonalds, BurgerKing oder Dönerbude geht... :)

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @koppy

    Meine Erfahrung ist, dass die Post ein Paket innerhalb 2 Tagen zustellt, während Hermes meist einen Tag länger braucht. Das ist für meinen Geschmack absolut zu verschmerzen, auch vor dem Hintergrund, dass Hermes nun auch ins Ausland liefert.

    Innerhalb weiter Teile Mitteldeutschlands nutze ich PostModern, die sind auch sehr schnell und durch das Kuriersystem sehr zuverlässig. Die Preisersparnis ist erheblich, ein einfacher Brief kostet 10Ct. weniger als bei der Post.

    Hauptgrund, warum ich die Alternativen nutze ist der, dass es nirgends mehr Postfillialen gibt. Ich muss mindestens 10km mit dem Auto fahren, um überhaupt eine zu erreichen und dort muss ich auch noch Parkgebühren zahlen. Das Postzentrum auf der grünen Wiese ist sogar rund 12km weg. Bis zum Blumenladen hier im Ort sinds nur 1,5km und die haben eben Hermes und PostModern drin. Da ist die "Hemmschwelle" sehr gering.

    Die Packstation ist ja wohl nur ein Witz. Die gibts nur an wenigen Standorten und wenn man bei Hermes seinen Paketschein selber ausdruckt, spart man auch. Die Leute wollen nicht mit Automaten kommunizieren, sondern mit Menschen. Irgendwann wird sich diese Erkenntnis auch bei der Post durchsetzen.

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Menschen (Arbeitnehmer) kosten aber Geld, Geld das die Aktionäre der Post gerne selbst hätten

    Der Kurs liegt an.
    Die "Postkonkurrenten" sind ja auch nur günstiger, weil deren Mitarbeiter nicht vom Tarifvertrag für Postler profitieren.

    Ich will mich auch nicht über die Postpolitik streiten, da hab ich nix mit am Hut. Die Leute die sowas entscheiden arbeiten einige Etagen über mir
    Es war aber immer schon meine Meinung, dass der Abbau von Briefkästen und Filialen früher oder später der Tod der Post sein wird.
    Wie du schon sagst, Hermes hat auch bei mir im Ort mittlerweile mehr Abgabestellen als die Post.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Ich versende inzwischen auch nur noch mit Hermes, erstens ist es billiger und zweitens hat die Post ihre Filialen hier inzwischen schon auf 1 Postamt und 2 Poststellen reduziert.
    Hermes hat mittlerweile bei uns schon 5 Shops, die auch noch näher als die Post sind.
    Verlorengegangen ist weder bei der Post noch bei Hermes und Co. eine Sendung.

    mfg Gert

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Verluste hatte ich bisher auch noch bei keinem Unternehmen, außer dass Kündigungen bei Versicherungen komischerweise nie eingehen. Aber das ist wieder ein ganz anderes Problem.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Ich bestelle relativ oft Online und bekomme mehr als ich versende (letzter Versand eines Päckchens vor ca. 2 Jahren...) Also meine Erfahrungen sind wie folgt:

    - Verloren gegangen ist noch keine Sendung
    - Sendungen waren Durchschnittlich 1-2 Tage unterwegs, selten länger
    - DHL / Post mag etwas teurer sein, aber kam mir auch meist einen Tag schneller vor
    - Hermes war auch immer OK, und die liefern gerne an den Nachbarn, so daß man nicht noch nen Tag warten und es dann doch selber abholen muß.
    - Was alle können: Karte einwerfen und nicht klingeln! Da ist man am Samstag schon zu Hause, und muß trotzdem am Montag nochmal los...Und 2 Tage Verzögerung kommen hinzu, und die schätzen wir Bastler ja gar nicht :-)

    - Paketdienste wie G***** Parcel, T*T oder U*S und wie sie alle heißen... Habe ich mit die schlechtesten Erfahrungen wegen mangelnder Flexibilität gemacht.
    Die liefern natürlich genauso wie alle anderen tagsüber, und da bin ich arbeiten, wie sich das gehört. Aber: Benachrichtigungen gab es nicht, ich wurde dann immer vom Versender angemailt, das Paket wäre zurückgekommen. Abholen ist bei denen scheinbar nicht vorgesehen, da müßte ich vorher Bescheid geben (wie denn, ohne Benschrichtigung?) und ca. 50km zum nächsten Stützpunkt fahren... tolle Wurst!
    Wenn ich im Voraus weiß, daß per Paketdienst geliefert wird, gebe ich seitdem meine Firmenadresse an und sage dem Pförtner bescheid, sonst wird es kompliziert. Für Lieferungen an Privat daher m.E. ungünstig!

    - Bezüglich Packstation kann ich Baumschubsers Meinung gar nicht teilen:
    SUPER!! Für mich alles andere als ein Witz! Ich weiß nicht, was "die Leute" wollen, aber "ich Leut" will meine Sendungen möglichst schnell bekommen. Da das mit dem Abliefern beim Nachbarn nicht immer klappt, freue ich mich, wenn ich nicht erst abends die Benachrichtigung im Postkasten finde, dann erst am nächsten Tag mein Paket abholen kann, weil noch nicht wieder in der Filiale angekommen, vielleicht sogar erst noch später, wegen Wochenende oder Öffnungszeiten (9-18h reicht nicht!)...kein Boggauf!
    Ich krieg 'ne SMS und kann auf dem Heimweg schnell meine Sendung abholen, und das notfalls auch Sonntag abend um 22:00h, kein Thema! Klasse Sache!

    Leider weiß man bei vielen nicht, welchen Versender sie wählen, weil halt nur DHL an die Packstation zustellt.
    In einem Fall ging das Hermes-Paket wieder zurück und ich mußte erneut Porto überweisen und meine "richtige" Adresse angeben. Der im Shop wußte wohl nicht, daß sie nicht an Packstationen liefern.
    In einem anderen Fall (ziemlich zeitgleich) hat Hermes meine Anschrift selbsttätig herausgefunden und korrigiert. Das ist in meinem Fall zwar extrem einfach, aber trotzdem: Hut ab!

    Fazit: Richtig Negatives ist mir eigentlich noch nie wiederfahren, außer halt bei den Paketdiensten, bei denen Abholung oder Zustellung an den Nachbarn "nicht vorgesehen" ist. Und die Packstation empfinde ich echt als Segen für Berufstätige, da man damit genau diese Probleme umgeht.

    Glückauf!

    MacHeba

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lahmer LG Brenner ?
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 22:11
  2. lahmer vogel
    Von wernerdann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 21:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.