+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: preis einer schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Stoffmaster
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    berlin
    Beiträge
    12

    Standard preis einer schwalbe

    moin...war heute mit meinem kumpel am basteln und wir haben uns gefragt wie teuer ne schwalbe früher wohl neu gewesen sein mag?!

    habt ihr die antwort?

    schööös

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    ich selber weiß es nicht, aber benutz mal die suche... es wurden schon öfters mal neupreise genannt...

    MfG

  3. #3
    Tankentroster Avatar von JOHHHHmitderKR51/2E
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Konnersreuth
    Beiträge
    128

    Standard

    n´abend
    also, ich hab da damals für meine KR51/2E als ich sie gebraucht kaufte so einen papierbeutel dazugekriegt, in dem tausend verschiedene papiere drin sind. Und dort war auch die originale Rechnung vom VEB IFA Vertrieb Karl Marx Stadt drin, und dort steht beim Preis 1755 M, (also Mark der DDR).

    mfg johhhh

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich hab mal ein wenig im schlauen Buch* geblättert und bin auf folgende Preise gestoßen:

    SR 1: 990M
    SR 2: 1050M
    KR 50: 1150M (1265M mit Leichtmetallfelgen und Zweifarblackierung)
    KR 51/1: 1265M
    KR 51/1S: 1400M
    SR 4-1: 1050M (bei Neckermann für 550 DM)
    SR 4-2: 1200M
    SR 4-3: 1550M
    SR 4-4: 1430M
    SL 1: 695M
    SL 1S: 695M (SL1 ab diesem Zeitpunkt 55M günstiger)
    S 50B: 1510M
    S 50N: 1200M
    S 50B2: 1680M
    S 51B2-4: 1995M (1582 DM im Westen)
    S 51E: 2390M
    S 51E/4: knapp unter 2000M
    S 70C: 2490M (Westen: 1690 DM)
    S 70 E ? (Westen: 1751 DM)
    SR 50N : 1880M
    SR 50B3: 2190M
    SR 50B4: 2365M
    SR 50CE: 2885M
    SR 50C: "ein paar hunderter weniger"
    SR 80CE: 2995M

    MfG
    Ralf

    *) http://www.amazon.de/Simson-Schwalbe...0004883&sr=8-3

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    weiß einer was man früher für ne zündapp r50 gekostet hat?
    mfg
    markus

  6. #6
    Lucky13
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    KR 51/1: 1265M
    KR 51/1S: 1400M
    nicht schlecht, wenn man bedenkt dass eine gute Schwalbe bei evilBay auch gern mal für 400€ den Besitzer wechselt.
    Also haben die Kisten eher eine Wertsteigerung erfahren statt Wertverlust.

  7. #7
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Du hast eine gute Beobachtungsgabe. :)

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Lucky13
    Zitat Zitat von Prof
    KR 51/1: 1265M
    KR 51/1S: 1400M
    nicht schlecht, wenn man bedenkt dass eine gute Schwalbe bei evilBay auch gern mal für 400€ den Besitzer wechselt.
    Also haben die Kisten eher eine Wertsteigerung erfahren statt Wertverlust.
    Hierbei sollte man im Auge behalten, dass die Preise damals "von oben" vorgegeben waren und nicht durch marktwirtschaftliche Prinzipien zu Stande kamen. In meinem Buch steht, dass die Suhler Ingineure oftmals hart arbeiten mussten, um aus diesen Preisen überhaupt Gewinne zu erzielen. Auch war grad bei der Schwalbe das Material (Tiefziehblech) knapp und teuer. In Anbetracht dessen waren die Mopeds eigentlich noch "zu billig".

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Und ich möchte auch nochmal auf die Inflation aufmerksam machen.

    Seid 1978 sind 30 Jahre vergangen.

    1400 Mark * 2% ^(30 Jahre)=1440*1.02^30 = 2535 Mark, wenn man für die letzten 30 Jahre von einer durchschnittlichen Inflationsrate von 2% ausgeht!

    mfg

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard ......................

    Dann sieh mal hier............

    http://www.akf-shop.de/shop/product_...-Schwalbe.html

    kostet 1699 € =3322.96 DM
    und die Ausgerechneten 2535 DM wären heute 1296.12 €

    Na denn...........

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hier ist was falsch in der Rechnung! Die 1400 M zu Beginn sind Ostmark.
    Die sind erst noch in DM und dann zu transformieren. :wink:

    Gruß
    Al

  12. #12
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Auf dem freien Markt wurde die Mark der DDR lange Zeit für etwa 0,2 Deutsche Mark gehandelt; auch dies taugt aber nur sehr bedingt zur Einschätzung der Kaufkraft. Intern wurde mit Hilfe sogenannter Richtungskoeffizienten eine Deutsche Mark 4,40 M gleichgesetzt, was z. B. bedeutete, dass Exportbetrieben für eine DM Exporterlös M 4,40 gutgeschrieben wurden. „Offizieller“ Kurs war jedoch stets 1:1 – allerdings war eine Konversion von M in DM nur sehr begrenzt möglich ( wikipedia )

    also 0,2 DM = 1 DDRM

    oder

    1 DM = 4,4 DDRM (was aber ca. 0,23 DM = 1 DDRM entspricht)

    also 1400 DDRM = 280 bzw 322 DM

    plus Inflation

    = 507,18 bzw 583,26 DM

    = 253,59€ bzw. 291,63€

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Seit wann ist der Euro mehr wert als die gute, alte DM?

    Gruß
    Al

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    26

    Standard Preise damals - Preise heute

    Hallo!

    Meiner Meinung nach lassen sich die Preise von damals - schlecht mit den Preisen von heute vergleichen. Zu Beginn der 80er Jahre kostete ein Hercules Mofa Primas 5S (Luxusvariante) schon gut und gern 1800 DM; ein Mokick kostete knappe 3000 DM und für die schnellen 50er (ohne Tempobegrenzung) waren 4500 DM fällig (soweit meine Erinnerung an damals!) (--> als die Leichtkrafträder 80 cm3 europaweit eingeführt wurden, bedeutete dies, dass der Markt für die Japaner größer und lukrativer wurde. Man braucht keine speziellen Modelle nur für den deutschen Markt mehr anbieten - sondern konnte den Markt europaweit mit billigen Produkten überschwemmen --> Honda MB8 / Honda MT 8 gut 2500 DM // MT 5 bzw MB 5 kosteten 1981: 2158 bzw. 2258 DM praktisch baugleich mit den Leichtkrafträdern --> das Ende der dt. Leichtkrafträder!)
    Vergleicht man das Einkommen jener Zeit mit diesen Preisen, so müssten die Preise heute ganz anders ausschauen:
    Mofa 2000 Euro / gibt´s die überhaupt noch?
    Mokick 45 km/h 3500 Euro // heute: Kymco: 1100-1500 Euro Baotian: 799 Euro
    Leichtkraftrad 125 cm3/80 km/h 5000 Euro // heute: MZ 125 Striker: 3600 Euro --> die Striker ist sicherlich noch teuer - Hyosung verlangt 2600-3600 Euro.

    Man sieht also, dass hier ein Preisverfall stattgefunden hat. Nicht umsonst sind die ganzen legendären Marken wie Kreidler, Zündapp, Hercules,.....vom Markt verschwunden. Bei dieser Betrachtung sind jetzt die DDR Produkte gar nicht einbezogen, da es hier noch schwerer ist eine Abschätzung abzugeben!
    Sicher ist aber auch hier - der Preisverfall!

    Gruß

    Karat

  15. #15
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    ach verdammich ^^ das is natürlich nu bitter, ich editier das oben mal schnell

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    26

    Standard Preise Zündapp R 50 / GTS 50 und KS 50 WC im Jahre 1980/81

    Der Preis für eine Zündapp R50 (Mokickroller ähnlich der Schwalbe --> Vollschwingenfahrwerk, Stahlrahmen und Blechkarosserie) betrug 1981 etwas 2950,-- DM. (Info www.moped-museum.de)

    Somit dürften auch meine Schätzungen in etwas stimmen d.h. eine Zündapp GTS 50 (Mokick 40 km/h) kostete 1980: 3260 DM; die KS 50 WC (Kleinkraftrad ohne Kilometerbegrenzung) kostete im Jahre 1980 auch 3798 DM - hier lag ich etwas daneben. (Info www.moped-museum.de)
    Die erste 80er von Zündapp kostete 1981 -->4230 DM (www.moped-museum.de)

    Insgesamt dürfte sich aber nichts daran ändern, dass hier ein Preisverfall stattgefunden hat.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preis für schwalbe ok ?
    Von tandberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 23:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.