+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Primärspule gewechselt - Kein Zündfunken mehr !


  1. #1
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard Primärspule gewechselt - Kein Zündfunken mehr !

    Hallo, ich habe seit längerem das Problem, dass meine Kr /2 im Stand ausgeht wenn sie Warm ist. So habe ich die vor 2 Wochen die außenliegende Zündspule ausgetauscht + ZK und Zündkabel. Ich habe auch letztens schon neue Kontakte eingebaut (abstand ist eingestellt ) und Kondensator gewechselt.

    So bin ich die letzten Wochen ganz gut rumgefahren, doch ich musste an der Ampel immer mit dem Gas wippen.

    Jetzt habe ich eben die Primärspule ausgetauscht, alte raus - neue festgelötet und alles zusammengebaut. Zündzeitpunkt eingestellt, Kabel Verbunden und es Tut sich nichts !
    Kein Funken!

    Nur um sicher zu sein, die Primärspule ist die, unter den Kontakten.
    Hier ist noch das eingebaute Teil:
    26049_0__10020989-01.jpg

    Mfg SG

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo SG

    Klemm mal das Kabel (braun/weiss) welches von der Grundplatte kommt, am Leitungsverbinder ab und miss mit einem Ohmmeter nach Masse ob Du einen Durchgang (Null Ohm) messen kannst, dann ist der Unterbrecher geschlossen, oder ob Du einen sehr niedrigen Widerstandswert (einige 100 Milliohm) misst, dann ist der unterbrecher geöffnet. Dann dreh das Polrad bis der andere Unterbrecherzustand eintritt und schau wie sich der Widerstandwert dann verhält.

    Peter

  3. #3
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    So, ich habe immer ein ende von dem Messgerät an das Braun weiße Kabe , und eins an die Massegehelten, da wo die Markierung vom Zündzeitpunkt ist, und der Wiederstand hat sich nicht geändert. Egal ob auf 10xOhm oder 100xOhm oder 1kOhm

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Es darf nur an dem Kabel gemessen werden, was von der Grundplatte kommt. Sowohl die externe Zündspule als auch der Zündlichtschalter können das Messergebnis beeinflussen.
    Miss im kleinsten Bereich (10x), der Unterscheid zwischen Unterbrecher geschlossen und offen ist nur minimal.
    Vermutlich ist Dein Messgerät dafür auch viel zu unempfindlich.
    Dann sollte ein Widerstandswert sehr nahe bei Null Ohm zu messen sein (vorher durch Aneinanderhalten der Messstrippen den "Nullwert" ermitteln)

    Peter

  5. #5
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Ich mess jetzt nochmal nach, hier ist noch ein bild von der alten Zündspule:
    DSC03511.jpg

    Die unterscheidet sich ja deutlich von der neuen! Entweder ich habe die falsche Spule, oder ich habe sie falsch angeschlossen. Das anschließen sollte ja kein Problem sein, denn es ist nur ein Kabel was anzulöten ist?

    Beim messen habe ich das Braun/weiße Kabel von dem Leitungsverbinder abgemacht.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hast Du auch das richtige braun/weisse Kabel abgemacht?
    Eins kommt von der Grundplatte, eins geht an die externe Zündspule.
    Schaltplan

    Peter

  7. #7
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Ich habe das von der Grundplatte abgemacht! Ich werde jetzt nochmal alle Steckverbindungen überprüfen, und ob die Reihenfolge der Kabel richtig ist.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Du hast doch noch die alte Primärspule, die Du des Wärmefehlers verdächtigst. Miss doch mal deren Widerstand, dann hast Du einen Vergleichswert für die neue Spule.
    Diesen müsstest Du bei geöffnetem Unterbrecher auch am Kabel messen können.

    Peter

  9. #9
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    So das wars für heute, ich habe jetzt mit einer neuen Batterie im Multimeter nachgemessen, und einen sehr geringen Unterschied zwischen offen und zu feststellen können!

    Morgen kommt die Alte Spule wieder in gleicher art rein, und wenn ich dann einen Funken bekomme , so liegt es an der Spule!

    Kann ja sein das ich die Falsche habe, optisch ist ja auf jedenfall ein unterschied erkennbar (siehe die Bilder)


    mfg SG

  10. #10
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    So ich habe grade die alte Primärspule eingebaut, und siehe da ein Funken!
    Sie springt auch wieder an, trotzdem denke ich das der Funken schwächer wird wenn sie warm ist. Die 'neue Spule scheint aber nicht kaputt zu sein, aber nicht die richtige für mein Modell?

    Hat jemand auch so eine 'halbe' Schpule eingebaut? Kann die auch in keinem Shop finden:
    DSC03511.jpg

  11. #11
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Noch einen Gedanken habe ich Laut Mutschy.de :

    ' Auf dem Boden der Zündspule steht entweder "6V", "12V" oder "EMZA" drauf. Bei Unterbrecherzündung mit aussenliegender Zündspule muss immer eine 12V-Zündspule verwendet werden '

    Ich habe mir einen neue 6V Spule gekauft, im onlineshop stand : Für alle Unterbrecherzündungen !!!

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Damit ist die externe Zündspule gemeint! Nicht das Dingens, was Du erfolglos tauschen wolltest.

    Nach der KR51/2 Teileliste, die Du auch bei Mutschy findest, muss Du eine Primärspule 8307.8-110/1 haben.
    Hattest Du diese auch bestellt und geliefert bekommen?

    Peter

  13. #13
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Ne ich habe definitiv nicht die Spule 8307.8-110/1 , die sieht auch ähnlich aus wie die alte.
    Werde jetzt die904_0__NP-004685-01.jpgbestellen.
    Ich habe auf der alten Zündspule aber keine Nummer finden können, dann wäre die ganze bestellerei nicht nötig gewesen? Wie kann ich denn die Art meiner Grundplatte feststellen?

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Auf Deiner Grundplatte sollte am Rand oder unterhalb die Teilenummer stehen.
    Aber eigentlich ist diese bezüglich der Primärspule egal, weil die Primärspulen von diversen Modellen KR51/2, S51 etc. mit Unterbrecherzündung!!, identisch sind.

    Genau findet man das am Besten über die zur Mopete gehörenden Teileliste raus.

    Peter

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Den Vergaser kannst du als Ursache ausschließen?
    Hat die externe Zündspule 12V?

  16. #16
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Den Vergaser habe ich im ultraschallbad reinigen lassen und alle Düsen etc neu gekauft, und eingestellt ist er auch !

    Die Externe Spule hat 12 V

    Edit: Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Platte nochmal auszubauen und anhand der Nummer der Grundplatte rausfinden welche spule die Richtige ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunken mehr
    Von Cookie-Monster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 14:24
  2. Kondensator gewechselt - Kein Zündfunke mehr
    Von Schrauber-Neuling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 11:18
  3. Kein Zündfunken mehr
    Von leesunshe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 15:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.